Wie kann man als Chef nur so dämlich sein?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von sandra1602, 17. Juli 2006.

  1. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    Boah ich könnte schon wieder :bruddel: ...

    Der Chef meines Mannes ist sowas von doof und unfähig, dass er es nichtmal schafft eine Gehaltsbescheinigung für Wohngeld auszufüllen.

    Da geht es ja um das Gehalt des Vorjahres...klar gibbet nicht weil GG ja erst am 1.7. da angefangen hat. Also bitte für die nächsten Monate ausfüllen da GG ja Festgehalt bekommt und angeben ob Weihnachts- bzw. Urlaubsgeld gezahlt wird unterschreiben fertig. Der Arbeitsvertrag reicht den Menschen vom Amt ja nicht, auch nicht wenn darin ausdrücklich Festgehalt steht.

    Aber nein erst waren Cheffe und der Bürotyp zu doof überhaupt zu begreifen was man denn nun will. Also meinte Cheffe "Ja Frau ... füllen Sie das doch selber aus, ich hab da keine Ahnung von..." :piebts: "Darf ich nicht...Sie müssen es zumindest unterschreiben..." daraufin er "ja gut ist ok..."

    Nun hab ich das soweit (bis auf W und U Geld) fertig ausgefüllt und abgegeben plus das Schreiben der Wohngeldstelle, dass ich doch die Arbeitgeberbescheinigung bis zum 31.7. abgeben solle.

    So weit so gut denke ich das werden sie ja noch schaffen...weit gefehlt! Nun kommt er mir das könne er nicht unterschreiben weil GG ja erst vor 2 Wochen angfangen habe. "ja ich weiß deshalb steht da ja auch Juli 06, August 06 ... das wollen die nunmal so haben" "nein willichnich..." :trotz: "warum denn nicht? Mein Mann bekommt doch sowieso Festgehalt..." "ich weiß ja nichtmal ob er in 2 Monaten noch hier ist...bla bla" "das ist ja auch nicht wichtig...das haben die bei dem letzten Antrag auch so genommen..." "neinwillichnichkannichnich" :schaufel:

    Nun sieht es wohl so aus das wir wegen dem Schwachkopp kein Wohngeld bekommen :bruddel: so ein Idiot! Was bedeutet Kinderzuschlag gibbet auch nicht, weil da ja das selbe Blatt nur in weiß anstelle des grauen vom Wohngeldamt ausgefüllt werden muss.

    Das sind ca. 120€ (plus anteiliger Kinderzuschlag) die uns deshalb durch die Lappen gehen...

    GG hat schon die Schnautze gestrichen voll und würd am liebsten kündigen...

    Enttäuschte und wütende Grüße Sandra
     
  2. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Wie kann man als Chef nur so dämlich sein?

    Achso...wenigstens bekommen wir Unterhalt vom Sozialamt für meinen Sohn, weil sein Erzeuger ja nicht zahlt. Gut nur das man dafür keine Bescheinigungen braucht, lediglich ein Schreiben von mir und GG daswar's. GsD

    :winke: Sandra
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Wie kann man als Chef nur so dämlich sein?

    Weißt du Sandra, selbst wenn ich mich noch so sehr über jemanden ärgern würde, würde ich so etwas vielleicht denken, aber mit Sicherheit nicht im Internet schreiben :umfall:

    Dieser Chef ermöglicht es, dass dein Mann eine Arbeit hat - insofern hat er recht: wer weiß, ob dein Mann dort in zwei Monaten noch ist, wenn der Chef das hier liest bzw. wenn ihm das jemand zuträgt.

    Manchmal frage ich mich echt ... :nix:
     
  4. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie kann man als Chef nur so dämlich sein?

    Sandra,

    bei uns macht das alles die Buchhaltung. Ich kann Dir aber sagen, dass es richtig ist, dass es nur rückwirkend für den Zeitraum ausgestellt wird, in der man auch in der Firma beschäftigt ist.

    Wo hat denn Dein Mann vorher gearbeitet? Dieser Arbeitgeber wäre doch verpflichtet, dass für Euch auszufüllen. Wenn er nicht gearbeitet haben sollte, reicht die Bescheinigung über Höhe des Arbeitslosengeldes.

    LG
     
  5. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Wie kann man als Chef nur so dämlich sein?

    Na du scheinst ja genügend Geld zur Verfügung zu haben wenn dich sowas nicht aufregt. Darf ich dir meine KTO geben?

    Mich jedenfalls regt es tierisch auf, grade weil der werte Chef vor 5 min meinte er zahle ja so viel Gehalt, dass wir eh nix mehr bekommen würden. Klar er muss es wissen, wahrscheinlich besser als alle Ämter zusammen :piebts:

    Sandra
     
  6. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Wie kann man als Chef nur so dämlich sein?

    Vorher bekamen wir ALG II, den Aufhebungsbescheid bekommen wir am 27 sobald GG die erste Abrechnung hat. Die möchten es aber trotzdem ausgefüllt haben, schon allein wegen W und U Geld.

    Wie gesagt bei unserem Antrag vor ALG II sollte der neue Chef es auch im vorraus ausfüllen. (auch Festgehalt)

    mfg Sandra
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Wie kann man als Chef nur so dämlich sein?



    Viele Grüße
     
  8. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Wie kann man als Chef nur so dämlich sein?

    Naja ihn hab ich ja nicht angemault..ich war ganz nett zu ihm. Ich hab dann resigniert aufgegeben und hoffe nun auf verständnis vom Amt.

    :winke: Sandra


    Nachtrag:

    er mag ja Recht haben mit dem Schein bzgl. der letzten 12 Monate, da kann er ja nix ausfüllen. Aber warum kann er nicht der schriftlichen Aufforderung des Amtes folgen und den Rest ausfüllen? bzw. das Festgehalt bestätigen? *haarerauf*
     
    #8 sandra1602, 17. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2006

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...