Wer hat damit auch Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Tini, 11. Dezember 2007.

  1. Hallo,

    ich war letzte woche mit meiner Kleinen (3monate) beim Kiarzt, da sie in der Nacht erst hustet und dann kommt sehr viel Milch raus. Der Arzt meinte, dass das eine Refluxerkrankung ist und die spätestens mit 1 Jahr wieder weggeht. (weil die Nahrung dann fest ist)

    Wer hat damit Erfahrung? Stimmt das wirklich? Geht so was weg? Liegt es wirklich nur daran, dass meine Tocher die gestillte Milch nicht wirklich verdauen kann?

    Danke schon mal für eure Antwort
     
  2. Maminka

    Maminka Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wer hat damit auch Erfahrung?

    Hallo,

    unser Kleiner hatte auch einen Reflux. Es war wirklich keine leichte Zeit, da er einfach nicht ausreichend trinken wollte/konnte.
    Dieser Refkux verwächst sich wirklich mit 1 - 1,5 Jahren. Es wird aber spürbar besser wenn Beikost und Brei ins Spiel kommt und die Flaschen-/Stillmahlzeiten weniger werden.
     
    #2 Maminka, 12. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...