Wichtig! Wegen Fensterputzen gegen Ende der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von NicoAngel, 15. Oktober 2003.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    hab hier irgendwo gelesen, dass man Fensterputzen soll um die Geburt "einzuleiten".

    Bitte, bitte nicht!!! Man soll gegen Ende der Schwangerschaft nicht mehr mit den Armen so hoch über dem Kopf "arbeiten" - also keine Wäsche aufhängen und auch keine Fenster bis hoch putzen. Menno! Der Grund ist ganz einfach: Die Nabelschnur könnte (wohl gemerkt könnte) sich um den Hals des Babys wickeln. Auch wenn jetzt manch einer sagt, das wäre ein Ammenmärchen, aber mir hat das mein Frauenarzt gesagt und auch die Hebamme (mit sehr viel Erfahrung). Ich hatte gedacht, es stimme nicht, was meine Omi mir schon immer gesagt hat. Aber da scheint wirklich was Wahres dran zu sein.

    Nicht übel nehmen, dass ich hier ein bisschen Panik mache - aber mir sträuben sich die Nackenhaare, wenn ich das mit dem Fensterputzen lese.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  2. Hallo Ulla,

    da siehst Du mal wie sehr die Meinungen da ausseinander gehen. Meine Mama sagte auch immer dass sich da die Nabelschnur um den Hals wickeln "könnte".

    Meine Frauenärztin allerdings meinte dass das Schwachsinn wäre, da die Kinder auch so viel rum turnen und das Risiko deswegen auch nicht höher wäre dass sich die Nabelschnur um den Hals wickelt. Was meinst Du was die da im Bauch für Drehungen machen!?

    Naja, ich lasse das mit dem Fensterputzen trotzdem, hab da sowieso keine Lust mehr dazu. Obs jetzt stimmt oder nicht, es muss ja auch nicht unbedingt sein. Man kann ja auch Treppensteigen oder Kniebeugen machen, Sex haben, Nelken und Zimt riechen oder in den tee geben, Brustwarzen stimulieren, Hebammencocktail trinken usw.

    Gibt ja viele Alternativen!!

    LG Jasmin
     
  3. also ich halt das ehrlich gesagt ja auch eher für ein ammenmärchen :jaja: :) :jaja:
    (physikalische erklärung gibts dafür ja auch nicht)

    wie isses denn dann mit BEL babys (lani war ja in BEL), hätte ich mich dann nicht bücken dürfen und nicht in die hocke gehen ;-) ? (weil ja alles verkehrt rum ist?) :eek: :? :eek:

    lg lisi
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöchen...

    Also ich frage mich grade, welche Auswirkungen das auf das Kind und seine Lage / Bewegungen haben könnte, wenn ich die Arme hochnehme? Ich hab das grad mal gemacht und kann mir nicht vorstellen, dass sich dadurch die Nabelschnur um den Hals wickeln könnte... *grübel* Dann dürfte man sich ja kaum noch bewegen?!?!?

    ....aber für mich kam das Fensterputzen eh nicht in Frage, denn warum sollte ich grade gegen Ende der Schwangerschaft Fenster putzen, wo ich das sonst doch auch nicht mache? :-D

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  5. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    :???: Meine ebenfalls sehr erfahrene Hebamme und mein Gyn sagten mir, das sei ein absolut albernes Ammenmärchen...aber für mich kommt es eh auch nicht in Frage, habe einen Fensterputzer :-D :) ...

    Liebe Grüße, Dannie
     
  6. na ja - albern? Ich weiss ja nicht :???: . Es wird ja auch bestimmt niemand eine Statistik aufstellen, in dem er Mütter, deren Kinder bei der Geburt die Nabelschnur um den Hals hatten, fragt ob sie Fenster geputzt haben. Woher will dann jemand wissen, ob es wirklich ein Ammenmärchen ist? Von irgendwo her kommen doch die Vermutungen....

    Der Vergleich, dass bei Beckenendlage man sich nicht bücken dürfte - hinkt dann doch etwas. Beim Fensterputzen oder gar noch Gardinen aufhängen befinden sich die Arme oder der Arm doch ständig oben und ist in Bewegung, immer wieder hoch und runter. Dass das nicht gut sein kann, ist für mich schon vorstellbar.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  7. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ich kenne das mit dem Fensterputzen nur in den ersten Wochen einer SS !

    Aber gegen Ende der SS wüßte ich nicht, was dagegen sprechen sollte !
     
  8. und GENAU deswegen kann auch niemand beweisen dass es eben kein ammenmärchen ist?!

    und wie stehts mit schwangerschaftsgymnastik? yoga für schwangere? bei diesen übungen muss man sich ja auch bücken, strecken, bewegen...?

    naja, jede wie sie glaubt :eek:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...