Wer kennt sich mit Kinesiologie aus ?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von 5MädelHaus, 12. Oktober 2004.

  1. Hallo

    Ich habe schon von mehreren Mütter gehört, dass sie mit ihren Kinder zum Kinesiologen gehen.

    Was ist das genau ? was wird da gemacht ? für welche "Probleme" bei Kinder ist Kinesiologie gedacht ?

    neugierige Grüsse

    Rachel
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Wende dich mal an Ute, die kennt sich damit aus!
     
  3. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Liebe Rachel

    ich kann dir nur von meiner Erfahrung berichten, aber ich denke, es wird bei Kindern nicht anders sein.

    Das was ich noch weiß, ist: Die Kinesiologin hat verschiedene Punkte an meinem Körper berührt und danach Muskeltests durchgeführt. z.B. musste ich den Arm in die Hüfte stemmen und sie hat probiert, wie weit der Arm nach hinten gedrückt werden kann, wieviel Widerstand zu spüren ist. Dasselbe in verschiedenen Positionen, auch mit den Beinen.
    Ich durfte einige Lebensmittel für einen gewissen Zeitraum nicht mehr essen, Zucker, Öl, Weißmehl und musste Atemübungen machen.

    Es können mit der Kinesiologie. z.B. Blockaden gefunden werden. Es gibt auch Konzentrationsübungen speziell fürs Lernen und das Gleichgewicht. Aber es ist schon relativ lange her, dass ich vieles gar nicht mehr weiß.

    Infos

    http://www.ads-kurse.de/kinesiologie.htm

    http://www.kindergartenpaedagogik.de/125.html


    Liebe Grüße

    Océanne
     
  4. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich kenne jemanden der sich super damit auskennt, ich frag sie mal ob ich dir ihre Email Adresse geben darf.
     
  5. Huhu,

    wir gehen auch zu einem Arzt, der sich mit Kinesiologie super auskennt.
    Alessia hatte damals fürchterlich gespuckt und das sah er als ich zur Behandlung bei Ihm war. Der Kontakt für den Muskeltest wird bei den kleinen über die Mutter oder eine andere Testperson gemacht.
    Bei Alessia stellte er fest, dass ein Brustwirbel draußen war. Sanft wurde er wieder an die richtige Stelle geschoben (nach der Dorn-Preuß Methode)
    und ab dem war das Spucken weg. 4 Monate später spuckte Alessia erneut und wir sind dann nochmal hingefahren. Erneut hatte sich der Wirbel verschoben und nach einem erneuten Wiedereinstellen des Wirbels hat sie bis heute nicht mehr gespuckt :bravo: - und dann hieß es bei uns immer Speikinder - Gedeihkinder :o .

    Welche Fragen, hast Du denn speziell???

    Bei mir wurde übrigens die Allergie mit Kinesiologie festgestellt :bravo: woran eine Hautärztin echt an mir verzweifelt ist :jaja:

    LG

    Silke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...