Wer kennt sich aus, Snowboardkurs

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mischa, 2. März 2012.

  1. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.417
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    Nein der alte Bär wird nicht übermütig aber der Sohnemann will es wagen. Da wir komplett unerfahren in Sachen Wintersport sind nun die Frage an die Wissenden.

    Was zieht man unter Jacke und Hose an, nur die Ski Unterwäsche? Macht es Sinn einen Rucksack mitzunehmen? Wenn ja was tut man hinein und wo lässt man den dann? Fragen über Fragen :)

    Neugierige Grüße
    Michael

    P.S. Theoretisch hab ich ihn voll ausgestattet, es geht wirklich nur darum, was nimmt man mit zum Snowboard Kurs und was zieht man an ohne zu erfrieren oder durchzugaren.
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wer kennt sich aus, Snowboardkurs

    Wenn das seine ersten Versuche auf dem Brett werden, dann soll er lieber weniger als zu viel anzeihen. Denn er wird 1000000000mal hinfallen, aufstehen, hoppeln, anschnallen und abschnallen müssen... :nix: Und da kommt man soooo ins Schwitzen.

    Ansonsten: Klamotten nach Wetterlage. Wenn "normal" kalt also bis -5 Grad oder so, würd ich einfach Skiunterwäsche, leichtes Shirt und evtl. ganz dünnes Fleece oder Wollshirt anziehen. Wenn kälter halt noch eine wärmende Schicht mehr am Oberkörper. Ist sowieso schlauer im Zwiebelprinzip zu bleiben, da er bei Bedarf was ausziehen kann (s.o.)

    Rucksack: Ich bin dieses Jahr erstmalig mit so einem kleinen Tagesrucksack gefahren, das hat mich nicht gestört. Hab halt schon beim Kauf drauf geachtet, dass er recht eng am Körper sitzt, Brustgurt, Hüftgurt etc. Drin waren halt Portemonaie, Handy, kleine Trinkflasche und kleine Schokis/Kekse, dass man sich und den Kindern in der Gondel mal schnell was reinschieben konnte. Und eben auch mal ein Fleece ausziehen und verstauen. Wenn man allerdings noch viel fällt, weiß ich nicht, ob da ein Rucksack stört.

    Zum Thema: Wo lässt man was wenn nicht auf dem Rücken: In unserem Skigebiet gibt es so Räume, wo Skikursteilnehmer Schuhe, Ski etc. tags/nachts unterstellen können. Ist allerdings offen, einen Rucksack würde ich dort nicht lassen. Ich hatte dort die Straßenschuhe für die Kids weil die Skischuhe so unbequem zum nach Hause fahren sind.
     
  3. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.417
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Wer kennt sich aus, Snowboardkurs

    Super, dann sind wir schon mal schlauer.

    1000 lieben Dank
    Mischa
     
  4. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wer kennt sich aus, Snowboardkurs

    Bitte gerne. :)
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Wer kennt sich aus, Snowboardkurs

    Sehr praktisch sind eine paar Ersatzhandschuhe im Rucksack, wenn das erste Paar vom vielen abstützen nass ist ;-)

    Lg
    Su
     
  6. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.417
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Wer kennt sich aus, Snowboardkurs

    Su Danke aber der Antrag wird bedauerlicherweise abgelehnt, so teure Handschuhe hatte ich in meinem ganzen Leben noch nicht und wehe die werden nass :bruddel:Außerdem bricht der junge Mann morgen auf, da muss er jetzt durch :zeitung: Ich frag mich ja noch wie man den ganzen Tag auf dem Anfängerbuckel ohne Rucksack überlebt aber die werden das schon machen *ommmmmmmm*
     
  7. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wer kennt sich aus, Snowboardkurs

    Wahrscheinlich viiiiiel zu spät, aber ich habe eine dieser praktischen Jacken von Burton zum "Überdenkopfziehen". Da, wo sonst der Reißverschluss ist, hat meine Jacke eine große Bauchtasche für allen Möglichen Krimskrams, inkl. Befestigungsstrippe für einen Skipass. In der Schulter hat meine Jacke sogar einen Lawinenpieps zur besseren Ortung im Fall der Fälle...

    Drunter hat man übrigens ganz normale Ski- oder Thermunterwäsche. Warm wird einem eh von ganz allein :nix:.

    Ich wünsche Deinem Junior eine tolle Zeit und viel Spaß :winke:.
     
  8. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.417
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Wer kennt sich aus, Snowboardkurs

    er hat ne Burton Hose, da passt auch ein bisschen was rein. Wenn er die Taschen voll macht, sieht er wahrscheinlich aus wie eine Honigbiene. Danke euch, er ist ja nicht allein und irgendwie wird das schon klappen. Er ist ja nicht der Erste der es wagt.

    Er freut sich auf jeden Fall wie Bolle, eine Woche ohne Eltern :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...