Wie gluecklich seid Ihr in Eurer Ehe/Lebensgemeinschaft?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von lulu, 28. September 2008.

?

Wie gluecklich bis Du in Deiner Ehe/Lebensgemeinschaft?

  1. sehr

    36 Stimme(n)
    43,9%
  2. ganz zufrieden

    23 Stimme(n)
    28,0%
  3. es ist ertraeglich - mal auf, mal ab

    11 Stimme(n)
    13,4%
  4. nicht wirklich zufrieden

    9 Stimme(n)
    11,0%
  5. ich bin ungluecklich und wuerde mich gerne trennen

    3 Stimme(n)
    3,7%
  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wie gluecklich seid Ihr in Eurer Ehe oder Lebensgemeinschaft? Die Frage geht an die Verbaendelten.
    Seid Ihr noch verliebt? Schaetzt Ihr den Partner? Entwickelt Ihr Euch persoenlich weiter? Habt Ihr gemeinsame Interessen oder Hobbies? Gefaellt Euch die Arbeitsverteilung? Ist der Sex gut und inspirierend? Fuehlt Ihr Euch geschaetzt? Freut Ihr Euch auf gemeinsame Unternehmungen/Abende?
    Etc. etc.

    Anonym, of course :cool:.

    Lulu
     
    #1 lulu, 28. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2008
  2. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Wie gluecklich seid Ihr in Eurer Ehe/Lebensgemeinschaft?

    Hallo Lulu!

    Ich bin ziemlich zufrieden, und ich muß sagen, daß es über die Jahre immer besser wird, obwohl sich manche Punkte natürlich wiederholen, an denen man rummacht und die einen aufregen und an denen man sich aufreibt. Nichtsdestotrotz, Beziehung ist Arbeit, und ohne diese kann man sich entfremden.

    Ich bin in den letzten Jahren in manchem glücklicher geworden, weil ich das Gefühl habe, noch mehr geliebt bzw. ernster genommen zu werden, aber in meinem Kopf hat sich auch das ein oder andere getan. Martin mehr anzunehmen wie er ist, ihn nicht verändern zu wollen in einigen Punkten, Dinge halt selber zu tun als sich aufzuregen, daß er sie nicht macht - weil ich auch sehe, wieviel er für mich und die Familie gibt.

    Uns sind gemeinsame Unternehmungen bzw. Eheabende ganz wichtig, daß wir jede Woche Zeit zum Reden oder Spaß haben einplanen an einem Abend, wir machen mehr als Familie gemeinsam anstatt uns aufzuteilen am Wochenende (mir fällt gerade ein, daß ich vor ein paar Jahren darüber geschrieben habe ;-)) mit der Kinderbetreuung, und das tut uns allen gut.

    Das Verliebtheitsgefühl kommt manchmal wieder bei mir (wir sind jetzt 10 Jahre verheiratet), wenn wir zusammen mit anderen Leuten etwas unternehmen und ich mich an die Zeit unseres Kennenlernen erinnere, grundsätzlich schätzen wir uns mit der Zeit immer mehr und sagen es uns immer wieder. Sich immer bedanken für Sachen, auch Kleinigkeiten, die selbstverständlich sein könnten, das ist eine Grundregel, sehen was der andere für einen tut und daraus dankbar ihm gegenüber zu werden.

    Wir haben unsere Bereiche aufgeteilt , oft sogar ziemlich streng und unabänderlich, was mich manchmal zur Weißglut treibt aber funktioniert, und Interessen und Hobbies gehen doch sehr auseinander....wo wir immer versuchen müssen, einen Mittelweg zu finden, das würde mir schon gefallen, wenn wir da mehr hätten!

    Mir fällt da noch viel ein, aber ich belasse es mal hiermit! Was veranlaßt Dich zu der Frage?

    Christine
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie gluecklich seid Ihr in Eurer Ehe/Lebensgemeinschaft?

    Och einfach so. Man liest hier ueber Trennungen und ueberraschende Schwangerschaften. Eine heisse Nacht mit meinem Lover :zwinker:. Ein Buch, das ich gerade lese (Passionate Marriage). Die Tatsache, dass in meiner eigenen Ehe gerade auch Veraenderungen und neue Rollen gesucht werden und es aufgrund der groesser werdenden Kinder mehr Raum gibt. Dass ich das total spannend finde :cool: (auch wenn mir nicht alles gefaellt, was mein Mann so vor hat :) ).

    Lulu :winke:
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie gluecklich seid Ihr in Eurer Ehe/Lebensgemeinschaft?

    sehr sehr sehr glücklich, ich kann mir einfach keine bessere Beziehung vorstellen - auch nach12 jahren noch alles perfekt - in jeder Hinsicht :jaja:

    eine glückliche Meike, die durchaus nicht geringe Ansprüche hat :oops:
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Wie gluecklich seid Ihr in Eurer Ehe/Lebensgemeinschaft?

    Also eigentlich kann ich auch nicht klagen. Übermorgen sind wir 17 Jahre zusammen, klar kracht es auch bei uns mal, aber eigentlich wissen wir, dass wir uns beide ganz schrecklich lieb haben...:)
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Wie gluecklich seid Ihr in Eurer Ehe/Lebensgemeinschaft?

    na, das kann ich mir vorstellen!

    christine
     
  7. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Wie gluecklich seid Ihr in Eurer Ehe/Lebensgemeinschaft?


    In den letzten 2 Jahren hätt ich alles einmal rauf und runter Anklicken können:umfall:
    Inzwischen bin ich wieder sehr zufrieden und Glücklich, ja.

    Es hat sich viel verändert.
    Und einiges ist geblieben.

    Wir wissen beide was wir voneinander haben und Schätzen uns sehr.
    Haben wieder Verständniss füreinander und gehen aufeinander zu.

    Die Arbeitsverteilung ist noch eher schwierig.
    Obwohl wir uns beide sehr bemühen den anderen zu entlasten wo es geht.
    Es wird sich aber, wenn wir Umziehen sicherlich einiges ändern und neu fügen müßen.
    Zur Zeit bin ich zumindest unter der Woche allein für die Kinder da und GG für´s Geld ranschaffen :-?

    Unternehmungen können wir halt nur machen wenn die Kinder Betreut sind.
    Zur Zeit gehen wir einmal Wöchentlich zum Abendkurs Norwegisch lernen und haben dann auch oft davor oder danach etwas Zeit für uns.

    14 Tägig sind die Kinder bei meiner Ma.
    Da machen wir dann immer irgendwas zusammen.
    Wir haben gelernt wie wichtig das ist für uns.
    Aber auch das wir an den anderen Wochenenden richtige Familienzeit haben mit den Kindern, alle zusammen.

    Unsere Interessen sind da eigendlich schon immer sehr gleich gewesen mein ich.
    Auch unsere Hobbies sind nicht sehr verschieden.


    Weiterentwickeln tun wir uns beide denk ich.
    Wir haben viel vom anderen gelernt.
    Jeder schaut das der andere seine Wünsche irgendie realisieren kann.
    Einzig das bei mir noch Fehlende Berufsleben und das Dittmar dafür das doppelte Arbeitet.
    Aber das wird sich ja alles noch ändern.
    Wir Arbeiten dran.

    Über unser Sexleben klagen wir nicht.
    Nö, das war schon immer alles OK und gut so :jaja:

    Verliebt.
    Hm.
    Irgendwie eher nicht.
    Ich glaube ich fühle eher was anderes.
    Verliebtsein ist für mich eher diese anfangszeit.
    Wo man die ecken und Kanten des anderen noch nicht so sieht, oder Retuschiert durch eine rosa Brille. Oder wie auch immer.
    Die ersten 6 Monate, manchmal 2 Jahre.
    Die Zeit wo ich bei meinen vorherigen Beziehungen irgendwann an dem Punkt war sehen zu müßen das das keine Zukunft hat.
    Weil es nicht das ist was ich will, was zu mir passt.

    Ich sehe die ecken und kanten und ich weiß genau wo sie sind.
    Ich hab gelernt sie zu Akzeptieren und kann damit Leben und will damit Leben.
    Irgendwie ist das Gefühl doch schöner als Verliebtsein.

    Wenn ich zurück blicke wie anders alles einmal war.
    Ich glaube es ging uns fast nie besser als jetzt.

    LG Katja
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Wie gluecklich seid Ihr in Eurer Ehe/Lebensgemeinschaft?

    Hallo Katja!

    Das hast Du aber schön gesagt, ich finde das ist eine Liebeserklärung!

    christine
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie verliebt seid ihr noch in eurer ehe

    ,
  2. wie glücklich seid ihr mit eurer ehe

Die Seite wird geladen...