Welche Schwimmhilfen für 16 Monate altes Kind?

Dieses Thema im Forum "Babyschwimmen" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 20. Februar 2012.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!


    Wir wollen morgen das erste mal mit dem kleinen Schwimmen gehen, im Babyschwimmen waren wir nie aber er plantscht total gern mit Papa in der Wanne und wir wollen einfach mal gucken obs ihm gefällt. Was für Schwimmhilfen könnt ihr da empfehlen, Schwimmflügel? Schwimmring? Son Gürtel hab ich hier auch gesehen. Und wie lang dasrf er denn da im Wasser bleiben? Bion recht unsicher denn neulich hatte er nach 20 moin in der Wanne schon schrumpelige Haut.


    LG Julia
     
  2. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welche Schwimmhilfen für 16 Monate altes Kind?

    Hi Julia,

    ich würde mit dem Kleinen eh nur ins Babybecken gehen, da ist's schön warm und ganz flach. Da kann er auch mal sitzen und ein bißchen spielen; ein Schwimmring kann sicher nicht schaden, aber da ich meine Babys bei sowas immer am Körper oder auf dem Arm hatte, denke ich, daß das dann auch ohne ginge. Ihr werdet ja immer mit ihm sein und ihn keine Sekunde aus den Augen lassen ;-)
    In einem etwas tieferen warmen Becken dann ausschließlich auf dem Arm ;-)
    Und wenn er so schnell "schrumpelige" Haut bekommt, wäre dann halt sicher recht schnell Schluß.

    Viel Spaß und fröhliches Plantschen,

    Annie
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Welche Schwimmhilfen für 16 Monate altes Kind?

    Hi Annie!


    Klar sind wir immer bei ihm, wir nehmen sogar nich ne dritte Person mit, ich kann zwar schwimmen aber es ist mir doch sicherer wenn wir da quasi 1:1-Betreeung haben. Und ob wir eventuell doch auch in ein größeres warmes Becken gehen, wollten wir davon abhängig machen wie es ihm gefällt, man weiß ja nie vielleicht hat er ja auch total Angst auch wenn ich das kaum glaube oder es gefällt ihjm im Kinderbecken so gut das er gar nicht woanders hin will. Trotzdem dachte ich es wär ohne irgendeine Schwimmhilfe/Schutzmaßnahme selbst im Kinderbecken bei so nem kleinen Zwerg zu gefährlich, hmm.


    Ich hab mal noch ne Frage zur Wassertemperatur, das dortige Babybecken hat 32 Grad, ist das im Vergleich zum Badewasser daheim und für längere Zeit nicht etwas kalt? Und kann man für die Haut was tun das sie davon nicht zu sehr belastet wird, also vorher eincremen oder so?

    Danke, ich freu mich schon!

    LG Julia
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Welche Schwimmhilfen für 16 Monate altes Kind?

    ne besonders viel eincremen vorher würd ich nicht aber hinterher gut die Haut mit klarem wasser abspülen und dann auch keine Seife etc. mehr nehmen.

    wegen den Temperaturen mußt du halt schauen, ich hatte immer ein Bademäntelchen mit und machte mehrere kürzere Badephasen, dazwischen immer wieder aufwärmen auf der Liege. Aber 32 Grad ist schon nicht schlecht :)
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Welche Schwimmhilfen für 16 Monate altes Kind?

    Hi Lucie!

    DAnke für den Tipp mit dem Bademantel daran hab ich jetzt noch nicht gedacht, hm bin unschlüssig ob sich das jetzt schon lohnt wenn ich nicht weiß ob wir wirklich öfter gehen. Mist grad vorhin war ich bei Ernstings drin (is gsd um die Ecke) die haben laut HP grad welche.Schwimmflügel oder so würdest du jetzt auch noch nicht mehmen?

    LG Julia
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Welche Schwimmhilfen für 16 Monate altes Kind?

    ich würd von Anfang wenns geht eher nen Gürtel nehmen, da entwickeln die kinder nicht so ein verkehrtes Gefühl von Sicherheit.
    Mit am meisten spaß aber haben sie mit so nem Ring mit Sitz drin oder auch einem Anzug in dem die Schwimmkörper integriert sind aber die sind leider teuer.

    neoprenshorties lohnen in dem Alter nicht, hilfreich sind die schon. Deshalb eben für hinterher ein Bademäntelchen oder auch einfach ein ganz dickes kuscheliges Handtuch zum aufwärmen.

    :winke:
     
  7. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Welche Schwimmhilfen für 16 Monate altes Kind?

    Hi!


    Ja die Gürtel hab ich auch schonmal gesehen und oft gehört die seien besser als Schwwimmflügel. Gibts da bessere/schlechtere Marken? Ich finde grad nur welche ab 15 kg, ist das wild wenn er weniger hat (irgendwo zwischen 11,5 und 12 denk ich). Aber ich glaub wir gehen dann wirklich erstmal ohne was, er braucht ja jetzt noch nicht schwimmen zu lernen und wenn wir denn wirklich öfter gehen kann man da ja mal weitersehen. Und immer daneben sein ist jaan sich klar, zumal er noch nicht mal sooo sicher läuft zumindest sichernicht im Nassen.

    LG Julia
     
    #7 Tigerentchen2110, 21. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2012
  8. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Welche Schwimmhilfen für 16 Monate altes Kind?

    Wir waren mit Annemarie beim Babyschwimmen und inzwischen auch schon im Schwimmbad. Wir haben den Schwimmreifen nur für Übungen gehabt im Babyschwimmen. Eine Schwimmhilfe vermittelt dir vermutlich eher trügerische Sicherheit, weil ja keine 100% sicher dafür sorgen würde, dass Noah nicht trotzdem zu viel Wasser schluckt und Panik bekommt und Angst vorm Wasser. Er wird sich eher auf euren Armen sicher fühlen und langsam ans Wasser gewöhnen und auch an die oft laute Atmosphäre dort.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schwimmhilfe 16 monate

    ,
  2. schwimmfluegel 17monate

    ,
  3. Welche schwimmhilfe 19 monate

    ,
  4. schwimmhilfe 19 monate,
  5. 20 monate altes kind schwimmflügel,
  6. schwimmreifen Kinder 16 Monate,
  7. kind 18 monate alt was zum schwimmen nehme,
  8. Schwimmring ab 16Monate,
  9. schwimmhilfe baby 18 monate,
  10. welchen schwimmring für 17 monate alres baby
Die Seite wird geladen...