Wie kann ich Kim vor Stechmücken schützen??

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Nadine, 2. August 2004.

  1. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo alle zusammen!!
    Ich brauche Eure Hilfe!! Wir fahren nächste Woche an den Bodensee in die Schweiz zelten! Dort gibt es sehr viele Mücken, wie kann ich Kim vor diesen Stechbiestern schützen... kann ich schon irgendwelche Cremes oder so verwenden oder könnt Ihr mir ein gutes Hausmittel, öl oder irgendwas empfehlen??? :???:
    Dankeschön!!
    Tschüß :winke:
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich kenne nur Autan-Lotion (bzw. -Spray, -Creme, etc. ...) und die hilft eigentlich ganz gut. :jaja:
    Allerdings weiß ich nicht, ab welchem Alter die geeignet ist. :???:

    Vielleicht reichts ja auch schon - gesetzt den Fall, Ihr schlaft alle in einem Raum - wenn Ihr Euch damit eincremt.

    :winke:
     
  3. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Danke!! Wir werden das versuchen... also daß nur wir uns eincremen und kim erstmal nicht... (wobei ich ja glaube, daß diese Biester jeden freien, nicht eingecremten Teil des Körpers finden :shock: )
    Aber das ist echt ne gute idee und einen Versuch wert!! dankeschön :jaja:
    In der Apotheke haben wir Zanzarin bekommen, die meinten, daß Autan zwar sehr gut wäre, aber in den Duftstoffen chemische Zusätze wären, die für Kleinkinderhaut noch nicht geeignet sei?! :-? (Wir hoffen wir brauchen auch die nicht)
    Tschüß :winke:
     
  4. Hallo,

    wo schläft Kim denn? Also wenn Ihr ein REisebett mitnehmt, dafür gibt es so Moskitonetze, die haben die Form von Spannbettlaken, die klemmt man dann abends einfach oben drüber. DAs ist aus meiner Sicht der einzig wirksame Schutz. Wenn man 2 Wochen im Voraus Staphisagria D12 nimmt (1xtgl.5 Globuli), soll das angeblich die Mücken abhalten, aber ich weiß nicht, ob das für Kinder schon empfehlenswert ist.

    Schönen Urlaub und lecker Eis bei Kibele in Hagnau!

    Liebe Grüße
    Honigbiene
     
  5. Hallo,

    wo schläft Kim denn? Also wenn Ihr ein REisebett mitnehmt, dafür gibt es so Moskitonetze, die haben die Form von Spannbettlaken, die klemmt man dann abends einfach oben drüber. DAs ist aus meiner Sicht der einzig wirksame Schutz. Wenn man 2 Wochen im Voraus Staphisagria D12 nimmt (1xtgl.5 Globuli), soll das angeblich die Mücken abhalten, aber ich weiß nicht, ob das für Kinder schon empfehlenswert ist.

    Schönen Urlaub und lecker Eis bei Kibele in Hagnau!

    Liebe Grüße
    Honigbiene
     
  6. Also, ob mein Tip dir hilft weiss ich nicht, aber bei mir und Devon wirkt das immer sehr gut, Du musst es nur des oefteren nachspruehen:

    Ich habe mir einen Zerstaeuber mit Hydrolat gekauft und dann einfach ein paar Tropfen Lavendeloel reingetan. Ist kein chemisches Zeug und uns hilft es wirklich!

    Viel Erfolg und einen "stechfreien" Urlaub

    LG Nicole
     
  7. Ich würde annehmen, dass Kim dann extrem gestochen wird, weil alle Mücken zu ihr gehen. :(
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Wir haben ZEDAN aus der Apotheke, geeignet für Babys und auch Schwangere ... Hilft gut! :jaja:

    weiß
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...