Wer hat schon Octopus gekocht??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nadine, 28. September 2005.

  1. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Huhu ins Schnullerland :winke:

    Ich wollte mir Tipps bei Euch abholen ;-)
    Wer von euch hat schon mal Seepolyp -Octopus- gekocht???

    Ich habe bisher so kleine Stückchen Octupus nur irgenwo im Meeresfrüchte-Essen im Restaurant bei Fiede auf dem Teller gesehen...
    heut allerdings habe ich sie in der Tiefkühltruhe entdeckt und dachte mir: "Mensch, daß ist doch was für meine zwei Männer..."
    für mich habe ich Seelachs gekauft :)

    Und jetzt mal her mit euren Tipps... muß ich beim kochen auf irgedetwas achten?? Was mach ich am Besten für ne Beilage dazu???
    Welche Soße??

    Bin mal gespannt, was Fiede dazu sagt?!?


    *schüttel*, die sehen ja schon seeeehr iiiigh aus!! :bissig:

    Tschüß :winke:
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gekocht :verdutz: hört sich an, als wolltest Du den Ocotopus ins kochende Wasser werfen :nix:

    neeee, kochen tu ich den nicht - aber mit viel Knobi in Olivenöl braten. Und dazu BAguette und Salat
    oder: kleinschneiden und in schon fertig gemachter Tomatensoße kurz mitgaren. Dazu Spaghetti

    LG Silly
     
  3. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Silly!! Mit Deiner Antwort habe ich gerechnet...Du hast auch shcn alles auf den Tisch gebracht, oder?? (außer gekochten Octupus :) )

    Ja, mmh, ich dachte halt kochen, weil da steht, daß der 50min. kochen soll und ich bin dann fast davon ausgegangen, daß das mit braten nichts gibt?!?!
    Wielange muß ich den denn dann braten?? Auf niedriger Temperatur, oder??

    Also in Tomatensoße kommt heute nicht auf den Tisch...denn ich will ja Seelachs und der ist schon paniert :nix:

    Danke Dir :winke:
    Tschüß :winke:
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei mir kommt so alles mögliche auf den Tisch .... :-D

    Jetzt muß ich mal genau nachfragen:
    Hast Du Sepia (also weiße Tuben)
    oder Octopus (mit Ärmchen und Saugnäpfen)?

    Das ist nämlich ein Unterschied - schon alleine von der Garzeit her :jaja:
     
  5. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ärmchen ist gut...da sind Arme mit riesen Saugnäpfen :jaja:
     
  6. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Daaaarf ich mich mal schüüüühhüüüüteln, bitte? :sagnix:
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also den, mußt Du wirklich kochen :) bis er weich ist - und ich würde mind. 50 min einrechnen. Viele Kochen übrigens einen Weinkorken mit, damit das Tierchen wirklich weich wird.
    Danach kleinschneiden kurz andünsten, mit Petersilie und Zitrone abschmecken *jammm*

    @novembersteffi - jajaaaaa, was der Bauer nicht kennt, fri**t er nicht :)
     
  8. Huhu zusammen,

    wurde der Oktopus schon geschlagen? Sonst musst du das noch machen, sonst wird er nämlich zäh wie 'ne Schuhsole.

    Alles Liebe
    Iman.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...