Wetterfühligkeit beim Baby?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 5. Juni 2011.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!


    Kann es sein das ein Baby mit 7 Mon schon wetterfühlig ist, kann man da irgendwas tun? Ich hab das jetzt wirklich längere Zeit mal beobachtet das mein kleiner an Tagen wenn das Wetter grad umschlägt/umgeschlagen hat (was zumindest bei uns in den letzten Wochen ständig vorkam) "einfach schlecht drauf" ist, weinerlich, anhänglich, isst kaum und schläft viel . Heute gabs hier Gewitter und es ist besonders arg, Mein Mann hat das auch (er brachte mich auch auf den Gedanken, der kann ja Notfalls mal ne Kopfschmerztablette einwerfen (was gegen die Müdigkeit aber auch nicht hilft sagt er) aber das geht ja nu bei so nem Zwerg nicht. Hab jemand irgendeine Ahnung wie man ihm da helfen kann? Oder würdet ihr doch was anderes vermuten?

    LG Julia
     
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Wetterfühligkeit beim Baby?

    :jaja: Das gibt´s sehr wohl!

    Lass ihn schlafen wenn er mag und kuschelt viel.

    Niklas ist momentan auch ganz furchtbar drauf!

    Horch doch mal in dich rein... Wir haben hier heute 31 Grad und gefühlte 300 % Luftfeuchtigkeit. Mein Mann und ich fühlen uns scheußlich!!! Ist doch klar, dass es den Kleinen auch nicht so besonders geht.
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wetterfühligkeit beim Baby?

    Hi Viviane!


    Ja eben, wir fühlen uns da ja oft auch nicht wohl, zumal wir in der Wohnung auch die Temperatur kaum unter 23 Grad oder so bekommen. Hast du ausser schlafenlassen irgendein "Hausmittelchen" was Niklas da etwas hilft?


    LG Julia
     
  4. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Wetterfühligkeit beim Baby?

    Hi.

    Nee, leider gar nicht. Wir "nerven" uns hier auch gegenseitig an... :( Wir haben im Haus 24 Grad und in Niklas Schlafzimmer 26 und in unserem Schlafzimmer 28... Ich kann´s jetzt schon nicht mehr haben...
     
  5. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Wetterfühligkeit beim Baby?

    Ohh ja - das gibt es :jaja:

    Wir hatten das im 1. Sommer besonders arg, es gab ein paar Gewitter und unsere inzwischen Große konnte das gar nicht ab, vorher war an Schlaf nicht zu denken, sie hat theatert und gezetert... und kaum war das Wetter da, lag Baby in seligem Schlummer :umfall:

    Ich glaube, wir "Großen" sind unserer Umwelt gegenüber schlicht zu abgehärtet und nehmen all diese Vorzeichen, Wetterumschwünge etc. nicht mehr so wahr, aber kleine Kinder fühlen noch ganz "direkt" und eben auch tiefer, in solchen Dingen und in anderen auch...

    Da hilft nur eines: liebevolles Verständnis, Augen zu und durch :troest:

    Vielleicht könnten statt Kopfwehtablette (das geht natürlich nicht) Bachblüten oder Globuli helfen, solche die man gegen Nervosität einsetzt. Kennst Du Dich da aus oder hast Du wen den Du fragen kannst?

    Alles Gute,
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wetterfühligkeit beim Baby?

    Hi!

    @Viviane: Uff, ganz so schlimm isses gsd nicht aber vorhin hat das Babyphone mehrmals alarmiert weil 25 *C im Kinderzimmer waren. Wenn er denn mal wach ist scheint es angenehm zu sein wenn man ihn immer mal mit nem kühlen feuchten Lappen überall, vor allem im Genick abtupft.

    @Connie: Ja das stimmt wohl, wie gesagt mein Mann hat das auch ganz arg. Momentan schläft er fast nur und ich werd ihn auch einfach mal lassen. Heute tat er mir so leid da wir 2 wichtige Termine hatten und ich ihn jedesmal wecken musste, und er guckte echt so "Ach lass mich doch bitte einfach in Ruhe". Aber mir fällt ganz deutlich auf das es ihm in kühleren Räumen besser geht, da wacht er buchstäblich auf.


    LG Julia
     
  7. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wetterfühligkeit beim Baby?

    Baby Julia ist auch wetterfühlig - knatschiger, müder, schläfriger, insgesamt unruhiger.
    Ich lasse sie schlafen, kuschele viel, im zweifelsfall könnte man Kügelchen geben, aber da muss ein Spezialist was konkret zum Kind passendes verschreiben, da mach ich nie was aus freien Stücken...
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wetterfühligkeit beim Baby?

    Hi!


    Wenn man ihn möglichst in Ruhe lässt ist Noah an sich ganz zufrieden, hat mal 2 Std gespielt, essen wollte er nix, und pennt gerade heute und gestern eigentlich nur, dabei ist es heute so warm gar nicht. Gestern spätabends war er mal bisschen unruhig aber es war auch sooo warm. Naja ich lass ihn, für unseren Haushalt ist das grade gut, nur sein Flüssigkeitshaushalt macht mir langsam Sorgen. Achso Connie ja danke daran hab ich gar nicht gedacht ich hab jemand die ich bezgl Globuli usw fragen könnte.

    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. babys wetterfühlig

    ,
  2. sind babys wetterfühlig

    ,
  3. baby wetterfühlig

    ,
  4. gewitter baby weinerlich,
  5. wetterfühligkeit baby
Die Seite wird geladen...