Wie fällt es ihr leichter zu trinken?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Franzi_Kobold, 4. März 2005.

  1. Hallo,

    ich schreibe heute weil ich eine Frage wegen meiner 5 1/2 Monate alten Tochter habe.

    Durch gesundheitliche Probleme und auch weil meine Milch nicht mehr reicht, muss ich jetzt 2 mal am Tag eine halbe Portion Brei zufüttern :-(

    Wie auch immer ... ich stille natürlich trotzdem noch weiter, damit sie nach dem Breichen auch noch was trinkt. Aber gerade abends würde ich das ungern machen, da ich sie lieber eine Stunde nach dem Essen vor dem zu Bett gehen stillen würde. Damit sie aber dennoch genug Flüssigkeit bekommt, wollte ich versuchen ihr Tee zu geben ... mit eher mäßigem Erfolg ...

    Aus der Flasche trinkt sie gar nicht und wenn ich ihr versuche den Tee im Becherchen zu geben, dann kann ich sie danach gleich umziehen, weil alles durchnässt ist.

    Habt ihr da irgendwelche Tipps und Tricks auf welchem Weg ich sie eventuell doch dazu kriegen könnte etwas Tee zu trinken?

    Über schnelle Antworten würde ich mich sehr freuen!!!

    Danke!!!
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Wie fällt es ihr leichter zu trinken?

    Hallo Franzi,

    willkommen im Forum.
    Schau hier www.babyernaehrung.de/getraenke.htm

    Es bleibt nur üben, üben, üben. Im moment ist die Mumi auch noch Durstlöscher. Aber dran bleiben an Schnabeltasse, Trinkbecher wie auch immer.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...