Wie am besten in den Schwarzwald?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Schäfchen, 25. April 2005.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Huhu ihr Lieben,

    hier zu Hause stehen wir Kopf. Nun haben wir zwar eine Kostenübernahme für unsere Kur bekommen, aber mit Erschrecken festgestellt: Das sind 7,5 Stunden reine Autofahrt.

    Wat nu?

    1. Autoreisezug geht nur bis Münschen. Von da sind noch vier Stunden Autofahrt.

    2. Anreise mit Zug - dann aber kein Auto vor Ort, keine Autovermietung vor Ort und dementsprechend unflexibel ist man in der Freizeit. Vom Gepäckschleppen mal nicht zu reden.

    3. Flug bis Stuttgart, dort Auto mieten. Fahrzeit von Stuttgart knapp 2 Stunden.

    4. Die Strecke allein fahren auf Teufel komm raus. Mit Pausen für die Kinder und geschätzter Fahrzeit von 10 Stunden.

    5. Strecke fahren mit Übernachtung auf halber Strecke und kleinem Ausflug am Zwischenstop.

    Die Krankenkasse zahlt einen Reisekostenzuschuß. Bei Bahnfahrt mit ICE gibts keinen Zuschuß, weil das nicht mehr bezuschußt werden darf. Bei Flug würde die Kasse die Kosten für den preiswertesten Weg zahlen, also Vergleich Bahn - Auto und das preiswerteste bekommen wir als Reisekostenzuschuß erstattet. Fahren wir mit dem Auto, gibts Kilometergeld. Alle anderen Anfahrtskosten sind aus eigener Tasche zu zahlen.

    Was tun? Habt ihr ne Idee, ne clevere Lösung einen anderen Vorschlag? Mal von den Kosten abgesehen, suchen wir erstmal den für die Kinder und für uns stressfreiesten Weg.

    unschlüssige Grüße
    Andrea
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Stressfrei? Dann würde ich selbst fahren und mir gaaaanz viiieeeel Zeit lassen. Warum nicht mit zwei Stopps? Es gäbe bestimmt unterwegs genügend Schnullis, die euch aufnehmen würden...
     
  3. Ich würd mit dem Auto fahren. Einer schläft vor und es geht um Mitternacht los - so dass die Kinder im Auto schlafen können. :jaja:

    Liebe Grüße von Kati
     
  4. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    Zwischenstopp/Übernachtung bei einem netten Schnullerfamilienmitglied *gg* und am nächsten Tag dann den Rest der Strecke. Finde ich eigentlich am wenigsten stressig. Zumindest bei uns gehört die Fahrt zum Urlaubsort schon zum Urlaub dazu und somit sollte sie auch dementsprechend entspannend sein.

    Zugfahren finde ich zu unflexibel, da könnt ihr ja dort echt gar nix machen und vor allen Dingen, das viele Gepäck ;-)

    Fliegen bis Stuttgart und dann Mietwagen fände ich auch noch eine gute Alternative.
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Nachdem ich ja vor ein paar wochen erst von einer 3woche kur zurückkam,wo ich mit dem Auto auch 8std fahrt gehabt hätte und daher den Zug wählte, würd ich dir auch raten, nimms auto.... fahrt nachts los.

    Mit dem Zug, ja ist stressfrei solange nirgends verspätung ist, das Gepäck mit Hermes verschicken 14,90€ PRO Koffer, bei einer ganzen Familie kommt da ganz schön was zusammen.
     
  6. Wäre die Strecke Berlin-Nürnberg-Heilbronn nicht kürzer als die über München?

    grüble auch
     
  7. Hallo Schäfchen-Familie,

    wir sind vorletztes Jahr mit dem Auto nach Genua gefahren (ca. 12 Stunden reine Autofahrt), Faicel war zu der Zeit 10 Monate alt.

    Wir wollten keine großen Pausen machen, da wir nicht wussten, wie es staumäßig am St. Gotthard-Tunnel aussieht. Deshalb sind wir abends um 8.00 Uhr abgefahren (reguläre Bettzeit von Faicel). Faicel hat von dem Moment, wo wir auf die Autobahn aufgefahren sind bis zu dem Moment, wo wir in Genua in den Hafen gefahren sind, geschlafen - ohne ein einziges Mal aufzuwachen. Ich würde das immer wieder so machen. :prima:

    Alles Liebe
    Iman.
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ähhh Andrea,

    mal ne Frage: weißt Du wie die Katherinenhöhe liegt?
    Ich sags Dir mal (da ich ja dort aufgewachsen bin :-D )

    ... mitten im Wald, weit und breit nix - nach ca. 2 km Fußweg die B500 mit Bushaltestelle und ein Gasthof :zwinker:

    Zuganbindung -wäre der nächste Bahnhof in Triberg
    Flug: Baden Airport ( Fahrzeit etwas geringer)
    Liebe Grüße Silly
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...