wer kann es mir erklären..

Dieses Thema im Forum "Sport ist Mord, ob mit oder ohne Speckröllchen" wurde erstellt von Steffi, 7. Oktober 2008.

  1. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hey,

    ich möchte mich auch wieder etwas spörtlich betätigen und hab mir nun in den kopf gesetzt judo oder sowas zu machen..
    aber 1. was gibt es da alles und 2. wo liegt der unterschied?

    kann mir vielleicht irgend jemand helfen:rolleyes:

    :umfall:steffi
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: wer kann es mir erklären..

    Hallo Steffi,

    Hier findest du eine Auflistung der gängigen asiatischen Kampfsportarten und ihren Erklärungen.

    Ich selbst habe lange Jahre Karate und Ju-Jutsu gemacht, wobei mir zweiteres wesentlich besser gefallen hat, weil es die verschiedenen Stilrichtungen (Karate, Aikido, Jiu-Jitsu, Judo) miteinander kombiniert.

    Was nun für dich passt, must du ausprobieren, denn vor allem im Karate gibbet da ja dann auch noch die unterschiedlichsten Stilrichtungen.

    Was genau möchtest du dadurch bezwecken? Fitness, Körperbeherrschung, Verteidigung, ....?

    Wenn du Fragen hast, frag mal, vielleicht kann ich dir da den ein oder anderen Tipp geben.


    Liebe Grüße

    Rosi
     
  3. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: wer kann es mir erklären..

    ich werd mir den link gleich mal ansehen, danke.

    ich hatte für mich in die richtung, fitness und verteidigung gedacht.
    besonders verteidigung wäre interessant, weil ich mir davon etwas mehr selbstsicherheit verspreche :rolleyes:

    aber ich bin eher der typ der auf abstand geht und diesen körperkontakt nicht so sehr mag. daher bin ich nicht so sicher ob es was für mich ist, oder es ist gerade was für mich, damit ich es "üben" kann.

    hinzukommt, dass ich sehr ländlich wohne und das angebot hier nicht soo groß bzw. vielseitig ist.
    aber probieren möchte ich es gerne und bin dir für jeden rat dankbar!

    steffi
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: wer kann es mir erklären..

    Hm, in diesem Fall würde ich einfach mal in einem Polizei-Sport-Verein nachfragen, die bieten oftmals auch Kurse bzw. Training für nichtpolizisten an. Das ganze ist dann Ju-Jutsu und ist denke ich als Selbstverteidigung und zur "Aufwertung" des Selbstgefühls sehr gut geeignet. Und das mit dem Körperkontakt ist da auch nicht sooo extrem wie bei Judo, denn da hast du ja durch die ganzen Würfe z.T. sehr engen Körperkontakt.

    Lies dich mal durch die Seite und vielleicht kannst du dann schon gezielter Fragen oder entscheidest dich dann ganz schnell.


    :winke:

    Rosi
     
  5. AW: wer kann es mir erklären..

    Warum willst du Kampfsport machen? Nur um abzunehemen? Oder spielt Selbstverteidigung bei dir eine Rolle?
     
  6. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: wer kann es mir erklären..


    wie oben beschrieben, ging es eher nicht ums abnehmen, sondern um selbstverteidigung ;)
    hat sich aber schon erledigt :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...