Wer hat Zweisprachige Kinder?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von time4tea, 17. Juli 2012.

  1. time4tea

    time4tea Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    Ich habe 2 Kinder die zweisprachig sind. Normaler Weise spreche ich immer meien Muttersprache mit ihnen zu Hause. Es geht nicht immer 100% weil die Hausaufgaben fürs Gymnasium sind auf Deutsch oder Mathe kann ich nicht auf Englisch besprechen weil es die Zahlen durcheinander bringt!

    Neulich hat meine Tochter komplet aufgehört ihre Muttersprache zu sprechen und redet nur Deutsch. Sie sagt es klingt komisch wann sie English spricht und deshalb redet sie nur in Englishunterricht.

    Habt ihr auch so etwas gehabt? Ich antworte immer auf Englisch. Ich kann sie nicht überreden, sie macht ihr Mund zu und sagt garnichts wann ich sage bitte auf Englisch!
     
  2. time4tea

    time4tea Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    AW: Wer hat Zweisprachige Kinder?

    Ooops, ich habe in Kleinkinder bereich geschrieben. Kann ich die Frage umsetzen?
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Wer hat Zweisprachige Kinder?

    Huhu,

    meine Kinder, naja hauptsaechlich meine Tochter ist auch zweisprachig aufgewachsen.
    Meine Tochter hat immer nur English gesprochen, aber immer beide Sprachen verstanden. Sprich, ich hab mit ihr deutsch gesprochen, und bekam halt englische Antworten.
    Erst als wir nach Deutschland gezogen sind, fing sie nach 2 Jahren hier an, deutsch zu sprechen. Wenn ich dann was auf english zu ihr gesagt habe, sagte sie immer...Mama ich hoer dich nicht, sprech deutsch. Zu der Zeit war sie 6/7 Jahre.
    Inzwischen ist sie 20 und spricht beides perfekt, jenachdem mit wem sie spricht (ihr vater kann ja kein deutsch)

    Ich wuerde das einfach akzeptieren, ich mein, deine Tochter versteht dich ja. Und wenn sie auf deutsch antwortet, verstehst du es ja auch einigermassen oder?

    WIe alt sind deine Kinder denn?
     
  4. time4tea

    time4tea Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    AW: Wer hat Zweisprachige Kinder?

    Ja ich verstehe alles! Stimmt, sie ist schon fließend und sie schaut immer Amerikanische sendungen auf Englisch.

    Ich wollte hier fragen weil einige andere Eltern Zweisprachige Kinder sehr erstaunt waren und sagten oh dass würde ich nie erlauben, ich verlange Englishe Antworten etc...ich meine wir leben hier in Deutschland und hauptsache ist dass sie ihrer Muttersprache nicht vergisst. Oder es wäre nett ein Paar englisch sprachige Kinder in ihrer Alter zu finden - wird aber schwierig glaube ich.

    Ps. Sie sind 12 und 14 meine Kinder
     
  5. ina

    ina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Norge
    AW: Wer hat Zweisprachige Kinder?

    Unsere sind auch 2 sprachig, Deutsch/Norwegisch. Unter einander sprechen sie deutsch und auch zu Hause sprechen wir nur Deutsch, das mit dem in nur einer Sprache antworten machen viele Kinder, sprich verstehen alles in beiden Sprachen u. legen sich aber zum antworten auf eine Sprache fest, das ist wohl normal, am Besten einfach lassen und einfach weiter die andere Sprache sprechen.
    Ich bin ja gespannt wies mit Finja wird, die lernt ja jetzt im Kiga erst Norwegisch u. hat aber noch nicht die Muttersprache(Deutsch) so fest wie die 2 Grossen als wir nach Norwegen kamen, da kann genau das auch sehr schnell passieren das sie nur Norwegisch antwortet, aber wie gesagt ist eigentlich ein normaler Weg den viele 2 sprachige Kinder gehen.

    LG Ina
     
  6. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wer hat Zweisprachige Kinder?

    der Sohn von Bekannten hat das auch gemacht, beide Eltern Italiener (sprechen aber perfektes Deutsch) zu Hause wurde nur italienisch gesprochen. Als er auf´s Gymnasium kam, hat er sich geweigert italienisch zu sprechen. Die Familie hat weiterhin italienisch mit ihm gesprochen, er halt auf deutsch geantwortet.

    lg
    Bärbel
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Wer hat Zweisprachige Kinder?

    12 und 14, da spielt bestimmt auch noch die Pubertaet eine Rolle. Ich wuerde sie definitiv die Sprache ihrer Wahl sprechen lassen und das so akzeptieren. Andersherum akzeptieren sie ja auch, dass ihr Englisch sprecht ;-)
    Zwingen ist da meiner Meinung nach definitiv der falsche weg.

    Und mit 12 und 14 glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass die beiden das engl. verlernen. Da sitzt das schon recht tief! Meine Tochter ist jetzt 20 und seit 2000 ist englisch nicht mehr ihre Umgangssprache. Nur noch wenn sie mit ihrem Dad telefoniert, oder alle 2 Jahre bei ihm zu besuch ist. Und ihr Englisch ist top! Genauso perfekt wie ihr Deutsch.
     
  8. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Wer hat Zweisprachige Kinder?

    Ich habe auch 2 "zweisprachige" (schoen waers!) Kinder.

    Mein Grosser wird 10, sein deutsch ist noch relativ gut. Wir versuchen jeden Abend deutsch zu lesen (der Grosse leist, ich hoere zu und berichtige). Leider klappt das in letzter Zeit nicht oft, Hausaufgaben usw gehen vor. Obwohl ich grundsaetzlich und aus ueberzeugung NUR Deutsch rede, antwortet er meistens in japanisch:heul:

    Meine Kleine ist 6 und ihr deutsch ist echt :heul::nein: Ich koennte einfach nur heulen. Wie beim grossen rede ich auch mit der kleinen konsequent nur deutsch. Sie antowrtet leider nur (oder meistens) in japanisch. Auch hier lese ich (fast) jeden Abend deutsch vor. Ich denke, sie versteht mich zu 90%, heisst ihr deutsch ist SEHR passiv.

    Wird das irgendwann besser? ich meine die Kinder muessen doch irgendwann mal schnallen, dass zweisprachigkeit von Vorteil ist, oder:???:
    Fuer saemtliche ultimative Tipps und Zauberformeln:hahaha: waere ich dankbar!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...