Wer weiß welche Krankheit Malte hat?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Minibi, 27. August 2005.

  1. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Hallo,
    Malte hatte vorgestern Übelkeit und Erbrechen, nachmittags einmal erbrochen, nachts zweimal, Fieber mäßig, das höchste war 39,3.
    Hautausschlag seitdem auch, erst am Oberkörper und Rücken, nun seit heute überall, Arme, Beine und Gesicht.
    Ich war mit ihm gestern beim Kinderarzt, aber die Antwort von ihm überzeugt mich nun nicht mehr so richtig.
    Er meinte es sei ein Virus, der auch diesen Ausschlag macht.
    Aber keine Windwpcken oder ähnliches.
    Doch nun ist seit heute nacht Fieber weg, Erbrochen hat er sich seit vorletzte nacht auch nicht mehr, doch der Auschlag ist viel schlimmer geworden.Jucken tut er anscheinend nicht.

    Wer kennt sowas?
    Ich wäre euch wirklich sehr sehr dankbar für eure Hilfe, denn wir wollen doch heute Nacht in Urlaub fahren.:-?
     
  2. maimama2003

    maimama2003 Familienmitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wunstorf OT. Klein Heidorn
    Unser kleinster 1Jahr hatte die selben Syptome wie deiner.
    Unser Kinderarzt meinte das das Dreitagefieber sein könnte.
    Was eben mit Fieber und Erbrechen anfängt und wo das kind später dann auch ausschlag bekommt.
    aner keine angst das ist nichts dramatisches und sollte auch von alleine wieder weggehen.
    zur not würde ich dir raten nochmal zu eurem kinderarzt zu gehen und ihn auf das thema anzusprechen.
     
  3. jau, klingt nach virus.
    hatten wir vor einiger zeit auch. wenn der ausschlag erst nach dem fieber kam, kann das dreitagefieber sein. (wenn das zeitlich hin kommt.)

    bei uns kam der ausschlag, als fieber noch da war.

    vermutet wurde ein virus. machen kann man da nix weiter. geht von allein wieder weg. war auch so.

    ich guck mal, ob ich die links noch finde. das hatten zu der zeit mehrere kinder hier.

    gute besserung!

    guck mal hier:
    http://www.schnullerfamilie.de/threads/60041&highlight=ausschlag
     
  4. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Dreitagefieber..kam mir auch direkt in den Sinn!!!
    Schönen Urlaub!!
    Grüße Sabine
     
  5. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Soviel ich weiß kommt aber beim "echten" Dreitagefieber der Ausschlag erst, wenn das Fieber weg ist.... :???:

    Ich würde da dem Arzt schon mal vertrauen, mal das WE beobachten und wenn es wieder schlimmer wird oder gar nicht besser am Montag nochmal beim Doc anrufen.

    Gute Besserung
    nici
     
  6. ja, eben nici. (siehe oben) darum wurde wohl auch auf einen virus getippt.

    im zweifel würde ich noch mal zum arzt gehen. bei einem virus kann der aber an sich nicht viel machen. wenn man herausfinen würde (z.b. über blutanalyse), was es für ein virus ist, ist es meist auch schon wieder weg.
     
  7. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Danke für eure Antworten.

    Dreitagefieber ist ausgeschlossen worden, eben wie ihr auch sagt der Ausschlag erst danach kommt und nicht zeitgleich und der Ausschlag wohl auch anders aussieht, eher wie bei Masern.
    Bei Malte sind es viele kleine Pickel, aber nicht fühlbar, wenn ich ihn streichele fühlt sich die Haut nicht anders an.
    Heute nacht fahren wir trotzdem, denn ansonst ist er ja munter.
    Falls es bis Montag nicht besser ist muß ich halt zu nem Ostfriesenarzt *lach*.

    Danke euch allen.
     
  8. Auf's Drei-Tage-Fieber passt es eigentlich nicht so gut, vielmehr auf einen Virus, der Magen-Darm in Mitleidenschaft zieht. Begleitende Hautausschläge sind zwar auch hier absolut nicht selten, aber eine Ferndiagnose kann hier nie gestellt werden. Wenn das Übel nun vorbei ist, würde ich mir keine weiteren, ernsthaften Sorgen mehr darüber machen.
    VG Pépé
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...