Wie flexibel muss ein Babysitter sein?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von elfchen, 5. Juli 2006.

  1. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    :winke:

    wir haben ein kleines Problem mit unserer Babysitterin. Es ist eine 16jährige Schülerin, sehr lieb und zuverlässig. Wir hatten sie Ende letzten Jahres über einen Aushang in der Kita gefunden, dort war auch die Rede davon, dass sie sehr flexibel sei.

    Wir haben jetzt festgestellt, dass wir die Babysitterin hauptsächlich für das Abholen aus der Kita benötigen, für eine Betreuung abends oder am Wochenende weniger. Wir gehen nur selten aus und wenn passen abends Schwiegis auf die Lütte auf oder am WE übernachtet sie sogar bei ihnen.
    Dagegen ist das mit dem abholen aus der Kita oft problematisch bei uns. Wir arbeiten beide Vollzeit, einer bringt sie in die Kita und der andere holt sie ab. Wenn ich aber auf Dienstreisen bin (ca. alle 6-8 Wochen) oder wir nachmittags private Termine haben, brauchen wir jemanden, der zum abholen einspringt. Und Schwiegis haben da nicht immer Zeit...

    Kurz und gut: Bisher holt unsere Babysitterin Katharina alle 14 Tage an einem festen Wochentag ab. Das klappt meistens. Wenn wir sie aber öfter oder mal spontan benötigen, hat sie keine Zeit. Morgen z.B. habe ich einen Arzttermin und da hätten wir sie dringend benötigt. Wir haben mit ihr schon mal darüber gesprochen, sie meinte, sie hätte in der Woche viele Termine (Sport, Bandproben etc.) und dann noch die Hausaufgaben und daher wenig Zeit. Am WE wäre sie deutlich flexibler und könnte auch bis spätabends bleiben. Das stimmt auch, sie hat schon einige Male Samstags bis abends auf Katharina aufgepasst.

    Erwarte ich zuviel an Flexibilität? Das mit dem abholen von der Kita ist für uns wirklich wichtig - und wenn Nr. 2 im nächsten Jahr kommt wird es noch wichtiger für uns.

    Was würdet ihr tun?

    Danke.
    Doreen
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    AW: Wie flexibel muss ein Babysitter sein?

    Hallo,
    ich denke, bei einer Schülerin ist es wirklich viel verlangt, unter der Woche soviel Flexibilität zu erwarten. Gerade Teenager haben ja echt eine Menge Termine und die Schule sollen sie auch nicht vernachlässigen... Ich meine, einen festen Nachmittag in der Woche zu erwarten ist o.k., aber mit 16 hätte ich auch nicht auf Abruf springen können!

    Wenn Ihr jemanden zum Abholen vom Kiga braucht, könnte ich mir eher vorstellen, daß Ihr Euch nach einer Art Tagesmutter oder Ersatzoma umschaut, die nachmittags nicht so verplant ist wie eine Schülerin. Vielleicht gibt es ja bei Euch in der Nachbarschaft so jemanden, der das vielleicht gerne machen würde? Oder wie wäre es, wenn Deine Kleine an solchen Nachmittagen noch mit zu einer Kiga-Freundin ginge? Vielleicht läßt sich ja da mit einer anderen Mutter eine Art Abkommen treffen??? Ich habe hier aus der Nachbarschaft auch schon andere Kinder mit hin- oder heimgenommen, wenn die Mütter aus irgendeinem Grund nicht konnten und hätte auch kein Problem, sowas regelmäßig zu machen, wenn Bedarf bestünde. Evtl. könntest Du ja auch einen Aushang im Kiga machen?

    LG, Bella :blume:
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Wie flexibel muss ein Babysitter sein?

    Also, wir hatten auch mal unsere Nachbarstochter als Babysitter, aber die ist auf dem Gymnasium und unter der Woche ist da wirklich nichts drin.

    Ich würde auch mal schauen ob sie nicht mit einer Freundin vom KiGa mitgehen kann, das machen wir auch öfter.

    LG
    Su
     
  4. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Wie flexibel muss ein Babysitter sein?

    Hi Doreen,

    ist doch verständlich, dass ein 16jähriges Mädchen selber viel zu tun hat mit Schule und Hobbys. Kann es schon nachvollziehen. Habt ihr denn Kontakt zu den Eltern? Würde einfach ein offenes Gespräch suchen. Wenn es nicht klappt terminlich, muss man sich eben trennen, bzw. sonst nur für abends (wenn es denn mal nötig ist) sie einsetzen.

    Wie wäre es denn, wenn du dich mal nach einer Studentin umsiehst. Studenten sind älter und haben auch oft mehr Freiraum, sich ihre Vorlesungen zu legen bzw. haben auch oft einen ganz freien Tag in der Woche.

    Habe jetzt auch mal einen Aushang hier im Dorf gemacht. Suchen auch ne nette Schülerin/Studentin die die Kinder mal abends betreut, damit wir mal etwas flexibler sind.
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie flexibel muss ein Babysitter sein?

    Ich würd sagen: Sei froh dass du einen Babysitter hast. Und klar, eine 16 Jährige hat ja auch Verpflichtungen, die an erster Stelle stehen sollten: Schule und Co. Den Job macht sie ja nebenberuflich, da kann man nicht erwarten, dass sie springt sobald man pfeift. Mit Schule und so kann man wenig spontan sein. Feste Tage dagegen sind planbar. Was im übrigen Studenten betrifft: bei uns liegen viele Vorlesungen nachmittags. Aber in der Regel sind Studenten spontaner, da oft Anwesenheit nicht Pflicht ist. Dass heisst, je nach Ansicht des Studenten kann der auch mal spontan was ausfallen lassen, wenn er will. Ist aber Einstellungssache.

    Ich fänd es jetzt allerdings gemein, sie nur deswegen nicht mehr als babysitter einzusetzen. ich würd für die spontanen Dinge einfach gucken, dass du eine Regelung mit einer befreundeten Mutter findest. Nach dem Motto "Eine Hand wäscht die andere", nimmst du ihr dann mal das Kind nachmittags ab oder am WE ...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. babysitter kind aus kita abholen

Die Seite wird geladen...