Wie für das Flötenspiel üben,...

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von AndreaLL, 7. Juni 2011.

  1. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    wenn die Eltern selber kein Instrument spielen, bzw. nicht einmal Noten lesen können :oops:...

    Ich traue mich nicht einmal, mit der Lehrerin zu sprechen, da ich ja meine Unkenntnis eingestehen müsste. Ist schon peinlich und doof.
    Gibt es Möglichkeiten, oder macht es Sinn direkt z.B. eine ältere Schülerin um Unterstützung zu bitten?

    Bis später, Andrea
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie für das Flötenspiel üben,...

    Tja, die Probleme hatten wir hier auch, aber nur Intrumentenbezogen. Ariane kam ganz gut klar, da wir zumindest das Notenlesen in den Grundnoten beherrschen. Allerdings hat sie immer allein Gitarre geübt (wenn sie denn geübt hat). Fabienne lernt ja nun Klavier und fragt dann schon mal. Notentechnisch kann ich ihr helfen und irgendwie automatisch lernen wir die Tasten auch gleich kennen :)

    Ich würde mit der Lehrerin sprechen, ich denk du bist da nicht allein mit. Ggf. ergibt sich das Üben mit einer älteren Schülerin, falls ihr denn eine in Griffweite habt. Oder du kernst halt mit ;) Oder deine Tochter braucht das vielleicht gar nicht und kommt allein klar?
     
  3. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Wie für das Flötenspiel üben,...

    http://www.carookee.com/forum/Floetenforum/18/15706020 :)

    aber ganz prinzipiell: unwissen einzugestehen ist nie und nimmer peinlich! keiner kann alles, niemand nichts. :D

    eine ältere schülerin zum üben zur seite zu stellen halte ich auch ohne die o.e. gründe f eine gute idee, weil es einfach motivierender ist, gemeinsam zu üben

    :winke:
    jackie
     
  4. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie für das Flötenspiel üben,...

    :winke: Andrea ! sprich doch mit der Flötenlehrerinn.es muss dir doch nicht peinlich sein wenn du dich nicht auskennst.meine Mutter hat mit mir das Notenlesen gelernt(gut sie konnte Instrumente spielen aber halt keine Noten lesen) aber das schaffst du sicher!
    was gibt´s denn für Probleme beim Üben?
    LG-Claudia
     
  5. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Wie für das Flötenspiel üben,...

    Hallo :winke:,

    ganz nach dem Motto "er/sie hat überhaupt nicht gebohrt..." war es gar nicht so schlimm, als ich mich der Musiklehrerin gegenüber geoutet habe :heilisch:. Sie wird Max noch spezielle Arbeitsblätter zum Üben mitgeben und hat mir noch gezeigt, worauf es ihr ankommt.

    Die ältere Schülerin hier am Ort werden wir für 3-4 Stunden einbinden, damit Lücken geschlossen werden können. Mal schauen, wie wir es dann weiterführen.

    Vielen Dank an euch, Andrea (jetzt mal Noten lernend :cool:)
     
  6. AW: Wie für das Flötenspiel üben,...

    Wieso nicht die Lehrerin fragen? Ist doch nicht voraussetzung, dass die Eltern das Instrument der Kinder könnnen..
     
  7. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie für das Flötenspiel üben,...

    na also,geht doch ;) viel Spaß beim mitlernen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...