Wer kennt noch Moritaten?

Dieses Thema im Forum "Fingerspiele, Kinderreime und anderer Kurzweil" wurde erstellt von Mitch, 17. Mai 2004.

  1. Diese hat meine Mutter früher immer mit uns gesungen wenn uns im Auto schlecht geworden ist.

    Eine Oma
    ging spazieren
    an der Hand ein
    kleines Kind
    Oma hüpf mal
    sprach die kleine
    und da sprang die arme alte Dame in die Höh

    Kam ein Förster
    seines Weges
    sah das Kind und
    war empört
    warte nur du
    kleine Range
    das ist doch wirklich unerhört

    Lieber Förster
    sein se ruhig
    lieber Förster
    sein se still
    diese Oma
    die ist meine
    und die kann ich hüpfen lassen wann und wo ich will!

    Werde mal schauen das ich es in den nächsten Tagen vervollständigt kriege.
     
  2. Findest du das lustig? :(
    Mich stimmen diese Verse eher ein wenig nachdenklich - "meine Oma kann ich hupfen lassen wann und wo ich will" - also ganz ehrlich das möchte ich meinem Kind nicht vorsingen.

    Grüße
     
  3. sandra.mo

    sandra.mo heisser Feger

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Michaela Du kennst Moritaten (Bänkelsängerlied) wohl nicht, denn die sind "greulich"
    Die Moritat von Mitch ist noch human, hier mal ein Auszug einer LP aus DDR-Zeiten ("Die Fräuleins")

    Sabinchen war ein Frauenzimmer, gar hold und tugenhaft....
    ............................
    .............................
    .............................
    .............................
    .............................
    ..............................

    sie rief verfluchter Schuster, Du rabenschwarzer Hund
    da nahm er sein Rasiermesser und schnitt ihr durch den Schlund.

    Das Blut zum Himmel spritzte , Sabinchen fiel gleich um, der böse Schuster aus Treuenbrietzen, der stand um sie herum.

    Im dunklen Kellerloche, bei Wasser und bei Brot, da hat er endlich eingestanden die grausige "Moritot".




    Das würde ich meinen Kindern auch erst im gehobeneren Alter vorsingen, da es doch ein wenig arg ist :o


    GLG
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Auch auf die Gefahr hin, das ihr mich jetzt steinigt. Es gibt ein Lied (weiß nicht woher es kommt), das mein Opa der Emma immer vorsingt und obwohl es einen sehr gewöhnungsbedürftigen Text hat, finde ich es voll klasse.


    Du olle Fliege,
    wenn ich Dich kriege,
    dann reiß ich Dir ein Beinchen aus.
    Dann musst Du hinken,
    auf einem Schinken,
    dann kommst Du in ein Krankenhaus.
    Und dann kommt Dr. Pillemann
    und klebt das Beinchen mit Spucke wieder an


    :-D


    LG von Jesse, die das Lied von Mitch eigentlich ganz nett findet :weghier: .


    P.S. @Sandra.mo
    Deines finde ich ebenso übel wie Du (schauder)
     
  5. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Ach so! *mirandiestirnhau* Sandra.mo, ich brauch noch Deine Adresse. Will doch Dienstag gleich zur Post flitzen um Dein Paket abzugeben :bussi:
     
  6. :o Nein, diese Moritaten kannte ich bis jetzt wirklich nicht , obwohl mir das mit der Fliege schon etwas bekannt vorkommt.
    Also, ich werds meiner Tochter trotzdem nicht vorsingen, glaube auch dann nicht, wenn sie sehr viel älter ist - ist nicht wirklich meine Schiene!
    Muss dann wohl wer anderer übernehmen.
    Liebe Grüße
     
  7. Ich finde die Idee der Moritate klasse und einige Stücke haben es da ja wirklich zu großer Kunstform gebracht (auch wenn mir leider grad keine einfallen).

    Ich denke auch nicht, dass diese Lieder für Kinder bis zu einem gewissen Alter sonderlich schädlich sind, wenn mans nicht übertreibt.
    Andere Kinderlieder sind auch grausam und manche Märchen erst. Was da alles so getötet und gestorben wird, ist grausamer als so mancher FSK 18 - Film...

    Bsp.:
    Fuchs, Du hast die Gans gestohlen ...
    Hänsel und Gretel...
    Max und Moritz...
    Struwwelpeter
    .
    .
    .

    Was man da in Reim- und Märchenform den Kindern als Gräultaten zumutet... Dann darfs auch ruhig mal eine Moritat sein, man muss es ja nicht übertreiben. :jaja:

    Gruß

    Darkdancer
     
  8. Hi Michaela!
    Ääm, klar muss man den Kindern nicht jede Gräueltat erzählen, vorsingen oder mitspielen!
    Aber wenn du die Möglichkeit hast von Pur „Nur im Film“ zu hören, tu es einfach mal. Im Alltag geschieht mehr als ne Oma hüpfen lassen die es nicht mehr kann!
    Es war auch keine Aufforderung das du dein Kind mit Gesang Quälst.
    War nur ne Frage ob sonst noch jemand Moritaten kennt, evt sogar Kindertaugliche.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. die kann ich hüpfen lassen

    ,
  2. oma hüpf mal text

Die Seite wird geladen...