Welche Mahlzeiten wann? tauschen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Wynona, 4. Juni 2004.

  1. Hallo,

    da ich wieder berufstätig bin und die Esszeiten meiner Kleinen relativ feste bereits sind wollte ich wissen, ob man es so machen könnte (natürlich nach langsamer Einführung - habe die Ernährungsseiten gelesen)



    6.00 Muttermilch oder HA 1

    10.00 Obst-Getreidebrei oder Obst

    13.30 Gemüse-Fleisch-Brei

    17.00 Milchbrei

    19.00 Muttermilch oder HA 1



    Im Moment haben wir das Gemüsegläschen eingeführt, gehen über zu Gemüse-Fleisch.



    Grüße
    WYnona
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Wyonna,

    willkommen im Forum :jaja:

    Der Speiseplan ist theoretisch o.k. - ich weiß aber nciht wie alt dein Baby ist. Wenn du HA-Nahrung gibst, achte darauf dass der Brei auch ein HA-Brei ist.

    Grüßle Ute
     
  3. Hallo Ute,
    danke für die nette Begrüßeung

    Meine Maus ist jetzt vole 6 Monate alt und wir haben mit Zucchini angefangen.
    ab morgen Zucchini + Kartoffel
    dann + Fleisch

    dann führen wir den (natürlich ) HA - Brei ein

    wieder 1 Monat später das Obst



    mir geht es v.a. darum, ob man das Obst /Obstbrei am Vormittag stratt wie so oft zu lesen am Nachmittag, geben kann.
    Denn ihre Hauptmahlzeit (Gemüse) sollte sie dann bekommen, wenn wir auch zu Mittag essen und das ist bei uns erst um 13.30.

    Die Zeiten hat sie jetzt schon feste so drauf - natürlich bekommt sie außer der Gemüsemahlzeit im Moment noch nur Milch (Muttermilch und HA 1)



    Übrigends, die seite hier ist echt toll - komme aus dem Stöbern gar nicht mehr raus (zum Glück habe ich ein Vielschläferkind :? )

    Und auch die Seite von deiner Babyernährung ist supwergut - habe alles verschlungen :bravo:


    Liebe Grüße
    WYnona
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    schön dass es dir auf Anhieb bei uns gefällt :bravo:

    Du kannst den OGBrei auch vormittags geben. Bist Du damit beginnst isst dein Kind sicherlich einige verschiedene Gemüsevarianten problemlos. Ab und an kann es sein, dass Kinder nach dem süßlich OGB kein Mittagessen mehr wollen ..... das muss abgewartet werden.

    Grüßle Ute
     
  5. noch ne Frage - und noch eine *gggg

    Danke für sie schnelle Antwort


    Jetzt habe ich aber noch eine Frage:
    wenn ich Obstsaft (wegen Vitamin C ) in das Mittagsgläschen rühren soll, welchen soll ich da nehmen?


    und noch ne Frage:
    welchen Getreide-Milchbrei solte ich denn nehmen? Es gibt soooooooooo viele auf dem markt....... soll man Flocken seklbst anrühren, oder Fertigbrei nehmen..... welche Flocken?
    ODER KANNST DU MIR NICHT EINFACH EINE GUTE MARKE EMPFEHLEN?


    Liebe Grüße
    Wynona
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    kauf einen Vitamin C reichen Babysaft z.B. Apfel von Hipp oder Alete ...... kleine Flaschen nehmen du brauchst nicht viel und es geht sonst kaputt.

    Bei Breien steh ich auf Miluvit mit 4. Monat (ohne HA) und HA musst du ein bisschen ausprobieren, Die schmecken alle nicht so dolle :-? nämlich bitter. Sinlac wäre noch eine Alternative für die Anfangszeit. Ist von nestle.

    Die einzlenen Hersteller schicken auch Produktproben - einfach per Mail anfordern.

    Bei den Flocken auch Milupa Reisflocken anfangs. Nach drei oder vier Wochen könntest du auch Haferflocken ausprobieren. Die sind nahrhafter und eisenhaltig.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...