Welche Milch nach der Comfortmil??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Zimtstern, 5. März 2005.

  1. Hallo Ute und Kim!

    Ich hatte vor einiger Zeit mal geschrieben wegen Zwiemilch und tagelang kein Stuhlgang. Nun hat sich unser Problem gelöst, ziemlich sicher auf ein homöopatisches Mittel hin *freu*. Zwischenzeitlich habe ich auch abgestillt. Nun meine ich, daß Nicolas nicht mehr die Comfortmil braucht und meine Frage ist, mit welcher "normalen" Milch ich weitermachen kann. Ich habe die 1er Aptamil gekauft und ihm schon 3 Abende davon eine Flasche gegeben, aber die sättigt ihn leider viel weniger!!! Da kommt er nachts 2 Stunden früher als mit der Comfortmil. Hab nun auch gesehen, daß die 1er nur 1 g Stärke enthält, die Comf. aber 1,5 g.
    Geboren ist Nicolas am 24.11.04 und die Gewichtsentwicklung paßt auch weiterhin. (das hatten wir ja beim letzten Beitrag geklärt und er hat schön weiter zugenommen ). Die Trinkmenge liegt bei ca 800 ml pro Tag auf 5 -6 Flaschen verteilt.
    Soll ich warten bis er 4 Monate alt und dann die 2er Aptamil geben? Was soll ich mit der 1er machen? Und wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Milumil und Aptamil?? :bahnhof:

    Lieben Dank für eure Hilfe!

    LG, Sandra mit Nicolas (24.11.04)
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welche Milch nach der Comfortmil??

    hallo sandra,

    schreibst du mir den kompletten trink-tag mal auf?

    zum unterschied aptamil - milumil zietiere ich dir mal ute aus einem älteren posting
    liebe grüße
    kim
     
  3. AW: Welche Milch nach der Comfortmil??

    Hallo Kim,
    also das sieht ungefähr so aus ( nicht jeden Tag gleich)

    Nachts, so ca 2 Uhr 100ml
    ca 6 Uhr 150 ml
    ca 9 Uhr 150ml
    ca 12 Uhr 130 ml
    ca 15 Uhr 120ml
    ca 18.30 Uhr 170ml

    Bis vorgestern hab ich nachts um 2 noch gestillt, jetzt bekommt er da auch die Flasche.
    Die 1er Aptamil hat er gaanz gierig getrunken und auch locker 200ml verputzt, aber ist dann eben schon 2 Std eher gekommen. Sein Stuhlgang war auf die Aptamil übrigens viel weicher als nur mit Comfortmil, da ist er eher zäh . Ist ja kein Problem, fand es nur interessant weil Comf. ja den Stuhl weicher machen soll ....

    LG, Sandra mit Nicolas (24.11.04)
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Welche Milch nach der Comfortmil??

    Hallo Sandra,

    die Trinkmengen sind eher im niedrigen Bereich pro MZ - Tagestrinkmenge gesamt ist :prima:

    Ich würde glatt bei Comformil bleiben bis zum vollendeten 4. Monat und dann auf Aptamil 2 umwechseln.

    Liebgruß Ute
     
  5. AW: Welche Milch nach der Comfortmil??

    Hallo Ute!

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Es ist ja nicht mehr lang bis zum vollendeten 4. Monat . Die 1er Milch werd ich dann wohl einfach entsorgen?! Sie ihm zwischendurch mal zu verfüttern ist wohl nicht angesagt, oder? Ich meine so eine Flasche pro Tag ( einfach weil es schade ist, sie wegzuwerfen mein ich).?!

    LG, Sandra mit Nicolas (24.11.04)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...