Wer kann mir den Stein ins Rollen bringen?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Alina, 11. September 2012.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Weil wir gestern zwei Stunden "frei" hatten, müssen wir nun eine Ausarbeitung schreiben. Jetzt aber, wenn ihr mich sehen könntet, würdet ihr drei ??? auf meiner Stirn sehen.

    Wir haben ein Buch bekommen, mit dem Thema Kindheit und Jugend im Wandel des Jahrhunderts zu den einzelnen Zeitepochen. Das ist auch alles wunderbar in dem Buch beschrieben.

    Jetzt soll ich Schwerpunkte ausarbeiten.. äh... da häng ich jetzt fest. Ich hab es teilweise eher "abgeschrieben" nur etwas anders formuliert. Oder wie hab ich das zu verstehen?

    lg
     
  2. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wer kann mir den Stein ins Rollen bringen?

    :winke:

    Ist natürlich etwas schwer, wenn man das Buch so gar nicht kennt. Spontan würde ich jetzt so vorgehen:

    Mir einige wichtige "Kinder- bzw. Jugendthemen" raussuchen und diese dann quasi im Wandel der Zeit beschreiben.

    Als solche Themen fallen mir z.B. ein:

    Wohnsituation, Familienkonstellation, Spielzeug, Kinderbetreuung, Ernährung, soziales Umfeld/Freunde, medizinische Versorgung, etc.

    Ich hoffe, du verstehst was ich meine und es hilft dir!

    Viel Erfolg!
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Wer kann mir den Stein ins Rollen bringen?

    vielleicht den Wandel von "schwarzer Pädagogik" über die gutbürgerlichen Ideale hin zur antiautoritären Erziehung um dann im partnerschaftlichen Erziehungsstil zu landen?
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wer kann mir den Stein ins Rollen bringen?

    Also im Buch ist ja das Thema schon vorhanden, doch wie arbeite ich aus? Heißt es das wichtigste notieren?

    Sehr bedrückend zu Lesen was mit Kindern im Mittelalter "passierte", das wir Menschen überlebt haben, ein Wunder.

    lg
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Wer kann mir den Stein ins Rollen bringen?

    ich würde es so verstehen dass du zu jedem Kapitel / Zeitalter die Quintessenz zum Inhalt zusammenfassen solltest und vielleicht auch sich ergebende Folgen die dann ja das nächste Zeitalter bedingen :)
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wer kann mir den Stein ins Rollen bringen?

    Hast du eine Seitenvorgabe? Oder sollt ihr einfach schreiben? Ich würde mir wie Lucie sagt, aus jedem Kapitel das prägnante oder einen prägnaten Punkt raussuchen, den mit eigenen Worten formulieren und das ganze dann in einen Zusammenhang bringen -a slo so dass du einen fließenden Übergang von einer Zeitepoche in die andere bekommst.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...