Wie bekomm ich bloß den verdammten Helm auf?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Schnuffel1975, 30. April 2006.

  1. Schnuffel1975

    Schnuffel1975 Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo Zusammen!!! :winke:

    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben oder jemand ergeht es ähnlich. Folgendes: Haben uns vor ein paar Wochen einen Kinder-Fahrradsitz zugelegt und hatten nun vor, wenn´s Wetter besser wird, mit Nils (1 1/2) das 1.Mal mit dem Fahrrad zufahren. Daraufhin haben wir ihm dann vorgestern einen Fahrradhelm gekauft und nun unser Problem: er will ihn partout nicht aufsetzen! Das Anprobieren im Fahrradladen war schon ein Drama, irgendwie haben wir´s dann hinbekommen, wenn auch mit viel Geknatsche. Ich muß dazu sagen, das er selbst Mützen wie die Pest haßt...und sie nur mit argen anzieht. Wie kann ich ihn dazu bewegen, das es ihm nichts ausmacht, den Helm sich anziehen zulassen? Hab´s auch schon mal mit mir als Vorbild probiert, aber das interessiert ihm reichlich wenig.Was meint ihr?
    Er kennt es ja auch nicht und ist gegenüber allem Neuem erst einmal mißtrauisch, das hat er von Geburt an.

    Wäre für jeden Tip dankbar!

    Ganz liebe Grüße
    Eure Angelika :blume:

    :lok: :n: :i: :l: :s: *16.11.2004
     
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.072
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Wie bekomm ich bloß den verdammten Helm auf?

    Gar nicht. Zieh es durch, da gibt es keine Diskussion und basta. Ohne Helm kein Fahrradfahren.
    Ich denke mal, ihr tragt ja auch Helm und dient so als leuchtendes Vorbild?

    Salat
     
  3. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Wie bekomm ich bloß den verdammten Helm auf?

    jo, bei uns ähnlich.
    wenn er mit Papa Fahrrad fahren will -> Helm auf.
    Ohne Helm -> kein Fahrrad fahren

    Papa hat aber auch einen Helm auf, sonst hätte das Ganze gar nicht funktioniert.
    Aber er hat es eingesehn, wenn auch est widerwillig - er war da 2,5 Jahre.

    Also, wie Salat schon sagt, durchziehn.
    Viel Glück.
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Wie bekomm ich bloß den verdammten Helm auf?

    So ist Tim auch und das Problem hatten wir auch.

    Wir konnten tatsächlich kein Fahrrad fahren, als Tim noch so klein war.

    Wir haben es ein paar Mal probiert, aber er hat nur geschrieen, geschrieen und nochmal geschrieen die ganze Fahrt.

    Bei Tim zog das Argument: kein Helm - kein Fahrrad fahren - nicht.

    Dann eben kein Fahrrad fahren - lt. Tim (und letztendlich hat ER das dann auch durchgezogen).

    Jetzt - mit 4 1/2 ist er soweit, dass man ihm das gut erklären kann - er mag den Helm immer noch nicht und verzichtet auch heute noch öfter aufs Fahrrad fahren (selber fahren) - eben, weil er den Helm aufsetzen muss.

    Du siehst also, einen Tipp habe ich auch nicht.

    Du kannst das ja mal versuchen mit dem "durchziehen" - zu oft und zu lange würde ich bei einem Kind, das eh Probleme Neuem gegenüber hat nicht unbedingt machen.

    Wie wärs mit einer dünnen Mütze oder einem Stirnband drunter? Vielleicht drückt der Helm auch?

    Liebe Grüße
     
  5. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Wie bekomm ich bloß den verdammten Helm auf?

    So machen wir das auch. Stella liebt Fahrrad fahren aber ohne Helm gibts das nicht ... Sie hat es irgendwann nach viel geweine dann doch kapiert...
     
  6. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Wie bekomm ich bloß den verdammten Helm auf?

    Hm, knallhart durchziehen ist nicht immer und bei jedem Kind die richtige Lösung. Das kann arg nach hinten losgehen oder das richtige sein, das kommt auch stark auf das Kind an.

    Mützen wurden bis anderthalb Jahre auch eher abgelehnt, mit einem Helm wäre es genauso geendet denke ich. Jetzt liebt sie Mützen. Wir haben allerdings Céline die Mützen selbst aussuchen lassen seit sie ein Jahr ist. Erst hat sie sehr lockere Mützen gewählt, nun darf es auch schon eine anliegende aus Baumwolle sein. Nur halt kein Schnürband. Da würde der Helmriemen wohl auch dann Probleme machen, wir fahren allerdings kein Rad und haben das Problem daher nicht.

    Ich bin auf dem Kopf auch sehr empfindlich so wie auf der Haut auch. Ich kann auch nicht alles ab. Meine Tochter hat zwar keine ND, wohl aber eine Neigung dazu. Vieles wird ihr wohl auch unangenehm sein, und wenn es mich unter dem Helm kratzt und juckt würd ich ihn auch abreißen.

    Vielleicht geht es mit einer leichten Mütze unten drunter etwas besser. Wenn es die Materialreibung ist und der Helm nicht zu klein. Ihr setzt den Helm doch so auf dass die Unterkante gerade ist? Und nicht so dass er im Nacken hängt und die Stirn frei bleibt? Diese fehlerhafte Helmstellung (schräg) sieht man sehr häufig, und die ist auch unangenehmer zu tragen.

    So muss er sitzen:
    http://www.kvw-mhm.de/fahrrad/Helmposter.jpg
     
    #6 talnadjöfull, 1. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2006
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie bekomm ich bloß den verdammten Helm auf?

    Hallo Angelika,

    habt ihr mal ausprobiert ihn erstmal mit dem Helm "spielen" zu lassen? Also mal ein paar Tage gar nicht versuchen, sonder ihn das selbst erkunden lassen! Dass der Helm irgendwo liegt, wo er ihn selber nehmen kann und sich ihm langsam nähert?


    Lieben Gruss und viel Erfolg
    Sonja
     
  8. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Wie bekomm ich bloß den verdammten Helm auf?

    Diese Idee ist auch nett, es sollte dann aber ein Zweithelm mit identischem Aussehen sein, denn ein runtergefallener Helm muss ausgetauscht werden!! Ebenso ein kraftvoll an die Wand geditschter Helm.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...