Welches Playmobil für vierjährige Mädchen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von belladonna, 17. April 2005.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo,
    Christina wird zwar erst im Herbst vier, aber ich bin schon mal am Ideen-Sammeln für ihren Geburtstag, weil ich sonst nie was weiß, wenn ich von Schenkwilligen gefragt werde.:) Ein Gedanke ist Playmobil und jetzt wüßte ich gern, womit Eure vierjährigen Mädels gern spielen oder gespielt haben? Spontan fallen mir der Supermarkt oder ein Puppenhaus ein - was macht Eurer Meinung denn mehr Sinn?

    Bin für alle Anregungen dankbar,
    LG, Bella :blume:
     
  2. Huhu

    Lea hat die Stadtsachen und was ihr auch gefällt sind die Gartensachen von plymobil da hat sie auch was von...
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Es gibt so schöne Holzpuppenhäuser, gerade da würde ich nicht auf Playmo gehen.
    Ansonsten fällt mir nix schlaues ein. Mein Mädchen steht vorerst auf Bälle :). Ach doch, etwas schlaues fällt mir noch ein. Ich würde noch nichts planen. Bei Klaas fingen in dem Alter die speziellen Interessensgebiete an, so daß es immer günstig war bis recht kurz vor dem Schenkanlass zu warten. Ein Fahrrad hat er zum Geburtstag von uns bekommen
    Lulu
     
  4. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Meine Tochter ist wohl keine 4 mehr...und bekam damals auch kein playmobil, da wir in den USA waren, aber mit 8 bekam sie das Einfamiliehaus, dann hat sie noch den Einkaufsladen usw... das baut sie heute noch gerne auf und spielt mit ihrem bruder.

    Die Tochter meiner ehemaligen Tagesmutter bekam mit 3 das Nostalgie Puppenhaus, inzwischen ist sie 6, und das Haus is immer noch der Renner!!

    Je nachdem wo ihr wohnt, könnt ihr vielleicht mal ins Playmobilland nach Zirndorf fahren (kostet nur 5€ eintritt) dort können die Kids wunderbar mit allem spielen.
    Da haben wir immer geschaut mit was sie sich am meisten beschäftigten..und das gabs dann z.b. zu weihnachten.
     
  5. clatamo

    clatamo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Helmstedt
    hallo, :-D

    amelie hat die arche noah
    und das große puppenhaus und mit beidem spielt
    sie sehr viel.
    das große puppenhaus haben wir allerdings nicht gleich mit
    allen zimmern komplett eingerichtet, das war uns dann doch zu
    viel "kleinkram". schön an dem haus ist, dass es eben so groß
    ist, so können alle anderen spielfiguren mitspielen.
    bei amelie spielen in dem haus playmofiguren, schleich-tiere
    uns barbies unter einem dach ;-)
    die arche noah nimmt sie gerne auch mit in die badewanne :prima:


    gruss
     
  6. Hallo,


    Jasmin hat den Bauernhof mit etwas Zubehör. Da spielt sie sehr gerne mit.

    Zu Weihnachten gabs Schlafzimmer damit die Bauernhoffamilie auch schlafen kann ;-) . Und irgendwann wirds dann wohl das Puppenhaus dazu geben, vielleicht Weihnachten, mal sehen.

    Corinna
     
  7. Marlene ist zwar noch keine 4, aber sie liebt Playmo jetzt schon. Ihre Cousine hat das Märchenschloß und ihr Cousin die Ritterburg und viel Kleinkrams in Form von Figuren (Sportler, Tiere, Polizei, Feuerwehr usw.) dazu. Wenn wir bei denen auf Besuch sind, krieg ich Marlene nicht mehr los von dem Zeug :) . Darum wird sie zum Geburtstag auch mal ein bischen eigenes Playmo bekommen. Das Babyzimmer und den Familienspaziergang haben wir schon, weil Marlene so auf Babies steht. Von meiner Ma bekommt sie den Reisebus, weil wir zusammen oft mit dem Bus unterwegs sind.
    Ich denke du musst unbedingt drauf achten, dass deine Tochter Bezug zu dem hat, was du kaufst. Nur so kann sie dann richtig toll und intensiv damit spielen.


    Diesen Gedanken hatte ich auch. Toni und ich haben beschlossen, dass er Marlene, wenn er wieder Zeit hat, ein Holzhaus für ihre Playmomännchen tischlern wird...Die Plastikhäuser sind ja ziemlich teuer :-? . Von daher kann man ja beides verbinden. Und das Haus ist dann nicht "nur" für Playmobilmännchen sondern auch für alle anderen Figuren geeignet.

    lg, Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. playmobil für vierjährige

Die Seite wird geladen...