Wer kennt sich mit dem neuen Elterngeld aus

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von krini, 21. November 2007.

  1. krini

    krini Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    :winke:

    Steht ja soweit schon alles oben.. Lenni hat ja noch das alte Erziehungsgeld bekommen und nun wollte ich mal ausrechnen wie viel wir nach dem neuen bekommen werden.. ich blick da nur ueberhaupt nicht durch. Wird das Einkommen vom Mann nicht mit gerechnet? Ich habe bevor der Lenni kam noch meine Ausbildung zuende gemacht und seitdem nicht mehr grossartig gearbeitet. Wie wird das ganze jetzt berechnet und wie lange bekommt man es?

    Waere echt nett, wenn mir da mal jemand helfen koennte :umfall:

    Lg Carina
     
  2. AW: Wer kennt sich mit dem neuen Elterngeld aus

    Huhu Carina! :winke:
    Wenn nur Du Elterngeld beantragst, bekommst Du es 12 Monate lang. Beantragt Dein Mann auch mindestens 2 Monate, könnt Ihr Euch insgesamt 14 Monate untereinander aufteilen (gleichzeitig oder nacheinander).
    Du bekommst - völlig unabhängig vom Einkommen Deines Mannes - zwei Drittel Deines bisherigen Nettoeinkommens (Schnitt der letzten 12 Monate vor Mutterschutz, glaube ich), allerdings mindestens... ähm :???:..... 300 Euro oder so? Weiß den Mindestsatz nicht genau. Beantragen musst Du es je nach Wohnort bei verschiedenen Stellen, lässt sich aber leicht ergooglen oder beim Bürgerbüro erfragen.
    Lieben Gruß!
     
  3. Schneewittchen

    Schneewittchen Das Raumsparwunder

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Raum Hannover
    AW: Wer kennt sich mit dem neuen Elterngeld aus

    Wenn du, wovon ich ausgehe, seit der Geburt deinens Sohnes zu hause bist, bekommst du den min. Satz von 300€ + einen Geschwisterbonus von 75€ für die Monate bis dein Sohn 3 ist.

    Angerechnet darauf wird ggf das Mutterschaftsgeld von der KK, falls es dir zusteht.

    Du kannst dir die Summe aber auch auf 24 Monate aufteilen lassen, heißt du bekommst dann die Hälfte des Betrages doppelt so lang.

    Kannst auch auf der Seite vom Bundesfamilienministerium ausrechenen lassen, soll recht genau sein die Berechnung;)
    www.bmfsfj.de - find den genauen link grad nicht
     
    #3 Schneewittchen, 21. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2007
  4. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wer kennt sich mit dem neuen Elterngeld aus

    @carina:irg.wie hab ich übersehn, dass du schwanger bist.

    :herz:lichen glückwunsch!

    zwar spät, aber von herzen
     
  5. krini

    krini Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    AW: Wer kennt sich mit dem neuen Elterngeld aus

    :winke: Ihr lieben!

    Danke euch, genau das hatte ich auch rausbekommen, ich dachte echt nur, dass das Gehalt vom Mann mit angerechnet wird.. Und ab wann habt ihr den Antrag gestellt? Erst als das Kind da war, oder vorher schon? Bei Lenni ging das damals recht fix, soweit ich das noch in erinnerung habe ;)

    @Antonia´s Mama - Danke dir :bussi: Ich habe das auch nicht wirklich hier bekannt gegeben, ausser im Verkaufe-Forum, weil ich sachen verkauft oder gesucht habe :)

    Lg Carina
     
  6. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Wer kennt sich mit dem neuen Elterngeld aus

    Du kannst es erst beantragen, wenn das Kind auf der Welt ist, da du ja auch einige Bescheinigungen brauchst.

    Das bekommst du alles im Rathaus, wenn du es ins Stammbuch eintragen lässt.

    Liebe Grüße

    Anja
     
  7. AW: Wer kennt sich mit dem neuen Elterngeld aus

    hallo ,:winke:

    hat bei mir eeeeewig gedauert .:ochne:
    ganze 12 wochen hab ich auf mein elterngeld warten müssen .:umfall:
    also viel geduld mitbringen und nerven( der antrag ist nicht ganz so einfach auszufüllen).:zeitung:

    liebe grüße
     
  8. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Wer kennt sich mit dem neuen Elterngeld aus

    Hm, ich glaube, das hängt auch stark vom jeweiligen Bundesland ab. Hier in Bayern ging es echt zügig, speziell Niederbayern. Hab ich auch von anderen aus der Region erfahren.

    Und so schwierig ist der nicht zum Ausfüllen, da gibts im Netz auch irgendwo eine Hilfe. Einfach ein wenig googeln, dann wirst du schon fündig. So einen Rechner gibts auch, wo du jetzt schon ermitteln kannst, wieviel du dann bekommst.

    Die genauen Links weiss ich leider nicht mehr. Aber wir haben uns auch alles ergoogelt und hatten überhaupt keine Probleme.

    Liebe Grüße

    Anja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...