Wie bekomm ich sie zum mithelfen ???

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von hexlein, 28. April 2009.

  1. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    ... diesmal geht es um meine Grosse (11) .... sie wird immer fauler und dann auch noch unverschämt. Als Beispiel, das einfache Thema Tisch decken und abdecken.

    Sie setzt sich nur noch an den gedeckten Tisch und steht nach dem Essen auf und verschwindet. Es ist schlimm. Wenn man sie darauf anspricht findet sie immer andere Ausreden und argumente "Ich hatte keine Zeit ich musste was für die Schule machen" .... wenn man dann aber kontert wie z.B. "Du läufst aber auf dem Weg in dein Zimmer direkt an der Küche vorbei und kannst doch schnell Deinen Teller oder eine Schüssel darin abstellen" dann bekommt man solche Sätze wie z.B. "Du brichst dir ja schliesslich keinen ab wenn Du einen Teller mehr trägst, hast ihn ja auch rein getragen" :bruddel: also machmal denk ich echt es hakt. Das ist nur ein Beispiel, aber da gibt es jeden Tag neue und mehr .....

    Wie macht ihr das ? Hat mir jemand einen Tip wie ich sie doch dran bekomme ??? Sie ist dann auch so krass wenn ich sie bestrafe z.B. kein Fernseher bis der Teller weg ist, dann hockt sie doch tatsächlich bockend in ihrem Zimmer und schaut die Wand an bis sie einschläft und der Teller steht immernoch :umfall:
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Wie bekomm ich sie zum mithelfen ???

    Hier darf keiner aufstehen ohne was rauszutragen..von klein an so angefangen und damit hör ich nicht auf..:heilisch:

    Einfachste Lösung: MAchtst du nichts für mich/uns - mach ich nichts mehr für dich.. Soll heißen: dann deck für sie nicht mehr mit..
     
  3. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Wie bekomm ich sie zum mithelfen ???

    Das hab ich auch schon versucht aber dann rennt sie bockig in ihr Zimmer und isst garnichts bzw. lässt uns nicht essen weil sie im MinutenTakt hinter uns steht und diskutiert oder uns beleidigt *seufz*

    Ich finde das ja auch toll dass jeder hilft. Die Mini macht es ja auch schon freiwillig. Aber ich denke daran ist gross mein Mann schuld, denn wenn seine Tochter am Wochenende da ist, dann bekommt sie alles nachgetragen und meine scheint das wohl irgendwie .... nunja .... sie ist die aaaarme benachteiligte .... *traurigguck*
     
  4. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie bekomm ich sie zum mithelfen ???

    Vielleicht habt ihr dann eine andere Aufgabe für sie? Nicht jeder mag gerne dreckiges "ekliges" Geschirr wegräumen - die Phase hatte ich als Teenie auch mal :oops:

    Fragt sie doch mal welche Hausarbeit sie dann lieber machen würde...dann macht sie es vielleicht auch eher :rolleyes:
     
  5. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Wie bekomm ich sie zum mithelfen ???

    Sie macht GARNICHT ... ja da hast du recht, sie mag das Geschirr nicht wegräumen weil es eklig ist für sie. Aber sie weigert sich auch zu decken. Sie bringt IHREN eigenen Müll nicht raus, weigert sich zu staubsaugen (wohlgemerkt nur ihr eigenes Zimmer), räumt die Wäsche nicht weg oder ein, .... egal was ich ihr angeboten habe ....sie findet total dumme Argumente
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Wie bekomm ich sie zum mithelfen ???

    liebe sandra,

    ich glaube, es könnte ein problem sein, dass dieses thema eruptiv in der situation aufkommt... da ist der machtkampf nicht weit und machtkämpfe sind in dem alter ein gräuel und ausserdem f kids scheinbar eine sache "auf leben und tod", also ganz extrem wahrgenommen.

    mach doch mal ne liste, was im haushalt alles anfällt, getrennt nach aufgaben, die nur erwachsene erfüllen können und aufgaben, die kinder übernehmen können.
    da sollte auch die schule mitdrin stehen, und die arbeit für geld (der erwachsenen). damit man auch mal ein gefühl dafür kriegt

    dann macht eine familienkonferenz und ihr besprecht alles in ruhe und teilt euch ein, wer was übernimmt.

    eine familie ist ein team, wo mama die chefin ist. :herz: alle müssen zusammenhelfen.

    bei uns (wir waren drei kinder) hat der sogenannte küchendienst im radl gewechselt. abgesehen davon, dass man in der (vor)pubertät sowieso aufsässig und dauer-schlechtgelaunt ist, hätte es bei uns mehr gebracht, wenn wir auch mal bei der wäsche hätten mithelfen können oder beim kochen. als ich 18 war konnte ich zwar prima putzen, aber ich habs gehasst, jahrzehntelang. kochen konnt ich gar nicht. auch jahrzehntelang :wink:
    und eine waschmaschine war ein ding mit 7 siegeln für mich. :-D (das hat ich allerdings schnell heraussen :hahaha: )

    :winke:
    jackie
     
  7. bribra

    bribra Gehört zum Inventar
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nördlichste Stadt Italiens ;-)
    AW: Wie bekomm ich sie zum mithelfen ???

    ... mei, da hilft dann vermutlich nur die harte Methode, die ich bei meinem damals 13jährigen Sohn praktiziert habe: Schmutziges, nicht weggetragenes Geschirr und sonstigen Müll in seinem Zimmer abladen, keine Wäsche mehr waschen (dann gibt es halt keine sauberen Klamotten) und vor allem: nicht mehr einkaufen (dann gibt es auch kein Essen). Beim Alex hat es 4 Tage mit harten Kämpfen gedauert, dann haben wir uns zusammengesetzt und aufgeschrieben, wer was macht - Arbeietsteilung halt! - und seitdem funzt das. Ich weiss halt nicht ob Deine Tochter mit 11 für diese harte Methode aber schon alt genug ist, Alex war ja 13 und beginnender Pubi. Und Du musst ja vielleicht nicht alles auf einmal umsetzen: Aber was würde sie denn am meisten stören? Klamotten vermutlich ...
     
  8. bribra

    bribra Gehört zum Inventar
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nördlichste Stadt Italiens ;-)
    AW: Wie bekomm ich sie zum mithelfen ???

    ... na ja, wenn ich gerade Jackie lese, hilft die Methode wohl mehr - aber ich bin eher der rabiate Typ :umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...