Wer hat Tipps gegen den Jet-Lag?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Pluto, 12. Februar 2005.

  1. Hallo in die Runde,

    da Nicholas Elter die USA so lieben :prima: , werden wir im Mai mit unserem Zwerg in die Staaten fliegen. Genauer nach Florida. Die Flugzeit wird auf dem Hinflug ca. 9 auf dem Rückweg um die 7 Stunden betragen.
    Da Nico schon mit ca. 12 Wochen Flugerfahrungen sammeln konnte (innerdeutsch), haben wir weniger Angst vor dem Flug (auch ich habe gehört man soll bei Sart und Landung stillen, Nico war aber anderer Meinung und viel zu neugirieg um zu trinken ;-) ), vielmehr mache ich mir Gedanken über den Zeitunterschied (in Florida minus 6 Stunden!!!) .

    Hat jemand einen Tipp wie wir unseren Zwerg wieder in die "richtige" Zeit bekommen?

    Bin neugirieg auf Eure Erfahrungen...:wschaf:
    Grüße von
     
  2. AW: Wer hat Tipps gegen den Jet-Lag?

    Hallo,

    also wir haben problemlos zwei Stunden unterschied bewältigt, aber nicht 6, so dass ich nicht wirklich helfen kann. Außer eben, dass zwei Stunden problemlos waren.

    Ich würde es einfach so machen, wie bei uns Erwachsenen.

    Liebe Grüße,
    Andrea
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.832
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Wer hat Tipps gegen den Jet-Lag?

    Also es kommt immer ganz aufs Kind an....

    wir fliegen alle 2 Jahre in die USA den Daddy der Kinder besuchen, da haben wir 7 std Zeitunterschied. Ich stelle meist schon in D die Uhr um, bevor wir losfliegen, so kann ich im Flieger schon versuchen Joshi zum schlafen oder wachbleiben zu bekommen.

    2-3 Tage braucht mein Sohn dort fast immer bis er sich umgewöhnt hat.

    Zurück nach D z.B. hatte er Null und gar keine Probleme, im Gegensatz zu mir und meiner Tochter, wir waren über ne Woche jede Nacht bis 1 oder 2 wach.

    Eigentlich kann man nur versuchen die Wachzeiten so hinauszuzögern daß sie dann zu normalen Zeiten auch wieder schlafen.
     
  4. AW: Wer hat Tipps gegen den Jet-Lag?

    :winke:

    Mach Dir mal um Deinen Sohn keine Sorgen. Die kleinen Zwerge sind meistens weniger vom Jetlag betroffen, als man selber.
    Auf dem Hinflug (wir hatten 8 später 9 Std. Zeitdifferenz) haben meine Zwerge gar keine Jetlag-Anzeichen gehabt, wir sind aber auch am Abend (20.00 Uhr gelandet) bis wir das Auto, im Hotel eingecheckt hatten etc. wars auch mehr als Zeit fürs schlafen und jetzt Rückflug ... ich hänge durch. Sie haben gestern mittagsschlaf gemacht und sind normal am Abend in die Betten ich denke, sie werden heute nur halb so durchhängen wie ich.


    *gähn*

    LG Kathie... deren Erde immernoch wegs Flugzeugturbolenzen schwankt
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. jetleg kleinkind nach heimflug

Die Seite wird geladen...