Wie feiert ihr Weihnachten?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mini-Muffti, 12. Oktober 2005.

  1. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    Da es ja nicht mehr lang ist...

    Meine Frage:
    Wie feiert ihr Weihnachten?

    Bei uns läuft es so ab.
    Morgens an Heilig Abend schmücken wir zu 4. den Baum. Dann essen wir eine Kleinigkeit zu Mittag. Um 15 Uhr ist bei uns Krabbelgottesdienst.
    Nach dem Gottesdienst ist Bescherung und abends gibt's dann noch was leckeres zu Essen.
    Wir feiern an Heilig Abend immer zu 4. Ich will da niemand anderen dabei haben!
    Am 1. Weihnachtsfeiertag sind wir bei meinen Eltern meistens zum Sauerbraten essen (mein Lieblingsessen).
    Am 2. Weihnachtsfeiertag entweder zu meinen Schwiegereltern oder einfach zuhause (weil Jana am 27. ja Geburtstag hat)

    Und bei euch?
    Feiert ihr mit der ganzen Familie? Gibt es bei euch immer das Gleiche zu Essen? Wie macht ihr das mit den Geschenken? Gibt da jeder (Oma's, Tanten, Paten usw.) sein Geschenk bei euch ab und es ist einmal Bescherung oder öfters?

    Bin schon gespannt!

    Steffi
     
  2. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Jedes Jahr anders, mal schauen wie mein Mann dieses Jahr arbeiten muss. Bei uns eh anders, da ich da auch noch Geburtstag habe. :nix:
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    Da das letzte Weihnachten buchstäblich ins Wasser gefallen ist (siehe Geburtsdatum unserer Maus), soll es dieses Jahr nun endlich wieder weihnachtlich werden. Am 23.12. ist bei uns voll haus, somit möchte ich auch am 24. den heiligen Abend in Ruhe daheim in Familie verbringen und niemanden anders dabei haben. Die weihnachtsfeiertage werden dann wieder turbulent genug. Am 1. sind wir bei meinen Eltern, am 2. beí den Schwiegis.

    Den Baum werden wir wohl schon etwas eher aufstellen, nicht erst am 24. GG muss bis Mittags arbeiten. Dann gibts nachmittags Kaffee, Gottesdienst, abends Bescherung und Abendessen.
     
  4. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    so ich kopier mal meine Antwort aus nem anderen Thread hier her:

    Also bei uns ist`s immer das selbe:

    Am 23. wird abends von GG und mir der Baum geschmückt, (lt. meinem Sohn damit die Engelchen vom Christkind auch wissen das wir deutsche sind es zu uns kommen kann. Weil wenn man keinen Baum hat kommt das Christkind nicht weil es meint wir wären z.B. türlischer Herkunft und da kommt ja kein Christkind weil ja kein Baum da ist ...soso ist ja interessant)

    Das kann er doch nur aus unserem ev KiGa haben. Naja im Grunde hat er ja recht Moslems feiern ja auch nicht Weihnachten, aber wie er das gesagt hat. Da musste ich doch ein wenig schmunzeln und hab ihn nochmal aufgeklärt. Es war so ähnlich wie (Hör mal wer da hämmert) Tim Taylor...Wilson erzählt ihm was, er kapiert nur die Hälfte und verdreht dann alles.

    Heilig Abend sind wir allein, erster Feiertag bei meinen Elli`s zum Mittagessen (mein Vater macht dann immer einen seiner berühmten Braten) und am zweiten kommen irgendwann die Schwiegi`s und bringen die Geschenke es sei denn sie fahren mal wieder nach Holland und bleiben bis Neujahr dort dann fahren wir Heilig "Nachmittag" zu ihnen und die Kids kriegen ihr Geschenk. Was ich schon sehr traurig finde.

    Sandra
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Also bei uns... jedes jahr ziemlich das Gleiche:

    Am letzten Novemberwochenende (nach Thanksgiving) stelle ich unseren Baum auf, die Kinder schmücken ihn dann.

    Am 24.12 sind wir zuhause, machen mittags gegen 15 uhr in gemeinsamer Arbeit Platten mit belegten Schnitten.

    Wenn wir fertig sind, richten wir alles hübsch im Wohnzimmer zurecht.

    Dann dürfen die Kinder an ihre geschenke ran, zwischendurch werden die Schnitten bei Kerzenlicht verzehrt.

    Am 1. Feiertag heißt es dann packen... Koffer für die 2 Wochen Ferien bei Oma...sonst sind wir gleich am 1. Weihnachtsfeiertag auch noch losgefahren, aber das wurde mir dann doch irgendwann zu stressig.

    Am 2. Feiertag dann ab zu Oma, da treffen wir uns dann mit meinem Bruder und Fam, oder fahren gemeinsam zu seiner Wohnung und feiern dort.

    Dieses Jahr werd ich wohl wieder am 1. Feiertag fahren müssen, da wir Urlaubssperre haben und ich somit am 2. Feiertag wieder nach Hause muß (3std fahrt), da rentiert es sich nicht früh hin und abends heim.

    Den Baum hab ich sonst übrigens immer am 1. feiertag abends schonwieder weggepackt, da wir dann ja bis 6. Januar eh nich mehr zuhause waren.


    Also eigentlich immer bissi chaotisch bei uns...
     
  6. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    Hallihallo,

    Weihnachten *freu* feiern wir dieses Jahr in Portugal. Meine Eltern, meine Schwester plus Familie und mein Bruder kommen auch mit. Wir haben ein ganz tolles Hotel, in dem wir bereits 3 mal gefeiert haben.

    Da kommt sogar der Weihnachtsmann - ein Jahr hat er sich vom Hotel abgeseilt, ein Jahr kam er in kurzer Hose auf dem Motorrad und ein Jahr mit großer Bimmel auf einem Treckerrasenmäher :p

    Trotz des warmen (hoffentlich) Wetters ist es ein großes Ereignis.

    Das Hotel ist toll geschmückt und wir (unsere Familie) machen auch alle zusammen eine kleine Weihnachtsfeier im Zimmer. Kleine Geschenke werden ausgetauscht und es gibt ein Gläschen Sekt.

    Am 25. macht das Hotel ein ganz tolles Abendessen.

    Wir werden uns so richtig verwöhnen lassen :prima:

    Aber leider dauert es ja noch...

    LG
    Corinna
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Weihnachten - dieses Jahr wird alles anders. Ich hab noch keine Ahnung, was wir machen. Nachdem das letzte Weihnachten zwar fröhlich, aber dennoch mit flauem Gefühl begangen wurde, sollte es dieses Jahr besonders schön werden.

    Ich will versuchen, den Kindern ein schönes Weihnachten zu schenken. Wenn ich aber momentan darüber nachdenk, hab ich keinen Bock auf große Familie ... Mal sehen. Viele Geschenke wird es von meiner Familie geben, bei uns sind große Sachen für die Kids nicht drin. Dafür wird unseres ebenso von Herzen kommen wie das der Oma.

    Bislang war es so: Heiligabend daheim allein, 1. Feiertag eine Familie, 2. Feiertag andere Familie. Aber Schwiegis sind geschieden und wollen nicht immer am selben Tisch sitzen (bei Festtagen machen sie da GsD Ausnahmen). Irgendwie gibts da keine goldene Lösung.
     
  8. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    dieses jahr feiern wir weihnachten noch bewusster als sonst, da es letztes jahr ziemlich chaotisch war bei uns und wir keine vorweihnachtszeit hatten (wir sind am 21.12. umgezogen und am 22.+23.12. musste ich dann auch noch arbeiten). wir haben zwar gefeiert, und es war auch sehr schön, aber die vorweihnachtszeit fehlte mir und ich hätte mir gerne mehr zeit für meine jungs genommen.

    in diesem jahr werden wir früh anfangen zu baslten, zu backen, zu dekorieren... ich freu' mich schon total darauf!

    am 23. schmücken wir dann abends, wenn die kinder im bett sind, den baum. heiligabend dürfen sie dann tagsüber nicht mehr das wohnzimmer betreten (damit die engel, die den baum schmücken, keinen schrecken bekommen).

    nachmittags geht es dann zu marcus' eltern, gemeinsam in die kirche und dann zu denen nach hause. dort wird gegessen und bescherung gemacht. anschließend fahren wir nach hause und machen dort mit den kindern bescherung. weenn die jungs im bett sind, machen wir dann für uns bescherung.

    am 1. weihnachtstag kommen marcus' eltern zum abendessen zu uns, wenn die jungs im bett sind (damit sich die großen auch mal ungestört unterhalten können :bissig: ). meist koche ich dann etwas aufwändiger (mach' ich ja sowieso gerne).

    den 2. weihnachtstag genießen wir dann ganz in ruhe, ohne trubel. wir gehen spazieren, spielen viel mit den jungs, freuen uns einfach über die ruhe.

    meine familie sehe ich meist nicht, da ich zu meiner mutter und meiner kleinen schwester keinen kontakt habe und mein vater und meine andere schwester/neffe/nichte 250 km weit entfernt wohnen. die fahrerei mit dem auto ist bei den wetterverhältnissen, die dann meist vorherrschen, nicht so ganz einfach. wir schicken uns päckchen und telefonieren an heiligabend aber, und sobald das wetter es zulässt, besuchen wir uns auch.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...