Wenn der 2,5Jährige abends nicht einschlafen kann ...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 18. April 2009.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn eure Zwere in dem Alter von Jan jetzt ungefähr (also 2,5) abends nicht zur Ruhe kommen und nicht einschlafen können, was tut ihr dann?

    Lest ihr noch mal eine Geschichte vor? Holt ihr sie zu euch ins Bett und kuschelt? "Müssen" die Kinder bei euch im Bett bleiben, ...

    Jan liegt seit einer Stunde im Bett und findet offensichtlich nicht in den Schlaf!
    Ich vermute, der lange Mittagsschlaf und der aufregende Tag sind Schuld.

    Jetzt fängt er grad an, uns zu rufen ... verständlich, er scheint echt frustriert zu sein. :(

    Ich bin mir uneins :rolleyes: , ob ich ihn da jetzt raushole bzw. wie ich ihm das Einschlafen jetzt erleichtern könnte.
    Meist ist es nämlich so, dass er anfängt zu weinen, wenn wir nochmal ins Zimmer gehen, irgendwas veranstalten (z.B. noch mal lesen) und er dann wieder ins Bett soll.

    Schwierig grad .... :)


    LG
    Katja
     
  2. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Wenn der 2,5Jährige abends nicht einschlafen kann ...

    ich hab da öfter mal nen "Deal" mit meien Kindern geschlossen.
    Sie durften in meinem Bett einschlafen (da sind sie dann oft ganz schnell eingeschlafen) und ich hab sie dann in ihr Bett getragen, wenn ich ins Bett bin.

    Sonst ist das eigentlich schon so, daß sie im Bett bleiben müssen, denn ständiges aufstehen rein und raus aus dem Bett ist ja auch nicht förderlich.
    Allerdings handhabe ich das am Wochenende immer nicht sehr streng, da schlafen die Kids häufig hier auf de Couch ein und ich verfrachte sie dann nach und nach ins Bett

    Wie wäre es denn mit CD hören? Vielleicht ist das ja was. Isabell hört immer CD zum einschlafen.
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wenn der 2,5Jährige abends nicht einschlafen kann ...

    Wie lang schläft er denn Mittags und wann geht er denn dann Abends ins Bett?

    lg
     
  4. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.732
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wenn der 2,5Jährige abends nicht einschlafen kann ...

    Wenn das bei uns vorkommt, hole ich Ben wieder raus und versuche es eine halbe Stunde später wieder. Wir sind auch schon alle zusammen gegangen (er schläft aber noch bei uns im Schlafzimmer), da war er dann auch gleich eingeschlafen.

    Generell kommt es bei ihm nicht häufig vor und deshalb habe ich kein Problem damit, ihn einfach wieder zu holen, weil offensichtlich ist, dass er noch nicht schlafen wird (kann).

    Hätten wir das Problem allerdings regelmäßig... wäre das sicher auch nicht meine Lösung.

    Eine Frage fürs Bauchgefühl :zwinker:!
     
  5. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Wenn der 2,5Jährige abends nicht einschlafen kann ...

    Ich hab Carl "erlaubt" bzw angeboten in meinem Bett einzuschlafen was auch meist geholfen hat. Raus gabs nicht mehr wenn er drin war, das wusste und weiß er genau *Konsequent bin* Kassette kann zur "angewohnheit" werden, gab es nur in Ausnahmefällen bei uns.. Meist schlief er nach drei-viermal reingehen und beruhigen ein.. Ach, Buch anschauen geht auch gut bei uns :winke:
     
  6. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Wenn der 2,5Jährige abends nicht einschlafen kann ...

    Kevin schläft ja schon seit ca. 1 Jahr bei mir im Bett und er schläft nur ein, wenn ich neben ihm liege(er grabbelt an meinem Ohr). Ich glaube wirklich helfen kann ich da auch nicht, da ich Kevin leider nicht sanft aus meinem Bett kriege und daher warte, bis er von alleine flieht ;)
    Ich würde gucken, das ich ihn zur ruhe kriege z.B. man liesst eine geschichte vor oder singt ein lied vor oder streichelt einfach ein bischen über den Kopf und bleibt bei ihm sitzten, bis er eingeschlafen ist.
    Und wie ist es gestern Abend gelaufen?
     
  7. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wenn der 2,5Jährige abends nicht einschlafen kann ...

    Das dreht Jan zu sehr auf. Geht also leider nicht!

    Er schläft Mittags ca. eine Stunde. Ich wecke ihn allerdings spätestens gegen 14 Uhr, sonst kriege ich ihn abends gegen 20 Uhr ja nicht mehr ins Bett! :zwinker:
    3-4 mal die Woche fällt der Mittagsschlaf allerdings aus, weil er nicht müde ist. Dann wandert er gegen 19 Uhr ins Bett ... DANN ist das Einschlafen natürlich kein Problem! :hahaha:

    Er ist halt grad in so einer Umstellungsphase. Von daher versteh ich ihn da schon, dass er abends mal einfach nicht müde ist!

    Ist bei uns auch nicht regelmäßig ... kommt so im Schnitt alle 14 Tage mal vor! Von daher hab ich da GsD keinen Stress! :rolleyes:

    Ich will ihn nur halt die wenigen Male, wo er echt nicht einschlafen kann, nicht noch zur Hölle machen.

    Jeder von uns kennt das ja selber, wenn man sich mal abends im Bett wälzt und nicht einschlafen kann.

    Ich hab nur einfach noch keine echte Lösung gefunden, weil CD hören oder Buch lesen oder was auch immer ... ist halt noch kontraproduktiver! :nein:
    Dann dauerts halt alles noch länger, weil er sich damit irgendwie aufdreht! :roll:

    DAS hätte ich dann gestern 2 Stunden lang gemacht! :hahaha:
    Nee ... das ist mir zu anstrengend! :oops:

    Ich hab ihn ... wie immer eigentlich in diesen Fällen ... zu mir ins Bett geholt. Ich bin dann auch gleich ins Bett, weil ich sowieso müde war!

    Ich hatte nur gehofft, das ihr eine andere zündende Idee habt, weil ich extrem schlecht schlafe (derzeit schwere Schlafstörungen, werde aber behandelt) und mich Jan mit seinem Gewühle noch mehr vom Schlafen abhält! :umfall:

    Kompliziert derzeit! :hahaha:

    LG
    Katja
     
  8. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wenn der 2,5Jährige abends nicht einschlafen kann ...

    bei uns gibt es manchmal solche abende, wo es länger dauert. wir gehen erstmal schon ins schlafzimmer, junior wird schon mal "langsam" umgezogen, dann gibt es ne weile entweder buch lesen (zusammen, versteht sich), oder auch im bett mit Papa und mama etwas "rumturnen", zähne putzen, füße abspülen (besonders im sommer hilft es total, um zur ruhe zu kommen), auf toilette. dann wird gekuschelt, getrunken und geschlafen.


    eigentlich ist es der auch sonst normale ablauf, nur dass alles etwas langsamer geht. und die lesezeit bzw. spielzeit etwas länger ist.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...