Welches Haustier bei Kindern?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Babuu, 5. Februar 2005.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Ich dacht ich frag einfach mal hier nach!!

    Meine Kiddies haben den absoluten Narren an sämtlichen "Fellbesitzern" gefressen.Deshalb kommt bei mir ab und an der Gedanke nach einem Haustier auf....denn ich selbst mag Tiere auch sehr gerne.

    Nun stell ich mir aber die Frage was das beste für uns wäre, bzw. für das Alter der Kinder.
    Tyron ist ja nun 7, Joline 3 und Aliyah 5 Monate.

    Ich finde wenn ein Haustier dann sollten auch die Kids was damit anfangen können.Bei meiner Schwester sehe ich aber, dass zum Beispiel Hase, Hamster und Co nicht unbedingt für kleine Kinder geeignet sind- eine Schildkröte ist sicher langweilig ;) und ein Vogel auch :).

    Einen Hund finde ich persönlich toll- Katzen je nachdem...........

    Was könnt ihr raten bzw. wie sind eure Erfahrungen.Auch in Bezug auf Verantwortung Kind-Tier???
     
  2. AW: Welches Haustier bei Kindern?

    Wenn Ihr genug Platz, Zeit und Geld habt, ist ein Hund sicher nicht zu toppen. :jaja:
     
  3. Monsy

    Monsy Agent Amour

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Welches Haustier bei Kindern?

    Ich persönlich würde ne schöne Ratte nehmen.

    Hatte einmal eine und die war niedlich, handzahm und das sauberste Tier.

    Weiß aber das die nicht jedermanns Sache sind.

    Das nächste Problem ist, sie leben nicht allzu lange.

    Lg.
     
  4. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Welches Haustier bei Kindern?

    ein hund, wenn du dir das zeitlich zutraust mit drei kids...

    wir haben 2 hunde und eine katze ;-)

    aber ganz ehrlich, es ist für mich manchmal zu viel arbeit .... auch sauberkeitstechnisch....(haare)
    (eine tierprension in unserer nähe nimmt 12!!!! euro pro tag pro hund !! irre teuer finde ich das, vor allem wenn ich überlege das wir mit den hunden und 5 leuten unter 500 euro ausgeben für eine woche .... da wären die hundeis abgegeben unverhältnismässig teuer... steuern muss man auch bedenken... 60 für einen hund , und über 70 pro hund wenn es zwei sin.. nach oben offen...

    muss man alles bedenken....)

    für die kids ist es nur toll.

    ich möcht sie nicht missen.
     
    #4 emluro, 5. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2005
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Welches Haustier bei Kindern?

    Also wir hatten einen Hund geholt bevor meine große auf die Welt kam, die beiden kamen super miteinander aus, dazu hatten wir noch 2 Katzen und Fische.

    Den Hund mußten wir leider abgeben, bevor wir nacht Deutschland gezogen sind.

    Bei Katzen hmm...da kommt es darauf an, wie empfindlich du bist...da hat man ja doch meist überalle Katzenhaare, also unsere beiden hatten zumindest immer tierisch gehaart.

    Dann kommt auch noch der Punkt Urlaub... wohin mit den Tieren wenn man mal länger als 2 Tage wegfährt? Einen Hund kann man meist mitnehmen... die Katzen meist nicht. 2 Woche Tierpension haben mich immer 200 DM pro katze gekostet.

    Hamster finde ich sind nichts für Kleine Kinder, da sie ja doch die Tiere immer anlangen möchten, und ein Hamster glaub ich dafür etwas zu zierlich ist.

    Zur Pflege der Tiere, ich glaub das ist meist egal was für ein TIer man holt, die Kinder werden irgendwann das Interesse/ Lust daran verlieren zu säubern.


    Wir sind inzwischen, nach Hund, Katzen, Fische, Hamster, tierlos. Was in unserer Situation aber wohl auch das beste ist.
     
  6. nightflight

    nightflight Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welches Haustier bei Kindern?

    Generell würde ich zu einem Hund tendieren - ich würde es aber noch von einigen anderen Faktoren abhängig machen , denn ein Hund braucht seehr viel Zeit , eine strenge und konsequente Erziehung ,...davon abgesehen würde ich ab einem gewissen Grad von "Geschwisterrivalität" besser keinen Hund wählen :bissig: .
     
  7. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Welches Haustier bei Kindern?

    Erstmal DANKE ihr lieben!!

    Prinzipiell finde ich einen Hund auch am besten......aber wir überlegen eben hin und her (übrigens schon seit Monaten ;) ).
    Ich hätte früher eine Dobermannhündin, aber das wäre mir nun zu groß.Wenn dann dachte ich eher an sowas wie ein Yorkshire oder "Cesar"-Hund oä.???

    Was meint ihr welches Wesen von der Rasse her für Kinder am besten geeignet wäre??

    Einen "großen" Hund wollten wir, wenn überhaupt, erst wieder holen wenn wir Haus und Garten haben :)

    Naja, vorerst heißt es eh warten da Aliyah Probleme mit den Atemwegen hat und da ist es fraglich ob wir ihrer angeschlagenen Gesundheit dann ein Tier zumuten (müssen).

    Trotzdem erstmal Danke!!
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Welches Haustier bei Kindern?

    Hallo Bea,
    Du hast schon gute Antworten bekommen :jaja: ! Und mit Aliya´s Atemwegen würde ich erst mal abwarten und evtl. auch einen Allergietest machen lassen :jaja: Nachher habt Ihr ein Haustier und sie ist allergisch....

    Einen Yorkshire- oder Westhighlandterrier finde ich nicht unbedingt passend mit Kindern. Wenn es ein kleiner, familienfreundlicher Hund sein soll, dann empfehle ich z.B. einen Beagle !

    Liebe Grüße
    Tami
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...