Wie Baby (9Monate) Brei schmackhaft machen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Rosamaria, 9. März 2012.

  1. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    wie einige bestimmt schon mitbekommen haben, isst mein sohn nicht sooo gerne Brei. Er schreit immerzu wenn es ans Brei essen geht. Zuerst dachten wir es seien die Zähne. Die sind jetzt da. Ausserdem hatte er zum Zahnen noch einen Virusinfekt bekommen...
    Das ist jetzt auch besser/weg.

    Dennoch mag er den Brei nicht essen. Er presst den Mund zu und schreit. Ich habe es mit Faxen mahcen, Singen, spielen, Zwieback in der Hand halten, und das nciht beachten des schreiens immer wieder versucht. Letzteres lief so ab, dass ich ihm einfach immer wieder einen Löffel mit Brei hingehalten habe. Er hat dann meistens trotz schreien den Mund aufgemacht, und gegessen. Natürlich nur unter Protest.

    Mittlerweile ist es so, dass er Breiportionen höchstens bis zur hälfte auf isst. Zwieback, Reiswaffel, Brot und ab und zu Keskse, isst er sehr gerne. Wie soll ich weiter vor gehen? Kmplett auf feste Nahrung umstellen ist doch noch zu früh?!

    :???:

    Gestern haben wir ihm unter Aufsicht ein Stück Bio Möhre zum lutschen gegeben. Als wir ihm das dann nach ein paar Minuten wieder weg nahmen hat er geschrien.
    Können wir davon ausgehen das er feste Nahrung will? Das er uns Signale gibt, das er Brot, Nudeln etc. kauen will?

    Morgens und Abends trinkt er immerhin noch etwas Milch :)

    Liebe Grüße
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie Baby (9Monate) Brei schmackhaft machen?

    Mit Stückchen schonmal probiert? Ansonsten wirklich irgendwas in die Hand geben zu essen, Stück Brot etc.
     
  3. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie Baby (9Monate) Brei schmackhaft machen?

    Ja, wenn ich Brei mit Stückchen gebe, würgt er..
     
  4. PüppisMami

    PüppisMami Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Voerde
    AW: Wie Baby (9Monate) Brei schmackhaft machen?

    Von meiner freundin der Sohn isst auch kein Brei mehr und auch Milch mag er nimmer. Er bekommt halb feste/breiige Nahrung. Hast du es mal mit Müsli versucht?
    Es gibt da einen von Hipp ...

    Ansonsten würde ich ihn Brot mit Leberwurst oder Schmierkäse ect. zum Nachmittag anbieten ... oder halt geriebenen Apfel mit Möhre und Banane.
    Hast du mal Schmelzflocken probiert?
     
  5. PüppisMami

    PüppisMami Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Voerde
    AW: Wie Baby (9Monate) Brei schmackhaft machen?

    Das mit den Stückchen muss er auch erstmal lernen. Luisa hatte auch so einwenig ihre Probs, aber jetzt klappt es super mit den "stückigen Breie"

    Welchen Brei gibst du ihn denn?

    Bei uns gibt es jeden Tag einen anderen. Mal mit Schoko, mal nur Dinkel ... .
     
  6. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie Baby (9Monate) Brei schmackhaft machen?

    Schmelczflocken mag er nicht so wirklich. Er hat eine Zeitlang Mittags OGB mit Hirse von Alnatura gegessen. Aber das mag er auch aufeinmal nicht mehr.
    Dann werde ich gleich mal los gehen und Roggenbrot kufen. Dann bekommt er heute Abend mal Butterbrot. :)
     
  7. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie Baby (9Monate) Brei schmackhaft machen?

    Ich habe es mit dem Brei immer weider versucht. Aber er hat immer einen halben "Erstickungsanfall" bekomen. Das hat mir dann Angst gemacht, zumal es nicht besser wurde. Er hat auch irgendwann den ganz stückigen Brei komplett abgelehnt. Morgens gibt es eine Milchflasche oder Milchbrei. Vormittags OGB ohne Öl. Mittags ein Gemüse-Fleisch-Gläschen, Nachmittags OGB mit Öl und Abends normalerweise Milchbrei. Birne-Zwieback ist die Sorte. Schoko mag ich noch nicht geben :) Und dann kurz vorm Schlafen gehen, trinkt er nochmal so um die 100ml Milch. Tagsüber gar nciht mehr. Ich habs vorhin nochmal versucht. Mehr als 20ml gingen nicht.
     
  8. PüppisMami

    PüppisMami Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Voerde
    AW: Wie Baby (9Monate) Brei schmackhaft machen?

    Trinkt er denn noch seine Milch? ...

    Ich bin immer der Meinung, dass Kinder den Takt in ihrer Ernährung angeben und wenn dein Sohn das Brot schmeckt, wieso dann nicht umstellen?
    Sicherlich würde ich ab und zu nochmal einen Brei anbieten, viell. braucht er nur ein wenig mal was anderes, um zusehen obs besser klappt.

    Aber ob Roggenbrot nun das bessere Brot ist?! Ich würde normales Weizenbrot nehmen. Oder Stuten ...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie macht man baby brei schmackhaft

Die Seite wird geladen...