Wert der Zeit

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von La Bimme, 6. Juni 2004.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hab ich heute im Web gefunden:


    Stell Dir vor es gibt eine Bank, die Dir jeden morgen 86400 DM auf Dein Konto überweist.
    Sie überträgt keine Beträge vom Vortag.
    Jeden Abend wird alles gelöscht, was Du während des Tages nicht ausgegeben hast.
    Was würdest Du tun?
    Natürlich jeden Pfennig abheben!!!
    Jeder von uns hat eine solches Konto.
    Sein Name ist ZEIT.
    Jeden Morgen erhältst Du 86400 Sekunden.
    Jeden Abend geht verloren, was Du nicht für einen guten Zweck verwendet hast.
    Keine Guthaben werden übertragen.
    Du kannst das Konto nicht überziehen.
    Jeden Tag wird der Betrag neu überwiesen.
    Jeden Abend werden die Reste gelöscht.
    Wenn es Dir nicht gelingt, das Tagesguthaben zu nutzen, erleidest Du Verlust.
    Es gibt kein zurück.
    Du kannst nicht von "morgen" borgen.
    Du mußt im "heute" leben, vom heutigen Guthaben.
    Verwende es so, daß Du ein Maximum an Gesundheit, Glück und Erfolg erhältst.
    Die Uhr tickt.
    Mach das meiste aus dem heutigen Tag.

    Um den Wert EINES JAHRES zu schätzen, frage einen Schüler, der ein Schuljahr wiederholen mußte.
    Um den Wert EINES MONATS zu schätzen, frage eine Mutter, die ein Frühchen zur Welt gebracht hat.
    Um den Wert EINER WOCHE zu schätzen, frage den Herausgeber einer Wochenzeitung.
    Um den Wert EINER STUNDE zu schätzen, frage die Liebenden, die auf ein Wiedersehen warten.
    Um den Wert EINER MINUTE zu schätzen, frage jemanden, der den Zug verpaßt hat.
    Um den Wert EINER SEKUNDE zu schätzen, frage jemanden, der gerade einen Unfall vermieden hat.
    Um den Wert EINER MILLISEKUNDE zu schätzen, frage den Silbermedaliengewinner der Olympischen Spiele.
    Schätze jeden Moment, der Dir gegeben wird!
    Und schätze ihn um so mehr, wenn Du ihn mit jemandem Besonderen verbringen kannst, bedeutend genug, um Deine Zeit mit Dir zu teilen.
    Und vergiß nicht, daß die Zeit auf niemanden wartet.
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Oh Katja,

    der Text ist sehr schön :jaja: - und er stimmt mich nachdenklich.

    Aber trotzdem musste ich schmunzeln - ich dachte nämlich noch folgendes (aus aktuellem Anlass):

    Um den Wert einer Minute zu schätzen frage jemand mit Blasenentzündung :)

    Liebe Grüße :bussi:
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Naja, wir können ja weiterdichten :-D
    Wem fällt noch was ein?

    Um den Wert einer Minute zu messen, frag eine Frau in den Presswehen.

    Um den Wert einer Sekunde zu messen, frage ein Kind, das an der Wand gerade einen Rauhputz aus Möhrenbrei kreiert.
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    *Gänsehautkrieg*

    @ Sonja:
    Gute Besserung und das Trinken nicht vergessen :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...