Wickeln im Flugzeug???

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Baffi, 19. Mai 2005.

  1. Liebe Forum Leser,

    ich fliege Ende des Jahres mit meinem, kleinen Burschi von Australien nach Deutschland, und kann mir noch gar nicht richtig vorstellen wie das alles so im Flieger ablaufen soll. Ich bin ja schoen oefter hin- und hergeflogen, aber das war immer ohne Kind ( da war er noch nicht geboren ) und ich habe deswegen natuerlich ueberhaupt nie darauf geachtet, wo in der Toilette (?) man das Kind den wickeln kann. Geht das denn ueberhaupt? Ist das nicht viel zu eng? Hat jede Toilette einen Wickeltisch?
    Was mache ich denn, wenn ich mal selber auf's Oertchen muss? ( Ich fliege alleine ), - koennte ich notfalls dann auch die Stewardess fragen?
    Habt Ihr Glaeschen mitgenommen? Und bevor mir noch 1000 weitere Fragen einfallen, und ich gleich ganz aus dem Haeuschen bin, :verdutz:
    noch eine zum Abschluss, koennen die im Flieger, das Wasser auch sterilisieren oder ist das nur mal eben so kurz erhitzt?

    Freue mich ueber jede, hilfreiche Antwort, Gruss aus Aussieland, Baffi
     
  2. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Herzlich willkommen hier im Forum!
    In den Flugzeugtoiletten ist so ein Brett zum runterklappen, das als Wickeltisch dienen kann. Allerdings ist es in der Tat furchtbar eng. Am besten die Stewardess haelt die Tuer auf, dann hast du ein bisschen mehr Bewegungsspielraum. Wenn die Windel nur nass ist, kannst du auch auf dem Sitz wickeln, wenn du eine Unterlage hast und wenn die Crew es dir erlaubt. Bei grossem Geschaeft werden sie dich aber auf die Toilette verweisen, auch um die Mit-Fliegenden zu schonen.
    Wenn du selbst aufs Oertchen gehen musst, kannst du entweder eine der Stewardessen fragen oder vielleicht hast du auch nette Mit-Reisende.
    Glaeschen wuerde ich fuer so einen langen Flug mitnehmen, weil du ja nicht weisst, was die dort servieren. Die meisten Fluggesellschaften bieten zwar auch ein Baby-meal an, aber da wuerde ich lieber auf Nr. sicher gehen.
    Wasser wuerde ich lieber eigenes mitnehmen.
    Guten Flug!
    Hier haben wir noch einen Thread zu einem Flug nach Australien. Da koennt ihr euch ja zusammentun.
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Baffi,


    ich würde als allererstes bei deiner Fluggesellschaft mal anfragen, was die dir so bieten. Einige Fluggesellschaften stellen auch Babykost zur Verfügung aber ob das alle machen :???: Von daher frag nach, was du erwarten kannst - auch wegen des Wasserkochers.
    Wickeltisch gibt es in allen WC zum runterklappen, ist recht eng aber es geht schon. Selbst unsere 3 jährige haben wir mit halboffener Tür noch gewickelt bekommen. Und sicher wird die Stewardess (oder vielleicht ein lieber Mensch im Flugzeug) kurz auf deine Maus aufpassen, wenn du selbst mal mußt. :jaja:
    Vielleicht passt es ja auch gerade so, dass du mußt, wenn deine Kleine mal schläft ;-)

    Liebe Grüße
    Angela
     
  4. :winke:

    Es gibt in der Economy-Class mind. ein WC, dass über einen "Wickeltisch" verfügt. Wobei ich das ehr als Brett bezeichnen möchte.
    Ich hatte einwegwickelunterlagen dabei, die ich drauf gelegt habe wegs Hygiene und damits wenigstens etwas weicher wird.
    Obs eng wird, mit meinem damals 8-Monate alten hatte ich keine Probleme, wobei ich ihn schon schräg lagern musste auf diesem "Wickelbrett". Meine Mittlere habe ich im stehen gewickelt.


    Ich persönlich würde fragen. Normal sind die Damen/Herren sehr zuvorkommend und helfen da gern. Vielleicht stellt sich ja auch ein netter Sitznachbar/in zur Verfügung als Babysitter für die paar Minuaten.

    Ich hatte alles dabei. Es gibt allerdings Airlines, die Baby-Menüs anbieten auf Vorbestellung. Dh. Du bekommst dann zu den Mahlzeiten irgendwas fürs Baby serviert. Was genau müsstest Du nachfragen - wir hatten nur das Kindermenü bestellt, daher weiss ich nicht was im Babymenü steckt.

    Ich denke, dass Wasser dort ist nur mal eben kurz erhitzt.
    Ich hatte gesamt 4 Thermoskannen dabei. 2 mit Wasser in Fast-Trinktemperatur und 2 die ich kochend heiss befüllt hatte. Ausserdem hatte ich noch Babywasser von Humana im Gepäck für den Notfall. Mir wäre nicht in den Sinn gekommen das Wasser aus dem Flugzeug an eines meiner Sensibelchen zu verfüttern.

    LG
     
  5. Hallo Baffi,

    das meiste wurde schon gesagt - dem kann ich nur zustimmen.

    Letztes Jahr bei AirBerlin hatten die eine Klappe zum runtermachen in der Toilette. Für unseren damals 11 Monate hatte es gerade so gereicht, mein Mann war wickeln und die Stewardess hat ihm die Tür aufgehalten :prima:

    Als ich mit meinem Grossen damals 10 Monate nach Spanien geflogen bin, musste ich auch mal aufs Örtchen und die Stewardess und meine Sitznachbarin haben auf ihn aufgepasst. Ist super gewesen.

    Letztes Jahr bei AirBerlin:
    Nein, ich habe Obstbrei in zwei kleine Tupperdosen gefüllt. Wir hatten diese aber nicht gebraucht, weil die Jungs von dem Essen im Flieger mitgegessen hatten. Mein Grosser war 2 und hatte ein übriges Essen geschenkt bekommen :) Manche Airlines bieten auch Babykost bzw. Kindermenüs an. Muss vorher gebucht werden.

    Ich habe eine Thermoskanne heisses Wasser dabei gehabt und eine Flasche Aquarell - hat funktioniert. Durfte sogar in die Bordküche und das zubereiten.

    Ich wünsche einen Guten Flug und frag einfach bei der Airline nach mit der du fliegst oder schau auf deren Homepage nach.
     
  6. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Also nochmal zu den Baby meals. Bei Linienfluegen kann man das immer buchen. Aber WAS man ganz genau bekommt, sagen die einem nicht. Was ist, wenn sie dann ein Karotte-Kartoffel Glaeschen haben, aber dein Baby mag kein Karotte? Oder es ist schon ueber 1 Jahr alt und isst keine Glaeschen ab 4. Monat mehr ... Deshalb wuerde ich lieber eigene Glaeschen mitnehmen.

    Als Boubakar knapp 2 Jahre alt war, hatten sie auf einem Lufthansa-Flug noch einen Nudeltopf von Maggi, den hat er dann gerne gegessen, ansonsten hatten sie als baby meal nur ein Glaeschen ab 4. Monat.
    Mittlerweile isst er die ganz normalen Mahlzeiten.
     
  7. Elke67

    Elke67 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    ich hatte auch alles zu essen und zu trinken mitgenommen. Einmal wurde unser babyessen vergessen, einmal bekamen wir was falsches. Laß es dir auf jeden Fall bringen, weil es schon alleine spannend ist etwas serviert zu bekommen und du dann auch etwas Zeit hast zu essen. Meist ist noch was zu spielen dabei. Es vertriebt die Zeit um ca. 15 Minuten. 15 Minuten für die du dir kein Programm ausdenken mußt.
    Nimm auch viel neues Spielzeug mit, was er noch nicht kennt.
    Kinderwagen kannst du bis ans Flugzeug mitnehmen. Er wird dann in den Gepäckraum gebracht. Es wird zwar immer gesagt, du bekommst ihn sofort wieder, hat bei uns bei keinem einzigen Flug geklappt. Kiwa kam immer mit dem Gepäck aufs Rollband, einmal sogar als allerletztes, 5 Minuten nach den letzten Koffern. Ich hab Timo dann in den Kofferwagen oben ins Handtaschenfach gesetzt und später durfte er auf dem Kofferwagen stehen und auf meine Handtasche aufpassen. Man war der stolz.
    Ich bin viel geflogen. Hatte eine große Handtasche, mit allem essen und trinken und spielen für ihn. Und eine ganz kleine Tasche, oder Bauchtasche nur für Pässen, Ticket, Geld, Handy, die ich immer um den Hals oder Bauch hatte, und nie nie nie abgenommen habe.
    Viel Spaß
    Elke
     
  8. Hallo Vanesse,

    danke fuer Deine schnelle Antwort. So, jetzt bin ich ja wieder etwas ruhiger. Am Mo. werde ich die Airline anrufen und mal anfragen, wegen einer "Kindermahlzeit". Wenn wir fliegen ist der Kleine schon 17 Monate alt, und Glaeschen mag er nicht so gerne, - nur den Nachtisch aus dem Glas - ab- und zu ). Ich werde aber trotzdem fuer den Notfall welche einpacken, sowie etwas Obst, denn er liebt Bananen ueber alles. Neues Spielzeug werde ich auch noch besorgen, denn leider ist der Kleine immer extrem schnell gelangweilt, und der haelt mich schon jetzt gut auf Trab. Ich hoffe, das das dann soweit alles gut gehen wird und ich habe ja auch zum Glueck noch etwas Zeit mit dem Flug.

    Lieben Gruss, Baffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...