Wer kennt sich mit EEG - Baden-Württemberg aus?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von sonnenblume, 12. Februar 2015.

  1. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    Hallo, ihr Lieben! :winke:

    Heute hat sich unsere Heizungsanlage verabschiedet. Die Hauptplatine ist defekt und kann nicht ausgetauscht werden, da diese Art Platine nicht mehr hergestellt wird.
    Unser Heizungsmonteur hat die Platine nun ausgebaut und einem Kollegen gebracht. Dieser wird sich die Platine genauer anschauen, natürlich mit der Hoffnung, sie eventuell noch einmal reparieren zu können - morgen weiß ich mehr (ob Reparatur oder neue Heizung).

    So, nun gilt ja in Baden-Württemberg das EEG.
    Ich habe bereits mehrere Internetseiten durchgesehen, bin aber nicht schlau daraus geworden. Greift das EEG in unserem Fall?

    Ich habe Seiten gefunden, auf denen es heißt, das Gesetz greift, sobald der Kessel oder eine zentrale Heizungkomponente ausgetauscht wird (die Hauptplatine zählt doch als Heizkomponente, oder?).
    Auf anderen Seiten wiederum lese ich, dass das Gesetz bei Defekten, die kurzfristig behoben werden müssen, nicht greift.
    :umfall:

    Unser Heizungsmonteur wird mir sicher auch ratschlagend zur Seite stehen. Ich würde nur gerne jetzt schon wissen, was "im Fall der Fälle" auf uns zukommen wird :(.
     
  2. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Wer kennt sich mit EEG - Baden-Württemberg aus?

    :frier: :brrrr:


    Ich wollte vorhin mutig sein und meinte, duschen mit kaltem Wasser wird schon nicht so schlimm sein.

    :umfall:

    Ich wurde eines Besseren belehrt und bin nun der Meinung, dass eine Katzenwäsche für die nächsten Tage ausreichen muss!
    Ich will warmes Wasser! :heul:
     
  3. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wer kennt sich mit EEG - Baden-Württemberg aus?

    Oh wie furchtbar :ochne: Und das im Winter und wo das Wochenende vor der Tür steht. Hoffentlich habt Ihr bald wieder eine funktionierende Heizung.
    Zum EEG-Thema kann ich leider nichts sagen.
     
  4. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Wer kennt sich mit EEG - Baden-Württemberg aus?

    Ja, das ist ganz großer Mist! :bruddel:

    Wir haben zum Glück von unserem Heizungsmonteur einen Heizlüfter bekommen. So sitzen wir wenigstens nicht ganz ohne Heizung da.
    Zum Duschen müssen wir halt zu Schwiegis (geht leider nur abends und auch nicht jeden Tag) und für die Katzenwäsche sowie zum Geschirr spülen mache ich warmes Wasser in einem großen Topf.

    Die Kinder finden es ganz amüsant, wenn Muttern den großen Topf durchs Haus schleppt, teilen aber meine Ansicht "Katzenwäsche ist doof".
    Wenn man eine morgendliche Dusche gewöhnt ist, ist eine Katzenwäsche irgendwie nicht so das Wahre.

    Vom Heizungsmonteur habe ich noch nichts gehört. Ich hoffe, dass das ein gutes Zeichen ist und sein Kollege gerade an der Platine zugange ist. *hoff*

    Das EEG ist an und für sich eine gute Sache - wenn die immensen Kosten dahinter nicht wären.
    Wir haben ein Niedrigenergiehaus (zum Glück!). Sollte das EEG bei uns nun zum Tragen kommen, müssten wir nicht sooo viel machen.
    Hier hat es andere Hausbesitzer viel heftiger getroffen - meine Schwiegis zum Beispiel.
    Die Heizung war veraltet und im Zuge des EEG musste die komplette Heizanlage inkl. Heizkörper, Warmwassertank und die Heizkörper ausgewechselt werden. Außerdem mussten sie das komplette Haus isolieren und eine Solaranlage für Warmwasser anbringen, damit sie auf die festgelegte Energieeinsparung kommen. DAS Geld hierfür muss erst einmal vorhanden sein.
     
  5. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wer kennt sich mit EEG - Baden-Württemberg aus?

    hat sich den inzwischen jemand gemeldet?
    mensch ist das ärgerlich, dass sowas gerade jetzt im winter und zum wochenende passieren muss.
     
  6. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Wer kennt sich mit EEG - Baden-Württemberg aus?

    Nein, bis jetzt noch nicht :(.
     
  7. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wer kennt sich mit EEG - Baden-Württemberg aus?

    mensch, da kann man doch wenigstens n rückruf tätigen wie es aussieht.:bruddel:
     
  8. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Wer kennt sich mit EEG - Baden-Württemberg aus?

    :jaja: Du sagst es! Dann weiß man wenigstens, woran man ist.

    Ich habe kurz vor 12 Uhr versucht, den Monteur zu erreichen - leider ohne Erfolg.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...