Wer füttert Folgemilch 2 und warum??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Krawumbuli, 17. September 2005.

  1. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    Hallo ihr Lieben,

    mich würde mal interessieren, wer von euch Folgemilch 2 füttert und warum. Laut Ute kann man ja die 2er geben, wenn das Baby von der 1er nicht mehr satt wird und z.B. der leeren Flasche sehnsüchtig hinterherschaut. Das ist bei Jannik definitiv nicht der Fall, er trinkt pro Flasche eh nur 130-160ml, eigentlich nie mehr.
    Nun treff ich mich ja regelmässig mit den Mädels aus dem Rückbildungs- und Geburtsvorbereitungskurs, unsere Babies sind also alle +/- 6 Wochen auseinander. Jannik ist zwar nicht der kleinste, aber mit Abstand der leichteste. Ausser den noch Voll-Stillenden bekommen alle die 2er Milch. Er ist zwar noch nicht zu leicht, lt Diagramm auch noch knapp innerhalb der Kurve. Der Ki-Arzt hat auch gemeint, ich bräuchte keine 2er geben, ich könnte gleich damit anfangen, auf Kuhmilch umzusteigen :verdutz:
    Jetzt würde es mich einfach interessieren, wieso ihr die 2er Milch füttert. Soviel mehr Kalorien hat sie ja nicht, nur mehr Stärke. Ich hab halt nur Schiss, wenn ich damit anfangen würde, dass er dann noch weniger trinkt.

    Liebe Grüße,
    Bianca


    Geburtsgewicht 3950g (18.03.), Größe 53cm
    06.05.: 5200g ,Größe 59cm
    04.07.: (U4) 6100g , Größe 64cm
    02.08.: 6700g, Größe wurde nicht gemessen, da nur Impftermin
    12.09.: (U5) 7250g, Größe 69cm
     
    #1 Krawumbuli, 17. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2005
  2. Ich habe aus 2. Gründen auf Folgemilch umgestellt.

    1. Weil die Kleine nicht mehr richtig satt geworden ist und der Abstand sich von 4 auf 2 Stunden verringert hat.

    2. Die Kleine gehört zu den Spuckkindern und die 2 Milch ist einfach etwas dicker und das hat schon viel geholfen.

    Gruß Denise
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.730
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Bianca,

    Janniks Trinkmengen klingen nicht hoch. Da würde ich bei 1er Milch bleiben.

    Die Stärke in der Milch sorgt für eine längere Magenverweildauer, und hebt damit das Sättigungsgefühle - bei relativ ähnlicher Kalorienzahl. Das brauchst Du bei einem leichten Kind nicht.

    Auf Kuhmilch solltest Du im ersten Jahr nicht umsteigen: http://www.babyernaehrung.de/kuhmilch.htm

    Ich persönlich habe auf Utes Rat hin gleich mit 2er Milch begonnen. Ich habe angefangen zuzufüttern als Marek schon zwei Breimahlzeiten bekam und bei Durchfall diese nicht essen konnte. Da reichte die Muttermilch nicht. Da er die dickflüssige Heilnahrung sehr mochte und sehr große Trinkmengen hatte, hat mir Ute danach geraten 2er Milch zu probieren. Da er sie sehr mag, bin ich dabei geblieben.

    Liebe Grüße
    Susala
     
  4. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden

    Es interssiert mich einfach nur, warum so viele gleich nach dem 4. Monat auf die 2er umsteigen. (Häufigste Antwort die ich bisher bekam: Weils so auf der Packung steht)

    LG;
    Bianca
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.730
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die Antwort kenn ich vom Abendbrei. Wir füttern noch Miluvit mit ab dem 4. Monat. Da gibt es auch viele, die nach dem 6. und 8. Monat umsteigen, nur weil es möglich ist. :verdutz:

    Liebe Grüße Susala
     
  6. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Ich füttere auch noch die 1er.
    Ich habe die 2er ausprobiert, da sie einen höheren Calciumgehalt hat, bin nun aber wieder auf die 1er zurückgegangen.
    Warum ?
    Meine Kleine ist auch so ein superleichtgewicht und schafft einfach keine großen Portionen.
    Von der 1er trinkt sie ca. 200ml, von der 2er gerade mal 100ml - sie macht einfach den Magen zu voll für meine Maus.
    Da die 1er und die 2er einen beinahe identischen Kaloriengehalt/ml haben, wird sie eher zunehmen, wenn ich bei der 1er bleibe. Und das mehr Calcium bringt mir auch nix, wenn sie es nicht trinkt ;-)
    Also bleiben wir bei der 1er, bis wir mit Kuhmilch anfangen - wenn sie ca. 18 Monate alt ist.
     
  7. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    Danke euch mal :bussi:
    das bestätigt mich jetzt einfach in meiner Meinung, bei der 1er zu bleiben.

    Liebe Grüße
    :winke: Bianca
     
  8. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna

    Das würde ich dir auch raten.. ich gebe paul heute noch die 1er nahrung.. morgens mag er halt noch sein fläschchen haben.. und dann bekommt er sie auch ;-)

    LG steffi
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wann auf folgemilch 2 umstellen

    ,
  2. folgemilch 2 ja oder nein

Die Seite wird geladen...