Wenn die Kinder die Klamotten allein auswählen ...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Schäfchen, 14. November 2013.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    ... dann kommen da komische Kombinationen zustande. Wie geht ihr mit sowas um? Ich bin da scheinbar total schlecht im Akzeptieren, mir krempelt ist manchmal die Zehnägel hoch, wenn ich gucke, was sich hauptsächlich die Große so antut.

    Dieser Tage hat sie in meinen aussortierten Sachen gegraben. Das sie die Dreiviertelarmbluse nun als Überziehjäckchen trägt, finde ich ja noch niedlich. Aber das sie heute in einem 2 Nummern zu großem Oberteil von mir in die Schule stiefelt, unter das sie dann ein zweilagiges T-Shirt von mir zieht, weil man sonst die Brust sehen würde ... das überstieg dann heute auch meine Grenze. Leider sah ich es wegen Trödelitis des Kindes so spät, dass Umziehen außer Frage stand.

    Von der Psychologin darauf angesprochen, was ihr wichtig ist, was andere von ihr denken, fiel das Thema "gut aussehen" hinten raus. Als die Psychologin sie direkt auf das Thema ansprach kam nur ein "Ist mir egal" raus. *seufz*

    Und nu?

    Ich will doch einfach nur, dass sie rumläuft wie eine normale 11-Jährige. Das sie nicht so auffällt, das man sie leichter akzeptieren kann. Stattdessen gibt sei den bunten auffälligen Hund ...
     
  2. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Wenn die Kinder die Klamotten allein auswählen ...

    Andrea,

    ich habe mir nun schon seit Jahren abgewöhnt, meiner Tochter in Klamottenfragen ´reinzureden. Sie hatte da schon früh ihren eigenen Kopf. Wo es bei mir aufhört, sind so Sachen wie: Wenn sie bei Minustemperaturen im T-Shirt und Baumwolljäckchen morgens zum Schulbus stiefelt. Oder wenn ein Fest ansteht und sie in den Allerweltsklamotten ankommt. Das weiß sie auch. Trotzdem gibt es in diesen beiden Fällen dennoch immer wieder Zoff. Und nicht zu wenig.

    Diese bunten Kombinationen, von denen Du sprichst, hatten wir hier schon häufig und teilweise immer noch. (Meine Tochter ist 10.) Ihr gefällt es, ich schließe die Augen und lass einfach alle Fünfe mal gerade sein. Oooooooooohm.
     
  3. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Wenn die Kinder die Klamotten allein auswählen ...

    Ganz einfach Andrea, solange es ihre Sachen sind, lass sie machen, aber meine eigenen Klamotten wären für Emily schlicht tabu!!

    Ich finde Sachen sollten passen, also Größenmässig, das bringe ich meinen Kindern auch so bei, wenn etwas zu klein ist kommt es weg, zu gross gibt es auch nicht ( meine Sachen z.B) damit schliesse ich so hoffe ich schon mal viele Peinlichkeiten aus.

    LG Steffi
     
  4. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wenn die Kinder die Klamotten allein auswählen ...

    ;) immer mit der Ruhe :) meine ziehen sich schon immer an wie sie wollen.der Große besteht zB bei Geburtstagen auf schicke kleidung/hemd/Krawatte -was wegen mir nicht immer sein müsste.auch die passenden Schuhe (nach was für Kriterien auch immer) müssen sein....

    die Kleine läuft rum wie Pippi Langstrumpf.bunt gemixt.mal mit Röckchen über jeans,mal mit (alten)Klamotten vom großen Bruder.ich bin schon öfter angesprochen worden,ob sie sich alleine anzieht.seit dem sie drei ist-ja.

    ich geb auch Einschränkungen wenns viel zu kalt ist und die zwei ohne jacke raus gehen-allerdings nur wenn wir weiter weg gehenund ich die Jacken tragen müsste(weil ich weiß,dass sie gleich benötigt werden).wenn sie nur hier im garten sind,sag ich "geh raus-aber ich denk,dass das zu wenig ist was du an hast!"-meist kommen sie dann nach zehn Miinuten und holen sich was warmes....

    ich würd ihr anbieten,einkaufen zugehen.dann kann sie was kaschierendes(wegen der Brust) aussuchen.oder sie findet was ganz anderes was sie nicht auf dem Plan hatte.viellecht sogar was,was euch beiden gefällt ;)
    wenn nicht würd ich sie machen lassen-Haare und Kleidung sollte "ihr Bier" sein.

    Lg-Claudia
     
  5. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wenn die Kinder die Klamotten allein auswählen ...

    ich lass die großen schon seit 2 jahren die sachen alleine zusammenstellen.wirklich bunt wird es nicht.aber wenn´s wirklich nicht passt, sag ich das den kindern und sie müssen sich dann umziehen.
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wenn die Kinder die Klamotten allein auswählen ...

    Claudia, ne ich glaub das mit der Brust kam falsch rüber ... die würde aus dem Oberteil - das nun mal gut 2 Nummern zu groß ist - rausgucken, alternativ würde das Unterhemd sichtbar sein ...
     
  7. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Wenn die Kinder die Klamotten allein auswählen ...

    Das find ich auch gut so.

    Andrea, du erzählst manchmal dass die Kids von anderen Kids als *anders* wahrgenommen werden, ich denke manchmal muss man ein Kind auch vor sich selbst und dann auch vor anderen schützen.
    Warum sollte ich mein Kind wissentlich zur Zielscheibe von Spott von aussen machen?

    LG Steffi
     
  8. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Wenn die Kinder die Klamotten allein auswählen ...

    Bei deiner Beschreibung denke ich gerade an den Oversize-Look, der bei den Mädels im Augenblick sehr angesagt ist:
    Sweatshirts, die absichtlich viiiiel zu groß geraten sind und unter denen etwas (Top o. ä.) getragen werden muss (sollte *räusper*), da man sonst bis zum Bauchnabel blicken kann.

    Wollte sie vielleicht diesen Look nachahmen, da sie selbst kein Kleidungsstück in diese Richtung besitzt?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...