Wie kann ich ihr helfen, zahnt wie verrückt und ißt nicht

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Vidia, 3. November 2003.

  1. Hallo,

    seit zwei Tagen will der rechte vordere Schneidezahn endlich Licht sehen.

    Celine quält sich sehr doll. Den ganzen Tag war sie sehr quängelig, hat viel geweint und leider gar nichts gegessen. Wenn sie den Löffel nur gesehen hat dann weinte sie und drehte den Kopf weg.

    Letztendlich habe ich den Brei in die Flasche gefüllt und sie trank ein wenig davon.

    Die letzten beiden Nächte hat sie sehr schlecht geschlafen.

    Ich habe heute in der Apotheke noch Chamomilla D12 gekauft. Auch Osanit habe ich noch. Diese habe ich ihr vor einer Stunde gegeben und nun schläft sie.

    Wie kann ich ihr noch helfen? Sie tut mir so wahnsinnig leid und ich fühle mich so hilflos. Ich weiß da muß sie durch.

    Gedanken mache ich mir auch wegen des Essens. Trinken tut sie ganz gut.

    Wie lange dauert es, bis die Schmerzen weniger werden? Eine kleine Ecke des Zahnes ist schon zu sehen.

    Vielen Dank.
    Tanja
     
  2. Hallo Tanja,

    das Osanit hilft bei uns auch sehr gut, aber gibst Du es nur einmal ? Man soll es im akuten fall alle 15 oder alle 30 Minuten geben. Bis es hilft...oder bis sie schläft.

    Hast Du es mit gekühltem Beissring oder kühlem Läppchen zum Draufbeissen versucht ?

    Was das Essen angeht, so ist das normal, das sie dann nichts essen wollen. Ich habe an diesen Tagen einfach statt Gemüse oder OGB eine Milchflasche gemacht. Die hat sie getrunken und die macht ja auch satt.

    Dann kriegen sie eben an den harten Tagen nur Milch....ist doch nur Gutes drin (aber Folgemilch natürlich)

    Gruss und Gute Besserung der Kleinen
    Makay
     
  3. hallo tanja

    meine kleine zahnt zurzeit auch
    ich gebe ihr das dentinox-gel und osanit
    hilft ganz gut
    den beißring will sieaber überhaupt nicht

    mfg karin+lena-marie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...