Wer hat eigentlich diese Kindergeburtstag-Mitgebsel erfunden?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Frau Anschela, 26. März 2008.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    also zu meiner Zeit war das noch nicht. :ochne: Da gab es mal kleine Gewinne bei Topfschlagen und Co. Aber keine extra Geschenke für die Gäste.

    Gut, nun ist es so und bislang hab ich mich halt der Mehrheit angeschlossen und das eben auch gemacht. Weil Laura das auch so schön findet.

    Ist ja auch nix gegen einzuwenden. Aber die Tüten gibt es schonmal nur im 6er Pack - also mindestens 2 Pakete. Was darein? Gut, mal bei Toys r us geguckt. Alles, was unter 0,50 Euro lag ist auch Schrott, der hinterher sowieso in irgendeiner Ecke landet. Ansonsten auch hier: Immer im 6-er Pack. Also immer 2 Pakete. Dann noch schön ordentlich getrennt zwischen Jungs und Mädels. Also 2 Pakete Mädels + 1 Paket Jungs. Reste hat man natürlich dann über. Ich hab noch etliche Jojos, Stifte und Co. vom letzten Geburtstag. Die packt man natürlich nicht wieder in die neue Tüte.

    Mal grob überschlagen: Wenn ich etwas einigermaßen sinnvolles reinpacken möchte, dann bin ich pro Kind mit 5-6 Euro dabei. Bei vermutlich 8 Gästen bin ich dann - incl. Laura minimum 45 Euro los. :umfall: Und wenn ich die Tüten der anderen Kindergartenmütter auch noch toppen will, dann reicht selbst das nicht. Die letzte Kindergeburtstagsmitgebseltüte von Laura war voll mit Haba-Sachen. :umfall:

    Was mach ich also? Richtig. Ich steige aus und kehre zurück zum P.oint Zero.

    Das Geburtstagskind hat Geburtstag und bekommt Geschenke. Die Gäste erleben einen schönen Tag mit dem Kind, essen lecker Kuchen und so und freuen sich auf ihre eigenen Geburtstage, wo sie dann ihre Geschenke bekommen.

    Man muss ja nicht immer zur Mehrheit gehören. :-D

    Liebe Grüße
    Angela
     
    #1 Frau Anschela, 26. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2008
  2. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Wer hat eigentlich diese Kindergeburtstag-Mitgebsel erfunden?

    Recht haste!!


    Aber für alle die das dennnoch machen wollen: bei Wehrfritz (Sachenmacher) gibts schöne Kleinigkeiten in supergünstigen Großabpackungen.. Katalog kann man online anfordern
     
  3. AW: Wer hat eigentlich diese Kindergeburtstag-Mitgebsel erfunden?

    das unterschreibe ich voll und ganz :)

    wir stehen auch gerade davor und ich wehr mich auch dagegen.


    lg
     
  4. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wer hat eigentlich diese Kindergeburtstag-Mitgebsel erfunden?

    Also hier ist es IN

    Pixiebücher mit reinzulegen und was süsses ..
     
  5. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Wer hat eigentlich diese Kindergeburtstag-Mitgebsel erfunden?

    Hmmm... ich hatte letztes Jahr bei Robins Geburtstag, kleine Stofftaschen besorgt und diese von den Kindern mit Stoffmalstiften anmalen lassen. Kleine Glitzersteine mit Stoffkleber draufgeklebt und diese dann mit einer Handvoll süßigkeiten den Kindern dann mitgegeben. Ich denke da haben die Kinder dann noch n kleines Andenken an den Tag. Die Taschen haben glaub ich 40 cent gekostet Farben hatteich da. Das bissi Süßkram war auch nicht so teuer. Das werde ich auch nochmal wiederholen alternativ evtl mit T-Shirts.
     
  6. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Wer hat eigentlich diese Kindergeburtstag-Mitgebsel erfunden?

    Mich nervt es auch total, das z.B. es bei uns im Kindergarten mittlerweile üblich ist, für die anderen Kinder auch ein Tütchen fertig zu machen..



    Nö Nö... mit mir nicht... sollen die anderen mal machen.. ich back lieber Kuchen.:heilisch:
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wer hat eigentlich diese Kindergeburtstag-Mitgebsel erfunden?

    Bea, das geht ja gerade noch. Aber irgendwie sehe ich gerade selbst das nicht ein. *trotziggewordenbin* :)

    Diese Partytüten haben im 6er Pack 2,99 Euro gekostet. Mal zwei also 5,98 Euro. Dann noch je Kind ein Pixibuch, kostet auch 1,00 Euro, also plus 9 Euro. Wobei dann eben die Gefahr besteht, dass die Kinder auch noch nölen: "Das hab ich aber schoooooooooohoooooooon" oder "Ich will aber das, was die XY haaaaaaaaaahaaaaaaaaaaaaaaatt" :hahaha:

    Süßes kostet auch, sagen wir mal irgendwas zwischen 5 und 10 Euro - dann bin ich im günstigsten Fall auch noch 20,00 Euro los und die Kinder haben da nix Großes in den Tüten. Süßes gibt es auch so auf dem Geburtstag.

    Vielleicht werde ich auf meine alten Tage auch einfach etwas schrullig und eigenbrödlerisch :hahaha::cool:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  8. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: Wer hat eigentlich diese Kindergeburtstag-Mitgebsel erfunden?

    Ich schließe mich Hobi1978 an. Genau das habe ich letztes Jahr bei unseren Geburtstagen auch gemacht.
    Und es ist super angekommen. Vor allem bei den anderen Mamis, die froh waren, dass ich da auch nicht in diese "riesen MitgebselAktion" einsteige ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...