Welche Stifte (Yuppi, Salat)?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Sonja, 19. November 2013.

  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    :winke:

    Tim hat grad Spaß am Malen bzw. Zeichnen (nix Wildes, aber mich freut es, wenn er mal was "Sinnvolles" macht ;-) ). Jetzt dachte ich, evtl. könnte ich ihm zu Nikolaus oder zu Weihnachten "gute" Stifte kaufen.

    Habt ihr da eine Idee? Er malt bzw. zeichnet jetzt halt mit seinen ganz normalen Farb- und Filzstiften, fragt aber schon nach, weil er keinen Fineliner (?) in der Strichstärke 0,05 (gibt es das überhaupt?) hat.

    Am Liebsten wäre mir ein Link mit einem Set, bei dem ich nur auf "bestellen" klicken müsste :hahaha:

    Ich hab schon gegoogelt und auf Amazon gesucht, aber entweder es kommen die Stabilo-Artikel, die wir schon haben, oder so Marken, mit denen ich absolut nichts anfangen kann und bei denen ich nicht einschätzen kann, ob das Schrott oder was Brauchbares ist.

    Liebe Grüße

    Sonja
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Welche Stifte (Yuppi, Salat)?

    Hmm also Natasha zeichnet (inzwischen gottseidank wieder) nur mit Bleistift...zum ausmalen (schattieren) hatte sie immer nur normale Holzbuntstifte glaub ich. Ich frag sie später mal wenn sie Feierabend hat.
    Aber ich weiss da gabs so ganz gute...die auch nicht günstig waren..nur weiss ich den Namen gerade nicht. Aber find ich noch raus.
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Welche Stifte (Yuppi, Salat)?

    Öhm ja ..hab sie gefunden..... Copic Marker waren immer ihr großer Wunsch...aber doch bissi teuer....
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Welche Stifte (Yuppi, Salat)?

    Puhhh - wirklich bissi teuer, aber die Rezensionen sind gut ... :)
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Welche Stifte (Yuppi, Salat)?

    Also ich hab gestern abend mal nachgefragt. Sie sagt sie skizziert immer mit Bleistift und dann zum ausmalen/schattieren hat sie am liebsten die Holzbuntstifte vom Aldi...die in so ner orange runden Dose sind. Die wären am besten!
    Die Copics sind ehr für irgendwas spezielles...was ich auch schon wieder vergessen hab haha
     
  6. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Welche Stifte (Yuppi, Salat)?

    Also die Copic sind Ölfarben, auch zum ausmalen, aber damit ginge es schwieriger als mit Filzer
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Welche Stifte (Yuppi, Salat)?

    Ahaaaa - naja schwieriger als mit Filzer sollte es nicht sein ;-)

    Danke :)
     
  8. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Welche Stifte (Yuppi, Salat)?

    Copics sind die Stifte, mit denen die Profis malen. Mit denen kannst du ... wie beschreib ich dass am besten ... Flächen malen, ohne dass du wie bei einem Filzstift die "Striche" siehst. Gleichzeitig kannst du gut Akzente setzen, denn die Farben werden dunkler, je mehr du drüber malst. ich hab hier die günstiger Variante (die greade irgendwo im Kinderzimmer unter gegangen ist...). Sobald ich sie finde, versuche ich dir mal zu "malen" was ich meine.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...