Wer hat alles eine IIa+ Hüfte mit Tübingerschiene?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von nova, 27. September 2008.

  1. Hallo,

    meine Tochter die am 20.08.2008 geboren wurde hatte eine IIa+ Hüfte und hat gleich am ersten Tag eine Tübingerschiene bekommen. 4 WOchen später bei der U3 meinte mein Kinderarzt das dies übertreiben sei und mit breit Wickeln auch geht und er das nicht versteht warum sie die Schiene bekommen hat. lt. Kindererzt hat sie jetzt mittlerweile eine Ia Hüfte.

    Bei letzten Kontrolltermin vor 2 Wochen meinte die Frau von der Orthp. das es schon besser geworden wäre. Nun haben wir im Internet aufgrund der Aussage meine Kinderarztes einiges gelesen und dort steht wirklich das bei einer IIa+ Hüfte nur Kontrolle notwenig sei, aber keine Therapie.
    Jetzt am Monat den 29.9 haben wir unseren nächsten Kontrolltermin und da werden wir dann dies ansprechen und auch das was unser KA dazu meint.

    Hat jemand auch so eine Hüfte und wie wurde dieses behandelt oder gar nicht?
    Danke schonmal!
     
  2. Myrmi

    Myrmi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Wer hat alles eine IIa+ Hüfte mit Tübingerschiene?

    Melanie hatte Hüftdysplasie, die noch direkt am ersten Lebenstag diagnostisiert wurde. Am 3. Tag bekam sie die Tübingerschiene angepasst. Welchen Grad sie nun hatte weiß ich grad nimmer und die Unterlagen sind irgendwo im Keller.

    Was ich aber sagen kann ist, ich habe diese Schiene wie die Pest gehasst und Melanie ebenso. Sie war derartig von unzufrieden, nölig und zickig wenn es hiess, Schiene wieder anziehen, das es unerträglich war. ca. 10 Tage nach Entlassung aus dem KH hatte ich dann den Termin beim Ortho. der nur den Kopf geschüttelt hat wegen der Schiene und mir sofort das Rezept für eine Aktivspreizhose mitgegeben hat.

    Er war der Meinung das diese völlig ausreichen würde und zudem das Kind sich bedeutend wohler fühlen würde. Was Melanie dann auch direkt tat, es war kein Problem mehr die Spreizhose anzulegen und sie war viel ausgeglichener. Wir haben bis sie 9 Monate war, konsequent die Hose angezogen. Nur im Hochsommer kam die Hose mehrmals am Tag (nach Absprache mit dem Arzt) für 30 Minuten (4-5x ca.) ab, weil es halt doch recht warm und schwotzig unter dem ganzen Plastik ist/war.

    Aufgrund von Melanies Entwicklungsverzögerung, die da schon grob 4 Monate betrug, haben wir uns dann dazu entschlossen die Spreizhose wegzulassen um sie nicht weiter zu blocken in der Entwicklung. (Mit dem Risiko das wir dann eventuell mit 12 oder 13 operieren müssen) Bis sie angefangen hat frei zu laufen (15 Monate) hab ich sie jedoch freiwillig, breit gewickelt. (Windeltücher zwei Stück, doppelt gefaltet zwischen Windel und Body. Bis jetzt hat sich ihre Hüfte super weiter entwickelt und es sieht so aus, als wäre es die richtige Entscheidung gewesen mit 9 Monaten bei ihr aufzuhören.

    Ich würde auf das hören was der Ortho dir sagt, letztendlich ist er der Fachmann und nicht der Kinderarzt.

    LG Chrissi
     
  3. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Wer hat alles eine IIa+ Hüfte mit Tübingerschiene?

    Mia wurde vor 2 Wochen geboren, Hüfte Typ IIa.
    Wir brauchen auch nur breit wickeln, lt. Doc würde das reichen.
     
  4. AW: Wer hat alles eine IIa+ Hüfte mit Tübingerschiene?

    Hallo,

    heute haben wir die Schiene wegbekommen.
    Aber es sieht wohl ganz nach einer Abzocke aus bzw. Verwechslung.

    Wir haben heute die Oberärztin zur Rede gestellt und sie hat sich natürlich nur rausgeredet und meinte urplötzlich das wir eine IIc hüfte rechts hätten und keine IIa mehr. Alles sehr seltsam. Wir haben nur schriftlich im Untersuchungsheft die IIa. Sie meinte dann das sie das sehr unkollegial von meinem Kinderarzt findet, da er uns eine Ia Hüfte per Ultraschall vor 2 WOchen diagnostizierte.

    Was wir auch sehr komisch finden das die angebliche jetzt IIc Hüfte sich binnen 5 Wochen zur einer Ia Hüfte verwandelt, denn sie konnte heute auch nur noch eine Ia Hüfte bestätigen. Zudem meinte sie, es sei doch kein Schaden entstanden und wir sollen jetzt froh sein, das gar so schnell ging. HALLO??

    Wir werden das nicht auf uns sitzen lassen und unsere Krankenkasse sowie das Krankenhaus anschreiben.
     
    #4 nova, 29. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. September 2008

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hüfte baby iia

Die Seite wird geladen...