Wie Heizkörper richtige entlüften?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Jaspis, 17. Dezember 2008.

  1. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Vor einigen (wenigen) Wochen hab ich unsere Heizkörper entlüftet. Nach Angaben im Internet. Nun ist es schon wieder soweit, dass einige Heizkörper nicht warm werden, andere glucksen.

    Das macht mich wahnsinnig, zumal ich jedes Mal wirklich Schiss habe weil ich nachher bei der Gastherme Wasser nachfüllen muss (und ich hab Angst vor diesem Gaszeugs, geschweige denn dass der Wasserstand letztes Mal plötzlich im roten Bereich war, obwohl ich nur bis mitte Grün eingelassen hatte)

    Ok, kann mir jemand sagen wie ich das genau mache sodass es richtig ist?

    Muss ich alle Heizkörper gleichzeitig aufdrehen während ich entlüfte? Was passiert mit der Wassermenge wenn ich dann nachher mit einigen nicht Heize? Ist dann wieder zuviel Wasser im System? (Es gibt räume, die werden hier nicht geheizt).

    Muss ich die Therme abstellen während des Entlüftens?

    Kann bittebitte jemand mir Dau eine genaue Anleitung schreiben?

    Merci schon mal für evtl. Hilfe
    J.
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Wie Heizkörper richtige entlüften?

    Lieber Zwilli,

    mein Mann diktiert mir hier gerade was :) :

    - Wasserstand in der Therme kontrollieren (damit nach dem Entlüften nicht zu wenig Wasser drin ist, nach dem Auffüllen kann Luft in das System kommen)
    - Therme für den Heizungsbetrieb ausschalten
    - wenn nötig, Wasser in Therme auffüllen
    - Druckanzeiger kontrollieren, sollte ca, 1,5 bis 2 bar anzeigen (hängt vom Höhenunterschied zwischen Therme und oberster Heizung ab)
    - alle Heizkörper aufdrehen und am Entlüftungsventil entlüften, bis Wasser kommt, dann wieder zudrehen
    - nach dem Entlüften Druck in der Therme kontrollieren
    - evtl. Wasser nachfüllen (was aber wieder Luft ins System bringen kann)

    Wie füllst du das Wasser nach? Gibt es einen Permamentanschluss oder machst du das über einen Schlauch?

    :winke:
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Wie Heizkörper richtige entlüften?

    Lieber Zwilli,

    mein Mann diktiert mir hier gerade was :) :

    - Wasserstand in der Therme kontrollieren (damit nach dem Entlüften nicht zu wenig Wasser drin ist, nach dem Auffüllen kann Luft in das System kommen)
    - Therme für den Heizungsbetrieb ausschalten
    - wenn nötig, Wasser in Therme auffüllen
    - Druckanzeiger kontrollieren, sollte ca, 1,5 bis 2 bar anzeigen (hängt vom Höhenunterschied zwischen Therme und oberster Heizung ab)
    - alle Heizkörper aufdrehen und am Entlüftungsventil entlüften, bis Wasser kommt, dann wieder zudrehen
    - nach dem Entlüften Druck in der Therme kontrollieren
    - evtl. Wasser nachfüllen (was aber wieder Luft ins System bringen kann)

    Wie füllst du das Wasser nach? Gibt es einen Permamentanschluss oder machst du das über einen Schlauch?

    :winke:
     
  4. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie Heizkörper richtige entlüften?

    Liebe Frau Zwilli,

    Ja, das ist so ein Schlauch, eine Art Dauerinfusion. Den Wasserstand kontrolliere ich eh regelmässig, der ist in Ordnung.

    Ich kann die Therme nur ganz an oder ausstellen.

    Also Therme ganz aus, dann alle Heizkörper an, einzeln entlüften und falls nötig wieder Wasser nachfüllen, ja?

    Merci für die Hilfe, auch an deinen Mann, solches ist für mich wirklich ein Problem.

    J.
     
  5. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie Heizkörper richtige entlüften?

    Ach ja, letztes Mal hatte ich nachgefüllt und es war so mitte grüner Bereich (ist farblich gekennzeichnet). Nach ne Weile guckte ich noch einmal nach und es war weit im Rot. Hab dann voller Panik Wasser aus einem Heizkörper gelassen bis es wieder grün war.

    Ich bin doch so ein Geräteschisser, mein immer dass was explodieren könnte :oops:

    J.
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Wie Heizkörper richtige entlüften?

    Ja, so ist es OK.

    Explodieren kann da nichts, es müsste ein Überdruckventil an der Therme sein und das "überschüssige" Wasser läuft ab. Mein Mann meint, dass sich das Wasser ausgedehnt hat (Wärme) und deshalb die Anzeige im roten Bereich war. Schau doch mal nach, ob es in der Therme so eine Art Überlauf gibt. Dort solltest du ein Gefäß drunterstellen. Bitte lass kein Wasser aus einem Heizkörper ab.

    Probiers morgen einfach aus und melde dich noch mal.

    Ich gehe jetzt (nach einem 12-h-Arbeitstag) ins Bett.

    Guts Nächtle :winke:
     
  7. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie Heizkörper richtige entlüften?

    Danke, danke, danke, Frau Zwilli

    Morgen Abend versuch ichs. Und schaue auch nach dem Ventil. Ich weiss, dass es so ein zweite Wahl Gerät ist und dem traue ich einfach überhaupt nicht (vielleicht erinnert sich noch der ein oder andere an unsere Wintertage ohne Heizung weil sie dauernd ausfiel - ich hab mich hier ja ausführlich ausgelassen drüber).

    eine gute Nacht wünsch ich dir
    J. , die auch gleich ins Bett fällt
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Wie Heizkörper richtige entlüften?

    Uuuuuuund? Lebt die Heizung noch oder ist die schon explodiert? :hahaha:

    Sorry. :weghier:

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...