welche Sachen auf dem Spielplatz???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von schwarz.denise, 1. November 2005.

  1. Hallo,

    mich würde mal interessieren, was ihr Euren Kinder zu dieser Jahreszeit und diesem Wetter auf dem Spielplatz anzieht!
    Meine Kleine ist noch keine Krabblerin, sitzt aber gerne im Sandkasten, soll ich da jetzt sowas wie Thermohosen anziehen?


    Gruß Denise
     
  2. Mareikchen

    Mareikchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Hallo...

    ich ziehe Mareike jetzt auf dem Spielplatz die tolle Thermolatzjeans an, die es grad beim Aldi gab. Da geht dann garantiert nix durch.

    Sollte es aber noch feuchter draussen werden, werde ich ihr demnächst dann über ihre normale Jeans diese Regenhosen überziehen, das machen hier auch ganz viele Mamas.

    Sie trägt auch noch ihre Krabbelpuschen und damit die nicht durchnässen, habe ich diese Matschpatschen (Plastiküberzieher) gekauft, da geht dann nix durch. Sehr praktisch!

    LG
    Sabine
     
  3. Sag mal Denise,

    wenn Du sie in den Sandkasten setzt, isst sie denn da nicht die ganze Zeit nur den Sand?? Ich kann meinen nicht mal draussen ins Gras setzen, er wuehlt so lang, bis er die Finger, Naegel, etc voller dreck hat, den er sich dann ueberallhinschmiert...

    LG, Karina
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Denise,

    ich ziehe Marek Thermohosen oder normale Hosen mit einer Strumpfhose drunter an, wenn wir auf den Spielplatz gehen. Den Boden finde ich auch bei schönem Wetter schon relativ kalt und er sitzt ja die meiste Zeit. Ich ziehe ihm dann aber obenrum keine dicke Jacke an.

    @ Karina
    Ich finde, dass Sandprobieren dazugehört und die ersten Male haben wir Marek nach dem Spielplatz direkt in die Badewanne gebracht. Jetzt reicht manchmal auch Abklopfen und etwas Abschütteln des Drecks :heilisch:

    Liebe Grüße
    Susala
     
    #4 Susala, 2. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2005

  5. Ja der Sand wird natürlich gründlich untersucht und abgeschmeckt aber ich finde das gehört dazu. Ich schaue natürlich schon das es nur selten dazu kommt und sie nicht den ganzen Sandkasten leer ißt.

    Da ich mich mit anderen Müttern treffe und deren Kinder im Sand spielen, kann ich es meiner ja nicht verwehren und sie die ganze Zeit im Kinderwagen sitzen lassen.

    Gruß Denise
     
  6. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Unser Kind ist mit Strumpfhose, Socken, Krabbelpuschen und dicker Jeanslatzhose ausgerüstet. Bei Suddelwetter Matschhose drüber. Wir gehen sowieso selten ohne Ersatzgaderobe aus dem Haus, wenn sie feucht ist und der Spaziergang noch länger dauern soll, wird eben umgezogen.

    Das Sandesses und Blätterkauen usw. läuft bei uns unter "gezielter Allergieprophylaxe" :-D .... sie muss es eben probieren, wenn es zu heftig oder dreckig wird, wird es unterbunden. Irgendwie gehört es eben dazu und wenn sei aussieht wie ein Erdferkel wird sie eben abgeklpoft und Abends (auch zum Aufwärmen) in die Wanne gesteckt.
    Kinder die im Dreck spielen sollen ja ein 1a Immunsytem bekommen - da sind wir wohl gut im Rennen ! :nix:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...