Welche Milch???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Insa, 26. Januar 2006.

  1. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    :winke:

    Welche Milch habt Ihr euren Babys am Anfang gegeben???Ich habe zwar noch ein wenig Zeit bis ich sie verwenden muss aber ich wüste gerne mit welcher ihr gute oder schlechte erfahrungen gemacht habt???

    Liebe Grüße Insa
    ----------------
    ET unserer 2 Würmchen 8 April 2006
     
  2. AW: Welche Milch???

    Neben dem Stillen Pre HA von Hipp, war prima, Kind hat es gerne getrunken !
     
  3. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Welche Milch???

    Wir haben im Krabkenhaus Beba Ha pre gefüttert und sind dann auch bei Beba geblieben.
    Möchtest du garnicht stillen?(Oder meinste mit 2 Würmern zuviel stress?)
    Würde einfach das füttern was es im KH auch gibt!
    Man soll ja nicht unbedingt auf andere Marken umsteigen wenn es nicht zwingend notwenig ist.
     
  4. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Welche Milch???

    Hallo Britta!!

    Ich weiss noch nicht genau ob ich Stillen will oder nicht!!Zur Zeit tendiere ich eher dazu es nicht zu machen da es glaub ich mit füttern einfacher für mcih ist,so kann mein Mann auch immer mal eins Füttern!!Und somit bin ich dann ja Auch ein wenig entlastet!!
     
  5. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Welche Milch???

    Hallo Insa :winke:
    Als unsere beiden noch auf Intensiv und später auf der normalen Kinderstation lagen hab ich seit dem Tag der Geburt angefangen, abzupumpen. Sobald es ging, hab angefangen, zu stillen, noch auf Intensiv. Die beiden bekamen ansonsten die abgepumpte Milch mit einem Zusatz und zwar Aptamil FMS, speziell für Frühchen zur Anreicherung der Muttermilch mit Nährstoffen und Vitaminen. Als wir zuhause waren, hab ich voll gestillt, bzw. teilweise, wenn ich genug hatte, abgepumpte Milch gefüttert oder noch besser - füttern lassen. Denn wie du schon sagst, es ist schon eine Riesenerleichterung, wenn mal irgendjemand anderes füttern kann, auch wenn es nur ab und zu ist. Vor allem nachts. . .:schnarch: Nach 4,5 Mon. hat meine Milch einfach nicht mehr gereicht und wir haben angefangen zuzufüttern. Wegen Allergie- und Neurodermitisvorbelastungen (ich) haben wir Aptamil HA1 genommen, später komplett darauf umgestellt und danach die HA2 Milch von Aptamil genommen. Wir alle sind super damit klargekommen.
    Jetzt hab ich dich aber vollgequatscht, oh je...
    Wie auch immer, stillen ist bestimmt das allerbeste für deine beiden Zwerge, aber lass dich von dem Mythos Stillen bloß nicht verrückt machen, auch nicht gestillte Kinder werden gesund gross.
    Du hast doch bestimmt schon eine Hebamme, frag doch die mal nach ihrer Meinung. Im Krankenhaus konnte man mir da nicht wirklich helfen. . .
    Ich wünsch euch alles Liebe und Gute und freut euch einfach doppelt!!!!
    LG
    Heike und Monsters Inc.
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Welche Milch???

    Hallo Insa,
    wenn Du magst dann schreib doch Dannie & die 4 Zwerge mal per pn an. Sie hat ihre Zwillies auch gestillt und hatte noch ein Kind, sie hat nur positiv über ihre Stillzeit gesprochen. Vielleicht kann sie Dir ja Mut machen, denn Stillen ist wirklich das Beste für Deine Baby´s !

    Liebe Grüße
    Tami
     
  7. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Welche Milch???

    Milch der Marke Mama :)

    Ich fand Stillen einfach schoen und super-bequem. Das Stillen sind doch schoene Momente warum soll frau das abgeben?

    Ich wuerde Stillen schon ins Auge fassen und erst, wenn es nicht mehr geht, bzw. die Milch fuer die Zwillis nicht reicht noch eine andere Milch geben.

    Kadidja vertraegt z.B. keine Kuhmilch. Ich habe mir schon manchmal gedacht, mensch, was macht eine Mutter, die von Anfang an gar nicht stillen will und dann feststellt, dass das Baby eine Kuhmilchunvertraeglichkeit hat und dann das teure SOM geben muss ... so manche wird sich dann vielleicht aergern, dass sie es mit dem Stillen gleich gar nicht probiert hat. Ich weiss, Kuhmilchunvertraeglichkeit ist nicht der Regelfall, das ist mir nur durch den Kopf gegangen, weil ich davon betroffen bin.
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welche Milch???

    hallo insa,

    zwei links habe ich für dich
    http://www.babyernaehrung.de/stillen.htm
    und
    http://www.babyernaehrung.de/milchnahrung.htm

    vielleicht kannst du eine stillgruppe in deiner nähe auftreiben, wo du mal reinschnupperst? ansprechpartner findest du bestimmt auch unter dem stillen-link oder über deine hebamme.

    wenn du wirklich absolut nicht stillen möchtest, würde ich persönlich aptamil empfehlen. es ist die einzige säuglingsmilchnahrung, die LCP enthält. was sehr wichtig für die gehirnetnwicklung ist. infos dazu findest unter dem zweiten link.

    lieben gruß
    kim

    @vanessa: kuhmilchunverträglichkeit kann sich auch übers reine stillen äußern.
    und som ist nicht teurer wie eine gute säuglingsmilchnahrung wie aptamil ;-)
    :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. aptamil fms erfahrung

Die Seite wird geladen...