Wie kann ich Teufelskreis durchbrechen?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Shun-kun, 17. Juli 2004.

  1. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    Ich brauche dringend eure Tipps und hIlfe!!!

    Seit Shun bei der 1Jahr6Monate-Untersuchung war, wo ihm 3-4 verschiedene Leute in den Mund guckten, klappt das Zaehne putzen ueberhaupt nicht mehr. Eigentlich wird es immer schlimmer, und mittlerweile habe ich ernsthafte Bedenken, das jemand das Jugendamt anrufen koennte...

    Ich habe eigentlich auch schon alles versucht, beim Zaehne putzen zugucken lassen, meine Zaehne putzen, teddy's/Miffis zaehne putzen, mit Spiegel, Video, singen und erzaehlen ist eh unmoeglich, da er so laut schreit, das er nix hoeren kann, und Bilderbuch flog auch in die Ecke, obwohl er eigentlich sehr gerne Buecher anguckt.
    Mittlerweile habe ich auch sowas von die Schnauze voll und bin so extrem frustriert, das ich ihn auchn oft anbruelle....
    Aber da ich ihm "meine" schlechten Zaehne ersparen mochte, ist mir das Putzen sehr wichtig, obwohl ich in letzter Zeit echt das handtuch schmeissen moechte. Heute Abend brauchte ich 15 (!!!!!!) Minuten zum Putzen. Es war echt zum :heul:
    Ich hab' auch schon mal so eine Aufkleberchart probiert, wo bei jedem Erfolg ein Aufkleber drauf kommt, leider ist diese aber sehr leer geblieben...

    Was soll ich denn bloss noch tun? So kann es jedenfalls nicht weitergehen. daduech, das Shun sich auch sehr wehrt, blutet es ab und zu auch, und er ist hinterher triefnass mit schweiss. Ich putze jetzt immer schon vor dem duschen..
     
  2. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    au weia..

    ich glaube dass du es durch Zwang nur schlimmer machst :( Wie ist es denn wenn du Shun eine Zahnbürste in die Hand drückst? Was macht er damit? Und putzt du mit oder ohne Zahnpasta? Wenn ohne, dann versuch es mal mit, manchmal finden die Kids den neuen Geschmack ganz aufregend.

    Ich würde ihn erstmal mit der Zahnbürste alleine rumwurschteln lassen und mich daneben stellen und mir selbst ausgiebig und mit grosser Freude die Zähne putzen. Dann fragen ob er fertig ist, Zahnbürsten auspülen lassen und weglegen. Wenn das zum Ritual geworden ist, weiss er irgendwann dass es nicht schlimm ist und dann darfst du bestimmt auch mal 'nachputzen'.

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüsse,

    Steffi
     
  3. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    Ich weiss :-( Aber was soll ich denn tun? Wenn es nach Shun ginge, taeten wir naemlich nie nicht einen einzigen Zahn putzen

    Er kaut auf der Buerste rum, versucht auch zu putzen, abernur wenn Mama ausser Reichweite ist, meistens fliegt die Buerste aber recht schnell in die Spuele.
    Zahnpaste habe ich heute versucht. Naja, ging so lala, aber immer noch gewehrt und geschrei. Aber geschmacklich schien es doch sehr aufregend (Erdbeergeschmack) Ist das denn OK mit zahnpasta? Shun kann noch nicht ausspuelen und hats heute bloss runtergespuelt... :???:
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38

    hallo Anette,

    Ich glaube, das mit der Zahnpasta ist total ok!
    Inja putzt auch von Beginn an mit Zahnpasta und lutscht die mit Wonne aus der Bürste... Ich lasse sie immer selber putzen (bzw. drauf rumkauen) und putze dann nochmal nach... Ausgespuckt wird da nix :)

    Wahrscheinlich werde ich jetzt Dresche kriegen, aber ich würde es ein paar Mal schleifen lassen, um ihm eine Pause zu gönnen und ihn nur auf der Bürste rumkauen lassen oder ihn halt alleine lassen (natürlich nicht wirklich, um die Ecke linsen gilt natürlich) und schauen, was er macht. auf der Zahnbürste rumkauen und versuchen, selber zu putzen ist besser als nichts!

    Oder Du lässt ihn den ganzen Tag immer mal wieder mit einer Zahnbürste spielen? Immer eine dabei haben quasi... Autofahren, Spielen, Einkaufen.... Dann hast Du zwischendurch immer mal wieder einen Reinigungseffekt....

    Vielleicht kauft ihr dem Teddy eine eigene Zahnbürste und da muss Shun auch immer eifrig putzen... Die darf er dann aussuchen im Laden...

    Oder es gibt doch auch sicher Bücher zum Thema (frag doch mal in der Bücherkiste oder schau, ob es schon sowas gab), die ihr dann ab und an mal lest. Völlig unabhängig von dem Zähneputzen...

    ....alles Spinnereien, aber vielleicht hilft ja was und es ist was dabei, was Du noch nicht ausprobiert hast....

    Ich glaube (aber das weißt Du ja selbst.... :-? ), da muss ein bißchen Entspannung rein, sonst wird es nicht besser...

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und baldige Besserung beim Putzen....

    Liebe grüße
    Sonja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...