Wie kammt ihr auf den Namen von Euren Mäusen.

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mausemama, 20. Oktober 2012.

  1. Achtung langer Bericht.
    Bei uns war das eigentlich ganz lustig:
    Als wir noch nicht wussten ob Männlein oder Weiblein hab ich mich dann mal abends hingesetzt und ein Namensbuch geblättert. Denn wenn man/n das machen soll dauert das eh ewig.:heilisch:
    Komischerweise haben wir uns bei dem Jungennamen darauf geeinigt das er mit M anfangen soll. warum auch immer.
    meine Favorieten waren Madoxx, Merlin und Magnus. Stefan fand Magnus klasse. also stand der schnll fest.
    Bei dem Mädchennamen war die ganze Sache schon schwieriger. Das einzigste was schon ewig(vor meiner Schwangerschaft schon ) feststand war der Zweitname Eve.
    Ich hatte ihm vorgeschlagen Scarlett, Felitzitas..
    aber auf einmal sagte er:Warum suchst du eigentlich nach einem Mädchenname? Wir hatten uns doch auf Fabiene geeinigt?!
    Ich: HÄ?? Wie kommst du jetzt bitte schon auf den ? den höre ich jetzt zum ersten Mal??
    ER: Keine Ahnung. den find ich klasse.
    Ich stimmte ihn zu.
    Aber dannkam das Schreibproblem.
    Wir haben dann gesagt da der Name schon ausgefallen ist schreiben wir ihn so einfach wie möglich. wie man in der Schule so schön sagt. Wie man es spricht. F* A* B* I* E*N*
    Aber Pustekuchen. Laut Internet wäre das ein Jungenname. OK!!!.
    Kein Problem. Da kamen dann als Mädchennamen die Schreibweise:
    * Fabienne und Fabiene.. Dann haben wir uns für die zweite Variante entschieden.

    ABER: :hahaha: Jede Geschichte hat ein ABER:

    dAS Standesamt wo wir sie anmelden wollten hat sich quergestellt und behauptet das diese Schreibweise nicht gibt. :bruddel: Wo wir das denn herhätten.
    Stefan sagte ihnen dann das wir die aus dem Buch der 1000 Vornamen hätten.
    Naja das ist nicht gesagt das das akzeptiert wird sagten die uns. Und siehe da: In dem Buch stand auch in dem Vorwort ( wer liest ein Vorwort von 100 Seiten) das das nur Vorschläge sein.. blabla bla.
    Naja sie haben uns dann folgendes vorgeschlagen.

    1) wir schreiben Fabiene mit zwei n.

    2) wir schreiben nach Leipzig da gibbet ne Namensforscheruni. die würden für uns rechachieren ob es diese Schreibweise gibt
    oder

    :relievedface: wir ziehen vor Gericht.

    Haben uns für die 2. Möglichkeit entschieden. 14 Tage später kam ein Brief von 20 Seiten aus Leipzig das Fabiene so korekkt ist und wo er abgeleitet ist. und eine Rechn ung von 30 Euro.

    DAS war es uns aber wert. UND unsere Maus ist nun eine aussergewöhnliche Fabiene. Nämlich mit einem N. :hahaha:

    Unsere Maus an ihrem 1. Geburtstag

    014.jpg
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie kammt ihr auf den Namen von Euren Mäusen.

    Hmm ich kannte Fabienne bisher auch nur mit 2 N. Wieso wolltet ihr denn unbedingt mit einem N?

    Nicht, dass sie ihr Leben lang dann "falsch" geschrieben wird und dann eine Fabienne ist ;-)
     
  3. SueLe1

    SueLe1 Geliebte(r)
    Gesperrt

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Wie kammt ihr auf den Namen von Euren Mäusen.

    Bei uns war das bei der Ersten relativ schnell entschieden, da wir wussten das es ein Mädel wird.
    Meine Mama war damals für den Namen Lenia und ich fand den vom Klang her sehr schön und bin dann auch dabei geblieben.
    Bei der Zweiten gabs dann Diskusionen:
    Bei Skyler wollte ich einen etwas selteren Namen, ich war ja für Luisa oder Laura , aber so heißt ihr fast jedes Mädchen, dann bin ich auf die Idee gekommen , einen englischen Namen zu nehmen , hab dann gegoogelt und bin auf den Namen Skyler gestoßen.
    Meine Mutter war ja strikt dagegen und meinte das, das ein sehr, naja gewöhnungs bedürftiger Name ist.
    Darauf hin war meine Antwort " Ja und, du hast mich Sue genannt, der ist auch gewöhnungs bedürftig" , auf diese Antwort kam dann nix mehr und ich bin dann bei Skyler hängen geblieben.
     
  4. AW: Wie kammt ihr auf den Namen von Euren Mäusen.

    Wie gesagt wir wollten zwar aussergewöhnlich aber dennoch einfach zu schreiben. naja dann muss sie halt immer dazu sagen Fabiene aber mit einem N. :hahaha:
    muss meinen Namen auch immer Buchstabieren.
     
  5. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie kammt ihr auf den Namen von Euren Mäusen.

    Und wie wird sie dann ausgesprochen? Wie Fabienne?
     
  6. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Wie kammt ihr auf den Namen von Euren Mäusen.

    Eine Mitstudentin heisst Giada und ich fand den Namen sofort schoen! Und ohne zu wissen, ob es ein Maedchen wird war klar, dass 'sie' Giada heissen wird...einen Jungsnamen hatten wir gar nicht beim 2. Kind, hat dann aber prima geklappt...und Niklas fand ich irgendwie eh immer schoen...:)

    Uebrigens waere Emma der Name fuer ein Maedchen gewesen beim ersten Kind, fand den aber irgendwie nicht mehr so toll bei der zweiten Schwangerschaft...:winke:
     
  7. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.151
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wie kammt ihr auf den Namen von Euren Mäusen.

    Der Zweitname war schnell gefunden, weil die Bedeutung so gut passte: Mira von Mirakel = Wunder. Aber als Rufname war er mir zu kurz zu unseren kurzen Nachnamen. Also gab es viele Überlegungen am Küchentisch, im Bett, ... Wir wollten einen Namen, den man schreibt, wie man ihn spricht und er sollte nicht so häufig sein, dass sich 5 Kinder in der Kita angesprochen fühlen, wenn man sein Kind ruft :) Schlussendlich schlug Uwe Annemarie vor und mir gefiel der Name gut. Er hat mich an Nesthäkchen erinnert :hahaha:
     
  8. Sonne

    Sonne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Wie kammt ihr auf den Namen von Euren Mäusen.

    Also, den Jungennamen den ihr ausgesucht habt, den finde ich ja klasse!:cool:





    :hahaha:

    LG Nele
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...