Wer hat Erfahrungen mit Mönchspfeffer?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Isabelle, 13. April 2005.

  1. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hallo Ihr Lieben,

    hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit Mönchspfeffer gemacht und kann mir ein paar Fragen beantworten? Nimmt man davon zu? Steigert oder mindert das die Libido? Merkt man es deutlich am Zyklus?

    Danke und lieben Gruss
    Isabelle
     
  2. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Was willst Du denn damit bezwecken??
     
  3. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Janaaaaaaaaaaaaaaaa, was wohl Schnuppel?? :nix:
     
  4. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    keine Ahnung, ich kenn das zeugs doch nicht...
     
  5. Mönchspfeffer soll den Zyklus regulieren, wenn man es längerfristig einnimmt. Ich habe es mal nach einer Fehlgeburt 6 Monate lang geschluckt (Agnucaston hieß das) und mir hat es tatsächlich geholfen.
    In eine notgeile Sexbombe hat es mich aber nicht verwandelt.....:weghier:
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Ich könnte Dir etwas zu Sepia sagen :-D Habe es seit Januar genommen und was daraus geworden siehst Du in meiner Signatur :)
     
  7. *LOL*!!! Dem habe ich (fast) nichts hinzuzufügen ;-)

    Also meine liebe Isabelle,
    meine Mönchspfefferische Erfahrung ist jetzt über 2 Jahre alt und heißt Paul. Meine Ärztin verschrieb es mir damals auf Verdacht, da ich an Endometriose leide. Mir ging es damit gut - hatte aber auch bei mir leider nicht einen Libido-steigernden Erfolg :)

    Toi, toi, toi und alles, alles Liebe
    Bettina
     
  8. jaaaaaaaaaaaana, guck mal, WO sie die frage gestellt hat!

    guten morgähn. ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...