Wie habt Ihr die Läuse entdeckt?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rona Roya, 18. Juli 2011.

  1. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    bei uns in der Schule gehen grad wieder voll die Läuse um, jetzt haben beide Banknachbarn meiner Kleinen auch welche gehabt.

    Ich wühle jeden Abend in den Haaren der Kinder, bislang wurde ich zum Glück nicht fündig!

    Sieht man es eigentlich einfach so, wenn Läuse in den Haaren krabbeln? Oder muß man wirklich danach suchen? Oder fällt allein schon das Kratzen am Kopf auf? Seit Tagen juckt meine Kopfhaut so irre- aber ich hab auch keine Läuse.... :rolleyes:

    Naja, dann wühl ich mal schön weiter und hoffe, daß sich keine Laus hierher verirrt!

    LG
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie habt Ihr die Läuse entdeckt?

    Also unsere hat man gesehen: ganz ganz kleine schwarze Krabbelbiester. Bei Fabienen sah man auch die Nissen im dunklen Haar gut. Bei Michelle haben wir die Nissen nur mit einem Nissenkamm gefunden, die sah man bei den hellen Haaren nicht. Die Läuse sah man schon.

    Aber: wenns nicht so viele sind, muss man Geduld haben ;) und wirklich suchen. Am liebsten sitzen die wohl im Nackenansatz. Da sieht man bei unseren Kindern auch gut die Bißstellen. Die jucken dann auch, so dass die Kinder kratzen müssen. Aber: mein Kopf juckt wie Sau, ich bin jedoch Läusefrei ... kann auch psychisch sein.
     
  3. fleur

    fleur Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie habt Ihr die Läuse entdeckt?

    Ganz ehrlich..., bei mir löst das Wort "Laus" schon den Juckreiz aus....

    Wir haben es auch gerade hinter uns, und gesehen hab ich sie auch nach gründlichem Suchen, bei meinen Blondschöpfen.....

    Bäh,Bäh,Bäh....:umfall:
     
  4. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.611
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Wie habt Ihr die Läuse entdeckt?

    Bei uns haben die Kinder sich die in der Schule hin und her geschoben. Kaum war ein Kind läusefrei, kam das nächste Kind damit an. Beim ersten Befall haben wir gar nichts gesehen, die Ärztin fand dann 3 Nissen und die typischen Kratzstellen im Nacken. Beim 2. Befall: nur Kratzstellen :umfall: und bei der 3. Runde bin ich schon vorsorglich mit einem Läuseshampoo ran gegangen als nur die Meldung aus der Schule kam und Jana sich noch gar nicht juckte: keine Nissen, aber 3 Miniläuse (ne, keine Eintagsfliegen, aber so groß waren die noch).

    Jetzt sind ja wieder Ferien und die 4. Runde wurde von Janas Klassenkameradin eingeläutet, ich hab dann mal das Shampoo direkt gezückt.

    Liebe Grüße,
    Karin
     
  5. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: Wie habt Ihr die Läuse entdeckt?

    meine Tochter hat sich den Kopf hinter den Ohren und im Nacken gekratzt

    da bin ich mit einem Läusekamm bei nassem mit Pflegespülunggetränkten Haaren erfolgreich :( durch

    ich hoffe, das der Kelch an Euch vorrüber geht
     
  6. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.611
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Wie habt Ihr die Läuse entdeckt?

    P.S.: Nachdem die Chemiekeulen vom Kinderarzt verordnet bei uns nicht wirklich viel gebracht haben und die Viecher immer wieder kamen, sind wir auf Mosquito-Shampoo umgestiegen (Tip einer befreundeten Mutter) und sind die Viecher dann ja auch endlich dauerhaft los geworden für ein paar Monate.
     
  7. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Wie habt Ihr die Läuse entdeckt?

    Michelle hat sich heftig am Kopf gekratzt. Auffälliger ging schon garnicht mehr :umfall:

    Da ich auch nix gefunden habe, hab ich meinen Kia angerufen und der meinte ich solle ruhig mal vorbei kommen, beim ersten mal findet man Nissen und Läuse nicht immer.
    Er hat mir dann gezeigt, wo man die Biester findet (bei Michelle überm Ohr und am Nacken) und wie man am besten auskämmt.

    Es hatte hier sonst keiner Läuse, außer ich dussel, weil ich die selbe Bürste wie Michelle benutzt hatte :umfall:
    Eric und mein Mann hatten ja eh stoppelkurze Haare ,die brauchten nicht mal nen Kamm und Jasmin hatte ne eigene Bürste und Fabienne war noch so klein und Läuse halten ja nicht auf Glatze :hahaha:
     
  8. schnurzel

    schnurzel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW
    AW: Wie habt Ihr die Läuse entdeckt?

    voll unterschreib


    Beim ersten Mal hab ich nur die Nissen entdeckt (keine Laus) - hab sofort behandelt - und weg waren sie

    und beim zweiten Mal hab ich "zufällig" beim Haare föhnen 1 Laus entdeckt (die ist vor der heißen Luft weggekrabbelt) ...erst dachte ich, das ist... ähm... ne kleine Fliege - hab sie dann geschnappt und geknackt *bäh* und danach hab ich den ganzen Kopf abgesucht, Nissen gefunden und auch wieder sofort behandelt. Sowie meine Haare.... und das ganze Prozedere mit Betten abziehen, waschen, Stofftiere in Tüten packen und Jacken und Klamotten waschen. :umfall:

    Sowas braucht kein Mensch :ochne:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...