Welche Säuglingsmilch?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von mutzelmaike, 11. November 2012.

  1. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Liebe Leute,

    es ist soweit: ich möchte ausprobieren, ob unser Kleiner morgens auch eine Flasche nimmt und dann noch etwas weiterschläft. Momentan ist er oft gegen vier Uhr wach und lässt sich nicht mehr zum Schlafen bringen, obwohl er noch müde ist.
    Nachts stillt er noch ein, manchmal zwei Mal und ich will auch nicht abstillen. Morgens ist nur bei mir nichts mehr zu holen. :(

    Meine Frage: Was füttert man denn da? Pre, oder 1/2/3er? Braucht man eine spezielle Flasche oder kann ihm die Milch auch in seiner Nuk-Teeflasche geben? Ich habe wirklich KEINE Ahnung.

    Grüße!
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Welche Säuglingsmilch?

    Mit 9 Monaten kannst du theoretisch alle Stufen füttern. Da er ansonsten noch gestillt wird, würde ich mit Pre oder 1er probieren, am besten Milumil oder Aptamil, weil die die Darmflora unterstützen. Milch gibt man durch Milchsauger, also M-Lochung, bei NUK First Choice am besten 2er (6-18 Monate). Welche Flaschengröße du nimmst, hängt von der Milchmenge ab, die er trinkt. Wir haben damals mit 130 ml angefangen, aber mit 4,5 Monaten.
     
  3. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Säuglingsmilch?

    Super, danke. Dann bin ich ja mal gespannt...
     
  4. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Welche Säuglingsmilch?

    Ja, würde ich genauso sagen.

    Ich nehme die MAM-Flaschen, weil meiner mit "Loch vorne" besser klarkommt wie mit "Loch oben". Musst Du ausprobieren, aber NUK würde ich auch empfehlen.

    Eventuell, wenn er die Flasche bzw. die Milch nicht mag, mal Milumil Vanille probieren, gibt's als 2er und 3er. Hab schon von vielen Stillkindern gehört, dass sie diese Milch wegen des süßeren Geschmacks eher nehmen.

    Ruf doch mal bei Milupa an, die sind supernett, mir haben die damals gleich 2 Packs Milumil zugeschickt, als ich gefragt habe, ob sie vielleicht Probepackerl haben, weil mein Zwerg ja etwas wählerisch ist.
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Welche Säuglingsmilch?

    Dann wünsche ich euch noch ein gemütliches Morgenschläfchen ....
     
  6. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Säuglingsmilch?

    Mal ein Update: Der Knabe findet Flaschenmilch unter seiner Würde und verschläft die Morgenmahlzeit daher lieber. Wir dürfen also alle wieder wie gewohnt bis sechs in der Früh schlafen und es sieht sogar so aus, als ob er demnächst auf seine letzte Stillmahlzeit nachts um eins verzichtet. Dann hat er mich wohl jetzt fast abgestillt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...