Wer hat auch eine Tupper Silikon-Backunterlage ?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Alena, 27. November 2008.

  1. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,
    ich habe vor einiger Zeit eine Silikon-Backunterlage von Tupperware gekauft, und zwar nicht im Laden sondern privat, die Unterlage war neu und unbenutzt.

    Nun habe ich mit den Kindern vor ein paar Tagen Plätzchen gebacken und diese Unterlage quasi als Backpapier-Ersatz benutzt. Auf der Unterlage steht ja auch drauf dass sie in den Backofen darf (zumindest habe ich dieses Ofenhandschuh-Symbol so interpretiert).
    Ich habe sie vor dem ersten Benutzen abgewaschen, aber nicht ausgekocht oder erst mal ohne irgendwas drauf in den Ofen geschoben.

    Beim Backen roch es irgendwie etwas seltsam in der Küche. Ich habe zwei Bleche Plätzchen mit der Silikonunterlage gebacken und die erste Fuhre schmeckte total komisch im Nachgeschmack, so chemisch!

    Nun bin ich mir nicht sicher, ob es vielleicht von dem neuen Backpulver (Weinstein) kam das ich ausprobiert habe plus dass die ersten Plätzchen recht dick und somit zwar durchgebacken aber noch sehr hell und recht weich waren?
    Oder ob diese Unterlage irgendwie ausgedämpft hat?

    Ich musste die ganze erste Fuhre wegwerfen weil es so eklig geschmeckt hat :bruddel:.
    Hätte ich die Unterlage irgendwie vorbehandeln müssen oder ist die viellicht doch gar nicht zum Mit-Backen gedacht?
    Wenn nein, wofür dann? Nur zum Ausrollen brauche ich sie nicht.
     
  2. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Wer hat auch eine Tupper Silikon-Backunterlage ?

    Hmm komisch...und die ist ganz sicher von Tupper?

    Habe mehrere davon und die kamen schon letztes Jahr in der Weihnachtbäckerei zum Einsatz und da schmeckte nicht komisch :???:

    Das einzige was man vor Benutzung der Tupper-Silikon-Sachen machen sollte ist sie mit Spüli und heißem Wasser zu waschen.

    Zur Not ner Beraterin zum Tausch mitgeben...
     
  3. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Wer hat auch eine Tupper Silikon-Backunterlage ?

    Sag mal,hast du einen Gas-Herd?
    Darin sollten die Silikon-Sachen nämlich nicht unbedingt.

    Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen,dass es von der Unterlagen kommt. Zur Not einfach ne Beraterin anhauen. :jaja:
     
  4. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Wer hat auch eine Tupper Silikon-Backunterlage ?

    Hmm, nein einen Gasherd habe ich nicht.

    Und ich habe sie mit warmem Wasser abgewaschen, aber nicht mit Spüli.

    Vielleicht kam lag es ja doch nur an dem neuen Backpulver? :???:
     
  5. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Wer hat auch eine Tupper Silikon-Backunterlage ?

    Ich glaub auch nicht,dass es am fehlenden Spüli lag.
    das wird nur empfohlen,weil gerade das Silikon-Zeug durch Fettrückstände ziemlich fies den Staub anzieht. Bzw. um Fettrückstände im Silikon rauszuziehen.

    Die anderen waren aber scheinbar okay,oder? Dann würd ich es wirklich auf den zu dicken Teig schieben.
     
  6. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Wer hat auch eine Tupper Silikon-Backunterlage ?

    weinstein als backpulver ist ein naturprodukt, daher kann es kaum davon chemisch schmecken...

    zum rest kann ich nix sagen.

    alles gute
    riccarda
     
  7. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Wer hat auch eine Tupper Silikon-Backunterlage ?

    Du sagst du hast sie Privat gekauft? War sie etwa gebraucht?
    Dann könnte es sein das älteres Fett was nur mit heißem Wasser nicht weggeht im Ofen dann verbrannt ist. Wenn sie neu war hmmm... also dann weiß ich auch nicht. Hatte aber als ich noch Beraterin war mal eine Kundin die das Problem auch hatte mit ner Silikon Kuchenform.
    Als Gebrauchsanweisung für die Silikonsachen gilt (soweit ich auf dem neusten Stand bin) vor jedem Gebrauch (auch zwischen 2 Backgängen z.B. bei Muffins) mit heißem Wasser und Spüli auswaschen (ich nehme da immer die Spülburste) und kalt abschpülen. Nicht abtrocknen und den Teig gleich rein/drauf.

    Hoffe ich konnte dir helfen :)

    LG kerstin
     
  8. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Wer hat auch eine Tupper Silikon-Backunterlage ?

    hm, ratlos bin - habe auch zwei davon aber komisch geschmeckt hat noch nichts

    .
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. tupperware silikon backunterlage

    ,
  2. backunterlage tupper

    ,
  3. dauerbackfolie tupperware

    ,
  4. tupperware backunterlage erfahrungen,
  5. tupper silikon backunterlage bewertung,
  6. rezepte für silikonbackunterlage,
  7. tupperware baackunterlage,
  8. tupper backunterlage,
  9. rezepte tupper backunterlage,
  10. silikon backpapier reinigen tupper
Die Seite wird geladen...