welchen OGB gebt ihr euren Kindern?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von shiela2000, 22. April 2005.

  1. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    Hallo zusammen!

    irgendwie kriegen wir das mit dem OGB am Nachmittag nicht so richtig hin.
    Erst hat Jonas mit Begeisterung seinen Reisbrei mit Birne gegessen, nach dem er den nicht mehr wollte hat er supi Hirsebrei gegessen. ABER nicht mehr mit Birne.
    Sin dann auf Apfel umgestiegen und jetzt Apfel/Pfirsich. Shcmeckte ihm auch gut.
    Jetzt will er das auch wieder nicht essen. Habe es mal mit Zwieback ausprobiert -keine Chance. Würgt oft davon. Habe es dann auch mal püriert.. :-?

    Sobald er den Teller/Löffel sieht "haut" er danach. Auch Apfel/Banane war nicht der bringer.

    Welche Alternativen oder Möglichkeiten habe ich noch?????

    Hatte mal Gläschen für Notfälle und unterwegs gekauft (ALete Apfel/Banane mit Vollkorn und Bebevita Zwieback mit Apfel/Banane). Die isst er gerne!! Aber sie sollen ja laut ute nicht genug sättigend sein, oder habe ich es flasch verstanden? Würde ihm schon gerne GB gerne selber zubereiten, doch wenn er das nicht isst?

    Ansonsten isst er Mittag super mit dem Löffel und am Abend seinen Miuvit-Brei auch relativ gut.
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo shiela,

    hihi. da hat einer den bogen raus *g*
    ute rät von den gläschen ab, weil sie: zu wenig getreideanteil haben, zu wenig fett haben.... und vorallem: pappsüß sind! auch als ausnahme gegeben kann man sich mit den gläschen ein eigentor schießen. und das vermute ich bei euch: er mag den gesunden selbstangerührten ogb nicht mehr, weil er weiß dass es leckereres gibt.
    schlaues kerlchen, ärgerlich für die mama...

    ich würde den ogb den er vorher gegessen hat stur weiterhin jeden nachmittag anbieten und keine alternativen gläschen mehr geben. (der ogb lässt sich übrigens auch vorher zubereiten und in einer tupperdose gut mit auf "reisen" nehmen).

    wechsel nicht zuviel. das verwirrt ihn auch.

    liebe grüße
    kim
     
  3. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    Klar, leuchtet da sein, aber bevor gar nichts isst....

    Hatte ihm den Brei eigentlich am Vormittag 1/2 Glas gegeben, als Zwischenmahlzeit und nach dem schwimmen. Denn jonas hatte ein paar Tage schon um 6h Flasche bekommen und bis 11h (mittagessenszeit) nicht durchgehalten.

    Also dnn starten wir nochmal das Ganze ;-)

    Grüßle aus dem sonnigen Süden-Deutschlands
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...