Wie haltet ihr es mit Putzmitteln?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Sally, 20. März 2004.

  1. Hallo an alle,

    eigentlich soll man ja in der Schwangerschaft keine starken Putzmittel mehr verwenden, weil das Einatmen der Gase auch schädlich fürs Baby ist/sein kann.

    Aber ganz ohne Putzmittel geht es doch nicht, oder? In der Küche nehme ich gegen die Kalkflecken auf/in der Spüle Zitrone. Da das relativ kleine Flächen sind, geht das.
    Aber im Bad muss dann doch mal "Viss" oder ähnliches ran, um das Waschbecken und die Dusche sauber zu bekommen. Das "riecht" natürlich doch ganz schön stark. Ich weiß nicht inwiefern das dem Baby schon schaden könnte. Aber gemacht werden muss es ja auch.

    Wie macht ihr das?
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Ähm, ich muß gestehen, daß ich mir in beiden Schwangerschaften überhaupt keine Gedanken um diese Frage gemacht habe! :-D Aber ich war auch immer so müde, daß ich das Putzen aufs Nötigste beschränkt habe.

    Wie wäre es denn, wenn Du es mal mit Neutralreiniger versuchst, die sind meist ziemlich geruchsarm. Dazu Mikrofaser-Putzlappen, die reinigen super und Du brauchst weniger Putzmittel. Fürs Klo Essigreiniger oder mal ein Corega-Tabs oder Haushaltsnatron, das dürfte alles rel. unschädlich sein. Gleichzeitig kannst Du beim Putzen ja noch das Fenster aufmachen, damit gleich durchgelüftet wird, oder Du läßt öfter mal Deinen Mann ran... :)

    Vielleicht kommen ja noch mehr Hausmittel-Tipps oder Du googelst mal ein bißchen nach "Putzen ohne Chemie" (vielleicht findet sich ja was?!?)

    LG, Bella :blume:
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    da habe ich noch gar nicht darüber nachgedacht, aber: Mein Mann putzt das Bad - und zwar freiwillig.
    Und in der Küche habe ich eigentlich nur Spülmittel, das ich fast nie brauche wegen der Spülmaschine, Ceranfeldreiniger, und so "weißen Stein". Für die Böden mache ich nur einen Schuß Essigreiniger oder Zitronenputzmittel ins Wasser, also auch nichts wo sehr stinkt.
    Als mir neulich was im Backofen festgebrannt ist, hat den auch mein Mann von sich aus gereinigt, weil er sagt ich soll in der Schwangerschaft nichts stinkendes einatmen, ich hätte es aber auch selbst gemacht.

    VG
     
  4. So genau habe ich da noch nie drüber nachgedacht, aber ich mache mir die Hausarbeit auch so einfach wie möglich. Geputzt wird fast alles mit Essigreinger, das riecht schön frisch und es reinigt hervorragend. Abwaschen fällt flach, dann das erledigt der Geschirrspüler.
    Im Herd habe ich auf dem Rost oder Blech immer ein Stück Backpapier liegen, damit ich mir das Putzen spare, sollte doch mal etwas überlaufen beim Backen. Das Papier kann ich dann wegschmeißen und spare mir teure Putzmittel, Gestank udn Arbeit.
    Außerdem trage ich bei allem was ich putze grundsätzlich Handschuhe, das aber nur wegen Allergien und sehr empfindlicher Haut.
     
  5. putzen??????

    was ist das??????????

    :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
     
  6. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich habe mir ehrlich gesagt in meinen Schwangerschaften auch um Putzmittel keine Gedanken gemacht! Ich putze soweiso nur, wenn es unbedingt nötig ist und nehme Essigreiniger!

    Liebe Grüsse, Steffi
     
  7. also ich habe ganz normal weitergeputz (habe aber keine "starken" putzmittel dh. das habe ich das gefühl vom geruch her) :jaja:


    :winke: Désirée
     
  8. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Da hab ich mir nie Gedanken gemacht, aber ich nehm weing Putzmittel. In der Küche nehm ich Spüli um mal über die Flächen zu wischen und Fußböden werden mit Essigreiniger gewischt. Badezimmer ebenso....

    lG carina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...